ist es eigentlich messbar wie schnell sich der raum innerhalb und ausserhalb von galaxien ausdehnt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo vontot,

die Expansionsrate des Universums wird eigentlich durch den zeitabhängigen Hubbleparameter beschrieben.

Gemessen wird das über Entfernungsmessungen (Cepheiden, Gravitationslinseneffekte...) und anhand der Hintergrundstrahlung.

Der aktuelle Wert ist die Hubble Konstante und die beträgt etwa 74 km /s Mpc.

Das bedeutet eine Expansionsrate von einem Kilometer pro Sekunde und Megaparsec. Mpc ist Megaparsec. Ein Parsec sind 3,26 Lichtjahre, ein Mpc also über 3 Millionen Lichtjahre weit.

Entfernungen in einer Galaxis sind eher im Bereich Kiloparsec, also erheblich keiner. Die Ausdehnungsraten auf so "kurzen" Distanzen sind also sehr, sehr gering. Zudem entfernt sich innerhalb der Galaxis ja nichts voneinander, weil die Objekte einer Galaxie ja gravitativ aneinander gebunden sind.

Die Expansion spielt erst auf den intergalaktischen Maßstäben eine Rolle.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stey1954
09.12.2015, 01:36

Was für eine Antwort!!!

Nix quasseln! 

Auf den Punkt gebraucht und alles beantwortet.

Dies sollte man als Maßstab für Comunity-Kommunikation nehmen!!!

Alle Ehre!

LG <(●_●)>  Della & Rozina 

0
Kommentar von vontot
26.12.2015, 14:57

ergo kann man doch sagen das die schwerkraft die ausdehnung bremst?

0