Frage von FitJali37, 123

Ist es eigentlich gesetzlich verboten Insekten zu töten?

Man darf ja keine Hunde, Katzen u.s.w töten...
Aber warum wird das alles bei Insekten nicht so streng gehandhabt? Sind ja schließlich auch Tiere... Ich weiß dass sie eine andere Art von Tieren darstellen und dass sie auch zum Teil als Schädlinge gelten... aber sind ja im Endeffekt auch Lebewesen oder nicht?
Reine Frage aus Interesse

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von MamaLuigi, 80

Das klingt jetzt Harsch aber Insekten empfinden keinen Schmerz da ihnen Nozizeptoren fehlen. (Den meisten)

Bäume sind auch Lebewesen, aber auch sie werden "getötet", aber aus dem Grund der Ressourcen die der Mensch, naja, "braucht". Wobei die Menschen hier auch etwas übertreiben. Siehe Regenwald.

Kommentar von Jonta ,

Ich will jetz hier keinen auf Moralprediger machen, aber sie empfinden zwar keinen Schmerz, aber du löschst trotzdem ihr Leben aus. Pflanzen haben kein Hirn, kein Bewusstsein.

Kommentar von MamaLuigi ,

Aber Pflanzen sind ein wichtiger Bestandteil der Erde, Insekten auch, nur können sich Insekten viel schneller vermehren als Pflanzen. Aber auch jenes gilt nicht für alle Insekten (Biene, Wespe uws.) die brauchen eben länger um ihre Verluste zu neutralisieren. 

Und Fliegen haben auch kein Gehirn, sie haben lediglich ein Strickleiternervensystem. Sie können unterscheiden zwischen Gefahr und keiner Gefahr, Nahrung und keiner Nahrung.

Im Grunde dienen zB Fliegen nur zur Entfernung von abgestorbenen Tieren. Bienen erfüllen ihre Aufgabe als Bestäuber, Wespen und Hornissen auch. Andere Tiere wie zB Gelsen dienen eigentlich nur als Nahrung für andere Tiere.

Und für uns sind Insekten naja, abstoßend. Das ist auch der Grund warum sehr viele Leute "Angst" vor Insekten haben, ich kenne sehr viele Menschen die Angst vor Bienen und Wespen haben und diese auch nur deswegen töten. Der Grund ist an und für sich traurig.


Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Ich finde trotzdem auch nicht , das man Blätter (grundlos!!!) von Pflanzen abreisen muss..
Das macht meine Cousine (8!! Ich meine man sollte mit acht schon genug Empathie aufbringen können um eine Pflanze zu schonen)& alle lieben sie.
Ich mach neu soetwas , werde aber trotzdem immer als asozial hingestellt.
& wenn man ein Baum fällt löscht man auch ein Leben aus.
Ich finde in manchen Fällen ist es gerechtfertigter einen Menschen zu töten , anstatt einen armen Baum :(.

Antwort
von Dxmklvw, 37

Jede Menge Insektenarten stehen bereits unter Artenschutz und dürfen nicht getötet werden. Insekten, die nicht unter Artenschutz gestellt sind, dürfen weiterhin getötet werden. Aber der Artenschutz schreitet voran.

Problematisch könnte es allerdings werden, wenn eines Tages auch Kopfläuse unter Artenschutz gestellt werden.

Antwort
von BrightSunrise, 60

Das Gesetz spricht nur von Wirbeltieren.

Grüße

Antwort
von clemensw, 25

Das Gesetz unterscheidet zwischen Wirbeltieren und anderen Tieren, wobei den Wirbeltieren ein höherer Schutz eingeräumt wird.

Würde Insekten unter einen ähnlichen Schutz gestellt, dann dürfte ab sofort kein Auto mehr fahren und du müsstest vor jeden Schritt den Boden mit der Lupe absuchen, ob du nicht evtl. eine Ameise zertrittst.

Antwort
von GazelleDiamond, 5

Nun, ich töte normalerweise auch keine Insekten, es sei denn, es sind Insekten, die mit uns Menschen auf einer Wertsebene sind, also Wespen oder Mücken. Da diese Tiere nicht wirklich etwas für die Welt, in der sie leben, tun, macht es nichts, wenn man sie tötet.

Antwort
von Mikromenzer, 61

Man darf sie schon töten, beispielsweise auch einschläfern, wenn die sehr krank sind.

Kommentar von FitJali37 ,

ich gehe von Normalfall aus. Wenn die Tiere gesund sind

Antwort
von Jonta, 48

Naja. Dich wird (vermutlich) niemand deshalb verklagen. Dann dürften ja auch keine sog. "Fliegenklatschen" verkauft werden, oder?

Ob du ein Lebewesen tötest, nur weil es dich n bissl nervt (was es ja nicht absichtlich macht bzw teilweise sogar muss) musst du selber wissen. Ich finds abartig.

Kommentar von laurajune ,

Isso man muss keine Tiere töten nur weil die einen nerven

Kommentar von TheErdnuss ,

Tja da ist was dran.

Wenn ich jedoch jeden Tag mit zehn Mückenstichen pro Körperteil aufwache, ist meine Geduld irgendwann am Ende.

Antwort
von lupoklick, 13

Man muß Mücken nicht brulal erschlagen....

Es gibt ein Video mit Rolf Herricht: " Mückentötolin "

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community