Frage von weekndxo, 90

Ist es egal welche Strukturformel man für Ethanolsäure benutzt?

Die Bilder zeigen schließlich das gleiche.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Quetzalcoatel, 51

Ja ist im Prinzip das gleiche, aber man benutzt die ausgeschriebene Form meistens dann, wenn man ein Reaktionsmechanismus zeigen will ;)

Kommentar von weekndxo ,

Danke:) Und ist das schlimm wenn man bei dem O die zwei Striche für die restlichen Außenelektronen nicht hinschreibt?

Kommentar von Quetzalcoatel ,

Bei einer Arbeit/Klausur würde ich das dazu schreiben - aber selbst in der Uni schreiben wir das in den Protokollen nicht hin und auch unser Chemietutor macht es nicht - Außer er zeigt ein Reaktionsmechanismus :D 

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 40

Formal ist es im Bereich der OH-Gruppe im einen Fall nur eine Halbstrukturformel, aber OH-Gruppen sind so eindeutig, dass die meist nur so geschrieben werden.

Wichtiger ist der Name: Ethansäure, nicht Ethanolsäure. Wenn es die gäbe, müsste sie noch eine OH-Gruppe am C2 tragen.

Antwort
von theantagonist18, 27

Um deine Frage zu beantworten: Ja, das ist das gleiche. Aber was ist Ethanolsäure?? Das nennt sich Ethansäure oder aber Essigsäure.

Antwort
von Celihi, 37

Das ist beides das selbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community