Frage von ALLcharALL, 62

Ist es egal wann man 3 mal in der Woche zum Training geht, zb Montag, Donnersta , Sonntag bei einem gk Training, oder sollte man einen bestimmen Ablauf haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Amokhunter, 47

Bei einem GK Plan sollte man eigentlich 2 Tage Pause zwischen den Trainingseinheiten haben, also Mo-Do-So-Mi-Sa-Di-Fr-repeat wäre maximal. Üblicher, weil im 7-Tage Rhythmus wäre Mo-Do oder Mo-Fr, also ein mal 2 Tage Pause, einmal drei.

Wer sich die Zeit frei genug einteilen kann, der könnte dann halt so durchrotieren wie von mir beschrieben, meistens sind für Normalsterbliche halt aber fixe Trainingstage angenehmer, weil besser planbar.

Wenn man öfter Trainieren will sollte man auf einen Split wechseln, mit dem man öfters Trainieren kann, weil man durch die abwechselnde Belastung immer noch 48h Regeneration einhalten kann. Splitten sollte man aber erst, wenn man einige Monate bis hin zu einem Jahr Trainingserfahrung hat mit GK-Plan.

Mehr als ein 2er Split (Unten/Oben, Push/Pull z.B.) macht dann aber auch für die wenigsten normalen Menschen noch Sinn. Beim 2er Split sollte man 3 Tage die Woche Trainieren, maximal 4.

Antwort
von Havenari, 34

Training an zwei aufeinander folgenden Tagen ist eher suboptimal. Im Sinne einer ausreichenden Regeneration sollte jeweils (mindestens) ein freier Tag zwischen zwei Trainings liegen.

Antwort
von Rupture, 35

Bist du noch Anfänger ? Dann kannst du es ruhig so machen, weil der Muskelkater wird dir ordentlich zusetzen.

Sonst ist ein GK-Plan eigentlich perfekt, um ihn 4x die Woche zu machen, also immer 48 Stunden Pause dazwischen. (Mo 15 uhr trainieren - Di Pause - Mi 15uhr trainieren - 48std)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community