Ist es doof wenn man...?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Meine Augen funktionieren aber (leider) ohne Beschwerden,"

Geht's bei dir eigentlich noch??? 

Sei froh, dass deine Augen in Ordnung sind. Ich habe seit Februar eine Brille und glaub mir es ist alles andere als toll, mit dicken Gläsern rumzulaufen oder eben kaum was zu erkennen wenn man keine Brille trägt. Weisst du, man kann sich wenn man wirklich eine Brille braucht nämlich nicht aussuchen ob man Lust hat die zu tragen, in Situationen wo man gut sehen muss. In der Schule zum Beispiel, im Kino, beim Fernsehen, radfahren und so. Wenn man darauf angewiesen ist, dann ist es echt nicht schön. Ich hab etwas über -4 dioptrien.

Ich glaube du hast gar keine Vorstellung was es heisst wirklich nicht mehr gut zu sehen. Stell dir mal vor du gehst zu H&M und willst dir was kaufen, wenn du höchstens 30 cm deutlich sehen kannst. Das ist echt nervig und dass du dir sowas wünschst kann ja wohl nicht sein. Ohne Brille erkennst du Leute die dir begegnen nicht, du kannst keine Schilder lesen und bei Mc Donald's nicht sehen was die gerade im Angebot haben oder was das Essen kostet. Du siehst keine Vögel, die im Baum sitzen und alles was nicht direkt in der Nähe ist, siehst du extrem verschwommen. 

Sich das freiwillig zu wünschen ist abartig.

Ich weiss nicht was hinter deinem komischen Wunsch steckt durch Gläser schauen zu wollen. 

Wenn du aus modischen Gründen unbedingt eine Brille haben willst oder vielleicht weil irgend ein Vorbild eine trägt, dann hol dir halt eine ohne Stärke. Wie lächerlich du damit wirkst liegt alleine bei dir. Ich denke wenn du offen sagst, dass du die Brille gekauft hast weil sie dir gefällt, falls einer fragt, dann ist es nicht so albern. Peinlich wäre wenn du so tust als müsstest du die tragen. 

Und falls du dir überlegst beim Augenarzt so zu tun als könntest du nichts erkennen: das kannst du vergessen, denn es wird nicht nur ein Sehtest mit vorlesen gemacht sondern davor auch einer bei dem ein Gerät deine Augen misst. Das passiert automatisch und du kannst dabei nicht schummeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xjulialunax
betrachte die Brille als das, was sie heute für viele Menschen ist, ein KLeidungsstück, das Dein Äußeres sehr positiv verändern kann. Alle, die meinen das sei doof, sehen in der Brille immer noch nur ein lästiges Übel. Steh einfach drüber, es gibt viel mehr Menschen als du glaubst, die so denken, wie Du. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjulialunax
05.11.2016, 21:24

Danke für diese wirklich sehr hilfreiche Antwort! :)

0

Du einfach behaupten du hättest nur eine ganz schwache Brille. Dann fällt es nicht wirklich auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjulialunax
05.11.2016, 21:10

Ok danke für diese hilfreiche Antwort :)

1

Ich finde es kommt doof rüber, wenn jemand eine Brille trägt, wenn er sie nicht braucht. Außer natürlich bei Sonnenbrillen. Aber wenn du unbedingt eine Brille tragen willst kauf dir eine, wo nur Gläser drinnen sind und teste das mal, wie die Leute reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Beispiel ist Heinz Erhardt,

der keine Brille brauchte, aber dennoch eine trug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von euphonium
19.12.2016, 22:01

Heinz Erhardt war stark kurzsichtig und benötigte sehr wohl eine Brille

0

Trag sie, Brillen sind auch Accessoires und wenn dich jemand runtermacht ist die Person einfach dumm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu erst mal sei bitte froh dass deine augen gut funktionieren, ist ein geschenk. Und ich finds eig lächerlich ohne segschwächen ne brille zu tragen, man läuftt ja auch nicht einfach so ohne beinverletzung mit krücken rum oder trägt n gips als accessoire

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung