Frage von RiobHo, 79

Ist es egal welchen Adapter ich zum Aufladen meiner E-Zigarette verwende?

Ich hab mir heute meine erste E-Zigarette gekauft (Silver Cig by Silver Match), bei der Verpackung war allerdings nur ein USB-Kabel zum Aufladen und kein entsprechender Adapter dabei. Da es ja Vorfälle gab, bei denen Akkus von E-Zigaretten explodiert sind, hab ich da ein bisschen Angst.. Ist es egal welchen Steckdosen Adapter ich benutze oder muss ich mir extra einen vom gleichen Hersteller kaufen? In der Bedienungsanleitung steht, man darf nur das mitgelieferte Kabel benutzen :/ Aber da steht nichts von Adapter. Kann ich die Zigarette dann auch einfach am PC aufladen? Irgendwie hab ich da ein paar Bedenken.. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen..

LG und thx

Ach und, die Zigarette hat 30€ gekostet. Ist das ein annehmbarer Preis für ne E-zigarette oder zählt das noch zu den Billigprodukten (und sind diese gefährlich)?

Antwort
von Plueschtier94, 69

Der Name der E-Zigarette ist nur der Label des Herstellers.

In Wirklichkeit ist dies ein CE4 Atomizer mit einem kleinen Ego Akku.
Es ist kein Billiggerät. Aber ein sehr altes und fast schon nicht mehr zeitgemäßes was die Technik angeht.

Das Akku solltest du mit einem schwachen Netzteil laden. Max. 500mAH Output. Dies steht immer sehr klein auf dem Adapter/Netzteil drauf. 

Akkus explodieren nur, wenn man damit Mist macht und viel rumspielt wie es bei all den Beispielen im Internet der Fall ist. Bei den eingebauten Akkus ist das eher seltener der Fall.

Kommentar von RiobHo ,

Danke sehr für die Antwort, aber du hast mir jetzt irgendwie nur noch mehr Angst gemacht :/

"Es ist kein Billiggerät. Aber ein sehr altes und fast schon nicht mehr zeitgemäßes was die Technik angeht."

Heißt das, die Zigarette ist gefährlicher als die Neuen? Wo genau liegt der Unterschied in der Technik?

"Die Akkus solltest du mit einem schwachen Netzteil laden. Max. 500mAH
Output. Dies steht immer sehr klein auf dem Adapter/Netzteil drauf. "

Kannst du mir sagen, was passiert wenn ich den Akku mit einem starken Netzteil aufladen? Ist die Gefahr dann höher, dass er explodiert? .-.

Kommentar von Plueschtier94 ,

Nein explodieren wird er schon nicht keine Sorge. 

Heißt das, die Zigarette ist gefährlicher als die Neuen? Wo genau liegt der Unterschied in der Technik?

Die E-Zigaretten gibt es noch nicht lange - Sie entwickeln sich stets weiter. Dein Gerät wird um die 2,5 Jahre alt sein, was in dieser Branche einiges ist. Heut zu tage gibt es andere Befüllsysteme, bessere Verdampfer für besseren Geschmack und/oder mehr Dampf.

Kannst du mir sagen, was passiert wenn ich den Akku mit einem starken Netzteil aufladen? Ist die Gefahr dann höher, dass er explodiert? .-.

In der Regel haben Akkus eine Elektronischen Schutzmechanismus drin der auch nur soviel Strom annimmt, wie er braucht. Heißt er regelt runter wenn mehr als 500mAH ankommt. 
Aber dieser Mechanismus kann kaputt gehen, was auch selten der Fall ist. In dem Falle würdest du dein Akku schwächen. Es hält nicht mehr so lange etc.
Aber zum explodieren kommt es nicht. 

Kommentar von Plueschtier94 ,

Wenn du die E-Zigarette noch umtauschen kannst, mach das. 
Kauf dir dann die Joyetech AIO. In jedem Fachladen zwischen 25 und 30 Euro. Top Gerät der neuesten Technologie und nach allen EU-Richtlinien erprobt. Ideal für Einsteiger gedacht, da alles sehr Simpel ist. 

Kommentar von RiobHo ,

thx, aber die Joyetech AIO gefällt mir vom optischen her nicht so, außerdem mag ich es mehr wenn sie lang und dünn ist (und umtauschen kann ich eh nicht mehr). Aber nochmal zurück zum Thema, du meintest das wäre ein C4E Atomizer, wenn ich danach google kommen aber ganz viele verschiedene E-Zigaretten. Deshalb hab ich hier ein Bild von meiner hochgeladen https://drive.google.com/open?id=0B-X8ICTnraxiTThRVlRLWmhBWG8

Irgendwie steht auf der Verpackung nicht mehr als "Silver Cig by Silver Match" und "E-Windows Tank" und wenn ich danach google, finde ich meine auch nicht :/ Daher das Bild, kannst du es dir ansehen und mir sagen ob es wirklich ein altes Modell ist? Die Kassiererin meinte nämlich, das wäre eigentlich ein neueres :/



Kommentar von Plueschtier94 ,

Also, gestern hatte ich auch nur anhand deines namens der ezigarette gegooglet, und war mir halt sicher was ich gesehen habe dass es ein CE4 ist. 

Anhand deines Bildes, kann ich aber nun erkennen dass dies nicht der Fall ist. Hier handelt es sich um einen (nachgebauten?) Evod 1 von Kangertech. Um es mal so zu sagen. Der Evod 2, der Nachfolger von deinem Modell, ist seit 1,5 Jahren auf dem Markt.

Evod 1, wird um die 3 Jahre existieren. 
Also ein neueres Modell definitiv nicht. 
Original kann ich dir nicht sagen, es könnte nur das Label vom Hersteller sein, aber es könnte auch gefälscht sein. 

Antwort
von kuku27, 37

Mach dir keine Gedanken. Die Schäden durch die E-Zigarette sind meist höher als die Gefahr durch den Akku.

Den Akku kannst mit jedem Ladegerät das in Ordnung ist und für den Akku mit nicht zu hohem Strom arbeitet laden. 

Antwort
von ninamann1, 49

Am PC aufladen .  Das ist ein Einsteiger Modell. Am ehesten explodieren umgeregete Akkus , so eines hast Du aber nicht 

Kommentar von RiobHo ,

Ich versteh nicht was du mit "umgeregete" Akkus meinst :/

Kommentar von ninamann1 ,

Deine E- Zigarette ist eine Ego -T, eigentlich schon veraltet , aber deshalb nicht unbedingt schlecht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community