Ist es doch mehr als nur Sex?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Kein Wunder, dass Gefühle aufkeimen, denn bei deinem Mann ist der Alltag eingekehrt, bei der Affäre ist es völlig anders, neu und fremd, spannend, usf.
Außerdem hast du bei jedem Orgasmus eine Oxytocinausschüttung (das Bindungshormon oder manchmal auch Kuschelhormon genannt).
Du schreibst aber auch glz.: "Die Liebe zu meinem Mann hat sich dadurch bisher nicht verändert. Wir verstehen uns fast besser als vorher, ich bin ausgeglichener und glücklicher, auch der Sex mit meinem Mann ist nach wie vor super."
Nimm es, wie es ist. Wenn Gefühle hochkommen, dann sage dir auch, dass du dich für deinen Mann entschieden hast und dass der andere nur für die Affäre ist und auch vergeben ist. Also dir die Unmöglichkeit bewußt machen.
Gelingt das nicht, musst du dich wohl oder übel entscheiden, ob du bleibst oder gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AR1981
26.10.2016, 13:55

Vielen Dank!

Du triffst den Nagel so ziemlich auf den Kopf und es scheint mir eine logische Erklärung... denn schließlich sind wir doch alle Opfer unserer Biologie.

Vielleicht bekommen wir die Gefühle in den Griff, ansonsten wird es wohl mit einem riesen Knall enden.

 

0

Wenn man sich mag, zusammen lacht, eine Menge Gemeinsamkeiten feststellt und dann auch noch guten Sex zusammen hat, dann ist es nicht ungewöhnlich, wenn man sich ineinander verliebt. Das nun zu vermeiden und sich trotzdem weiter zu treffen und Sex zu haben ist schwierig, wenn nicht sogar unmöglich.

Daher hatte ich Dir im April auch geraden es bewusst auf einer unverbindlichen Ebene zu belassen und Dich eher in Swingerclubs nach sexueller Entspannung und erotischen Erlebnissen umzusehen.

Eine Option wäre beispielweise mit Deinem Lover mal in einen Swingerclub zu gehen und sich auch mal mit anderen Männern zu vergnügen. Dort erlebst Du zumindest, dass man auch mit anderen Männern oft prima Sex haben kann und dieser nicht nur im Doppelpack mit Liebe erhältlich ist... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AR1981
26.10.2016, 14:40

An deine Antwort kann ich mich noch gut erinnern. Bisher habe ich den Besuch eines Swingerclubs aber immer meiden können. Einladungen habe ich bereits mehrfachst erhalten. Sicher kann man erst entscheiden ob es einem gefällt wenn man einmal dort war, aber ich mag Sex gerne im intimen Rahmen. Mir geht es auch gar nicht unbedingt darum mit möglichst vielen Männern Sex zu haben. Bisher hatte ich auch kein Problem damit Sex und Gefühle zu trennen. Nur bin ich vermutlich auf einen Mann gestoßen, der mir auch über die Bettkante hinaus sehr sympathisch ist. Und da dann die Gefühle ganz aus zu sperren, ist ein schwieriges Unterfangen. Ich glaube nicht, dass ein Besuch im Swingerclub daran etwas ändern würde.

Aber vielleicht sollte ich diese Möglichkeit einfach mal in Betracht ziehen und zumindest einmal ausprobieren.

 

 

1

Ja , Du hast Dich zu diesem Weg entschieden, das ist OK für Dich und auch das Du kein Problem hast wenn Dein Mann sich ein Schmussi zu legen würde .Es ist aber so wie bikerin99 beschrieben hat es wird ein Hormon freigesetzt ect. und die Gefühle wachsen mit jedem mal mehr, zumal ihr den Alltag nicht miteinander Teilt und der einzige Schutz den ich mir vorstellen kann, ist ein offenes Wort mit Deinem Mann  und vielleicht geht es Ihm ähnlich. Ihr könnt ein WE -Erlebnisstag mit Partnertausch oder Swingerclub in betracht ziehen, also Fremdgehen mit Einverständniss zumal hast Du da keine Chance auf Tiefe Gefühle (ausser für Deinen Mann). Es kann ein riesen Gewinn für Beide sein oder ein enormer Verlusst alles ist offen. EHE besteht auch aus Alltag und Kompromisse die Lösung sehe ich nur im Reden LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AR1981
26.10.2016, 16:04

Du sprichst wahre Worte. Nur zu gerne würde ich mit meinem Mann darüber sprechen, aber es ist wie mit einer Tube Zahnpasta...was einmal raus ist, ist raus und kann nicht mehr zurück. Ich weiß ja nicht wie er darüber denkt, denn er kennt ja meine Gedanken auch nicht. Natürlich kann es sein, dass er gar kein Problem damit hat und sich vielleicht auch freuen würde, wenn er ab und zu mal anderweitig Spaß haben kann...aber was ist wenn nicht?! Dann gibt es kein zurück. Und so wie es jetzt gerade läuft... tut es bisher keinem wirklich weh. Ich nehme durch meine Seitensprünge meinem Mann letztlich ja nicht nichts weg. Ich bin der selbe Mensch wie vorher auch, wir haben die gleiche Beziehung, lieben uns so wie vorher und sind glücklich. Auch wenn ich meinem Mann etwas davon erzählen würde, würden immer noch die Gefahr bestehen Gefühle für jemand anderen zu entwickeln.

 

Aber vermutlich hat mir das darüber Schreiben schon sehr geholfen. Denn mir ist hierdurch klar geworden, dass ich den Kontakt zu dem anderen Mann einfach einschränken muss, so schwer das auch ist...sonst endet es böse.. und das möchte sicherlich keiner der Beteiligten. Wenn man sich für einen Schritt in Richtung Affaire entscheidet muss man dann eben auch so konsequent sein und einen Schlussstrich ziehen, auch wenn es noch so schön ist. Alles andere wäre vermutlich nicht fair.

Vielen Dank also an alle... Ihr habt mich auf die Lösung gestoßen! 

0

Das was du da beschreibst ist genau das Dilemma. Sex ohne Gefühle kann funktionieren. Aber nicht selten entwickeln sich daraus Gefühle die eben nicht steuerbar sind. Wenn du sie bereits aufkeimen spürst, wirst du sie auch nicht dauerhaft ignorieren können.  Da hilft letztendlich nur eins (auch wenn es für dich keine Option ist): Affaire beenden und eventuell neue suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ist es möglich deinen Mann einzuwenden was du machst und ihm ewtl mit zu deinem Lover zu nehmen? Einen 3er zu machen. Dann wäre der drück es geheim zu halten schonmal weg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier sind zwei Fragen. Wenn Du kannst, rede mal mit deinem Mann darüber.

Warum heimlich fremdgehen, wenn man schönen Sex mit tollen Menschen auch ganz entspannt ohne Geheimniskrämerei haben kann?

Ist Verlieben auch dann ein Problem, wenn deine Zuneigung zu deinem Mann dadurch nicht weniger wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen das freie rumvögeln ist ja nichts einzuwenden, jeder wie er mag, aber dann überlasse doch bitte deinem Partner die Wahl ob er das denn auch möchte. Wenn ihr euch beide entschließt auch mal fremd zu gehen, so ist das euer Ding, gibt genug offene Beziehungen die funktionieren. Ihm aber heile Welt vorzugaukeln, und zu wissen, dass er denkt, dass beide treu sein sollen, dann ist das hinterfo*@ig.
Es sagt keiner, dass die Beziehung enden muss, aber lass ihm doch wenigstens auch die Möglichkeit sich zu vergnügen.
Aber neee..dafür bist du wohl auch noch zu egoistisch. Du darfst frei vögeln er soll aber treu sein.
Man, sind Menschen wie du widerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AR1981
26.10.2016, 14:18

Vielen Dank für diesen hilfreichen Beitrag.

Da wir nun alle verschieden sind, finde ich Menschen wie dich auch nicht gerade ansprechend...oder widerlich wie du es so schön formuliert hast.

Es war wohl ziemlich eindeutig formuliert, dass die Frage nicht an Menschen mit anderer Moralvorstellung gerichtet sind. Aber scheinbar bist du nicht in der Lage deine wertvollen Gedanken für dich zu behalten.

Klick doch einfach weiter und störe dich nicht an den Problemen anderer wenn diese nicht in dein Weltbild passen! Das wäre doch schließlich die logischste aller Handlungen.

1
Kommentar von Zyares
26.10.2016, 15:41

Ich muss dir allerdings Recht geben...Fremdgehen ist das aller Letzte. Entweder hat man den Mut mit seinem Partner darüber zu reden, oder man lässt es...und zwar komplett. Von wegen "andere Moralvorstellung" fremdgehen ist fremdgehen...seine Meinung zu äußern ist nicht widerlich, seinen Partner zu verraten allerdings schon.

0
Kommentar von Zyares
26.10.2016, 20:40

Wenn es beide wissen ist "Fremdgehen" für mich ein falscher Begriff...das bedeutet für mich schon "Der andere weiß nichts davon". Offene Beziehung und andere Sexualpartner passt für mich einfach besser.

0

Pff..Was bist du denn Bitte für eine ?

Während dein Mann nichts ahnt knallst du irgendeine Pflaume, nur weil es bei dir da unten juckt ? 

Jetzt möchtest du Rat von anderen Menschen Online? 

Ich sag dir mal was,wenn du "Eier" hast oder nur ein bissel Menschenverstand dann gehst du zu deinem Mann und sagst ihm was los ist.

Da soll mir jemand mal sagen das wir Männer nur die Schweine sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AR1981
26.10.2016, 13:47

Es erschließt sich mir zwar nicht in welchem Zusammenhang deine Antwort etwas mit meiner Frage zu tun hat, aber im WWW darf ja nun mal jeder seinen Senf abgeben.

Jetzt möchtest du Rat von anderen Menschen Online?

 

Genau das ist ja der Sinn dieser Plattform. Und ich bin dankbar für diesen wundervollen Hinweis.

 

Vielleicht ist es für einige schwierig, dass es Menschen gibt die eine andere Art von Leben führen als man selber, aber das soll es  tatsächlich geben.

 

Und das Männer nur die Schweine sind, hat ja hier auch keiner behauptet.

 

1

Und der arme Mann der wohl möglich alles für dich tut und getan hat sitzt zuhause und meint die Welt wäre in Ordnung..

Manche Menschen haben echt kein Gewissen, da kann man nur schwer hoffen das dein Mann dahinter kommt und es dir in gewisser Weise heimzahlt was du in deinem Leben dann nicht mehr vergessen wirst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen wie du haben kein rat verdient. Stell dir vor dein freund vögelt ständig mit anderen frauen rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorneweg.........

für mich wäre das keine Option- ich bin aber trotzdem kein Moralapostel.

Wenn es für dich eine Option ist und du deinen Spass hast ok ....

 a b e r:

du solltest das als reine Sex-Geschichte betrachten und sonst keine weiteren Gefühle investieren- sonst bewegst du dich auf dünnem Eis.

Ich nehme an deine "Affaire " sieht das genauso - oder?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AR1981
26.10.2016, 13:41

Danke erst mal für die Unterdrückung deiner eignen Moralvorstellungen, das schätze ich sehr.

 

Du hast sicherlich Recht. Meine Affaire sieht es so wie ich, da es für Ihn auch immer intensiver wird. Aber Gefühle im Zaum zu halten ist sehr schwierig.

Vielleicht sollten wir uns eine Auszeit gönnen und uns ausschließlich auf unsere Partner konzentrieren bis es wieder etwas abgeflaut ist.

1

Ja, die Weiber... Da wollen sie knattern und zack haben sie sich schon wieder verliebt. Selbst schuld.

Auf Dauer wird dir nur helfen, klare Verhältnisse zu schaffen. Ansonsten dürfte das Ganze irgendwann von alleine explodieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur aus reiner Interesse, ja ich weiß dass dir es nicht weiterhilft, aber will dass gerade verstehen: Würde es dich stören wenn dir dein Mann fremd geht? Also du es über umwege mitbekommst etc.?

Zu deiner eigentlichen Frage:

Gefühle Unterdrücken ist mehr als schwer, aber bekanntlich heißt es wenn man sich etwas Einredet, glaubt man irgendwann auch daran.. ich weiß nicht wie stark der Wille dazu sein muss, aber andere Tipps aus Ablenken, nicht dran denken, etc. fallen mir nicht ein, und die bringen dir ja absolut nichts


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich steckst du schon viel zu tief drin. Das Gefühlchaos wird sich definitiv verstärken. Euer " Verhältnis" aus sexueller Sicht, wird immer mehr zu einer Beziehung.

Hier ist der große Knall schon vorprogrammiert. Du wirst dich nicht gegen deine Gefühle wehren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen das Verlieben kann man wohl nichts machen....

Ich würde drauf achten, lediglich ein freundschaftliches Verhältnis zu ihm zu haben und wenn es zu intensiv wird, würde ich die Treffen auch nur noch auf dn Sex beschränken.

Ich gehe selbst öfter mel fremd, aber ich sehe in den anderen Frauen eigentlich nie potentielle Partner, sondern beschränke es auf Sex.

Mein momentanes Verhältnis ist meine Arbeitskollegin und mehr seheich in ihr auch nicht.

Wie gesagt, versuche ihn allenfalls als Freund zu sehen, aber je unpersönlicher, desto besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thadeus
26.10.2016, 13:49

Na du bist mir dann auch so eine Pflaume.

Wenn man sich auf eine Beziehung einlässt dann hat man einen Partner/in

Da geht man nicht rum und bumst jemanden anders.

Mehr muß man zu so einer Dummheit auch nicht schreiben.

0
Kommentar von AR1981
26.10.2016, 14:06

zunächst hatte ich mich ja auch auf den ein oder anderen ONS beschränkt, aber ONS-sind sicherlich reizvoll, aber Sex wird nunmal besser wenn man ihn schon häufiger mit der selben Person hat, daher kam für mich nur noch eine Affaire in Frage.

 

Aber wie schaffst du es die Gefühle aus zu schließen? Wieviel Zeit verbringt ihr miteinander? Trefft Ihr euch nur kurz zum *** und dann bye..oder sind es auch schon mal Stunden? Da kommt man ja dann doch automatisch ins Quatschen und merkt ob man sich vielleicht doch über die Bettkante hinaus versteht.

 

0

Was möchtest Du wissen?