Frage von xXSweetPeaXx, 55

Ist es eigentlich möglich einen Menschen kennenzulernen ohne wirklich Absichten zu haben?

Mir ist aufgefallen das man meistens immer einen Grund hat. Intimes. Beziehung. Aussehen. Meistens hat man doch eh solch einen Grund oder? Ich mein ich habe eine Handvoll Leute bei denen es nicht so war! Aber ich bitte euch um eure Meinung :) Dankeschön!❤

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anjasaar, 34

Natürlich ist es möglich! Lerne tagtäglich Menschen kennen ohne eine Absicht. Manche möchte man gar nicht näher kennen lernen, doch auch das passiert! 

Kommentar von xXSweetPeaXx ,

Danke für die Antwort 😳

Kommentar von MausMitGebiss ,

Ich denke, man müsste zur Beantwortung der Frage mal das Wort "Kennenlernen" definieren ^^

Antwort
von lucool4, 27

Naja man macht immer Bekannschaften mit Personen, von denen man etwas möchte. Aber ja nicht nur Beziehung o.ä.

Es kann auch sein, dass Du zB in der Kneipe einfach jmd zum Spielen haben möchtest, oder Du triffst Dich mit jmd aus geschäftlichen Gründen, oder Du möchtest neue Freunde finden... Man hat ja immer einen Grund, das zu tun, was man gerade tut.

Gruß lucool4

Kommentar von xXSweetPeaXx ,

Danke für die Antwort 😳

Kommentar von lucool4 ,

Bitte sehr ;)

Antwort
von MausMitGebiss, 34

Wenn man es so sieht wie du, steckt hinter JEDER Tätigkeit, die ein Mensch bewusst ausführt, eine Absicht.

Wenn du mit einem hässlichen einbeinigen Mädchen plauderst, während du auf deinen Zug wartest, um deine Zeit zu vertreiben, dann hast du die Absicht, dass du die Zeit totschlagen willst...

Kommentar von xXSweetPeaXx ,

Wenn man es so sieht.. Gebe ich dir recht aber was ist denn deine Meinung?

Kommentar von xXSweetPeaXx ,

Aber vielleicht ist das Mädchen ganz nett!? Ich tatsächlich würde auch weiterhin mit ihr schreiben oder reden. Als ob es mich interessiert das sie hässlich ist oder nur ein Bein hat..

Kommentar von MausMitGebiss ,

Ja... klar kann sie sehr nett sein, aber das hat ja nichts mit deiner Frage zu tun. Zuerst einmal hatte man die Absicht, die Zeit rumzukriegen... man kannte sie ja bis dahin noch gar nicht.

Meine Meinung ist, dass natürlich immer entweder Liebe oder das Interesse an Freundschaft dahintersteckt, wenn man jemanden längerfristig kennenlernen will.

Wenn ich jetzt mit einem Fremden über irgendein interessantes Thema rede, z.B. weil der Fremde irgendwas ganz Tolles kann, dann ist das für mich noch kein "Kennenlernen" .... ich muss die betreffende Person schon häufiger als nur einmal sehen. Und dann steckt wie gesagt immer entweder Liebe oder das Interesse an einer platonischen Freundschaft dahinter. 

Kommentar von xXSweetPeaXx ,

Danke für die Antwort 😳

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten