Frage von milena5353, 33

Ist es egoistisch wenn ich aufgaben meinen geschwistern überlasse?

Ich (w 16) helfe zuhause seit ich 10 bin und zwar nicht wenig.... Ja klar jeder räumt mal den tisch ab und ja das ist auch angemessen doch ich mache die aufgaben wie meine mutter.. Egal was es gibt sie fragt mich selbst meine geschwister sagen immer wieder kann ja milena machen. Das ist schon nervig genug... Gestern abend hab ich geholfen den tisch abzudecken und da ich noch hausaufgaben machen musste bin ich dann hoch. Der tisch wurde wohl von gestern abend nicht abgewicht und morgens auch nicht meine mutter hat mich dann angemotzt und da meinte ich halt mal " ich muss nicht immer alles machen mein geschwister hätten es ja auch machen können anstat sich immer zu sagen milena macht das schon" sie meinte dann sie bezahlt das alles und ich soll dankbar sein blabla ich bin dankbar aber sehe es nicht ein das ich alles machen muss. Ist es so egoistisch das ich mal nicht alles machen wollte?

Antwort
von maddie93, 10

Du hast das Recht mal nicht zu helfen.

Das beste wäre wenn du deiner Mutter vorschlägst einen Plan zu machen.
Zb. Bist du montags mit dem Tisch dran
Dienstag einer deiner Geschwister

Und dann die Aufgaben einteilen.

Wenn Sie da nicht zustimmt dann weigere dich vorerst viel zu helfen

Kommentar von milena5353 ,

Ich hab so null freizeit komme jeden tag erst um halb 5 nachhause muss hausaufgaben machen und um 6 uhr MUSS ich unten sein und helfen.... Freizeit hab ich keine und einen plan haben wir beim putzt und morgens brote für die schule machen.

Kommentar von maddie93 ,

dann erweitert den Plan. Gerade wenn es um den Tisch und so geht. Und wenn dann jeder ein tag hat in dem er beim Tisch aufräumen und so hilft dann geht das ja :) wie gesagt weigere dich ruhig und sag ihr das du einfach mal keine Lust hast und deine Geschwister sich nicht so anstellen sollen. Immerhin bist du in dem alter an dem du deine Freizeit ,die eh schon klein ausfällt, brauchst

Antwort
von diekuh110, 11

kommt auf das alter deiner geschwister an. wenn sie in der lage sind zu helfen sollten sie das tun. deine mutter sollte die aufgaben fairer verteilen

Kommentar von milena5353 ,

18, 16, 12 und 8 ich denke alle können ihren teil beitragen... Leider ändert sie es nicht da sie nicht gerne alles zweimal erklärt und ich es halt immer sofort verstehe meine geschwister tun dann immer so als wüssten sie nicht was sie meint und dann heist es auch immer dann frag milena ob sies macht...

Kommentar von diekuh110 ,

rede mit deiner mutter und sag ihr das. ein normaler mensch sollte das verstehen. wenn nicht, mach so weiter oder rebeliere.. ;p

Kommentar von maddie93 ,

selbst mit 4 kann man sein Teller wegräumen.

Antwort
von ghul666, 19

Das ist nicht egoistisch. In einer Familie kann jeder nach seinen Möglichkeiten helfen und Aufgaben übernehmen.

Antwort
von edmuina, 10

wenn du dich ungerecht behandelt fühlst, bitte den rest deiner familie zu einem gespräch und findet zusammen eine gerechte aufteilung der tätigkeiten.

Herr der Spülmaschine, Herr des Staubsaugers.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten