Frage von Herrgottswinkel, 30

ist es denkbar, dass das Kerosin der Flugzeuge beim Überfliegen der Häuser in Flugplatznähe die Infektionsgefahr ( Erkältungssymptome) erhöht?

Nach fast jedem Besuch meiner Familie in Berlin Spandau, liege ich anschließend mit einer " Erkältung" im Bett. Bisher konnten wir dieses Phänomen nicht klären. Könnten die,in geringer Höhe, fliegenden Flugzeuge und ihr Kerosinausstoß daran Schuld sein? Erhöht dieser " Feinstaub" eventuell die Infektionsanfälligkeit?

Antwort
von Hooks, 20

Recherchier mal nach chemtrails, das ist eher wahrscheinlich. Erkältungssymptome sind vermutlich auch eher Entgiftungsversuche des Körpers. Google mal danach.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

oder aber in Berlin Spandau gibt es ein UFO Landeplatz, das ist genauso wahrscheinlich wie ein "Chemtrails"

Kommentar von Hooks ,

Ich kenne Spandau nicht, aber ich beobachte chemtrails bei uns, und passend dazu Befindlichkeitsstörungen der Bevölkerung.  Das ist mehr als auffallend.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Wo ist deine Statistik hierfür und gibt es eine Häufung in der Nähe der großen Luftstraßen? Gabe es diese Erkrnkungen/Befindlichkeitsstörungen in der Vergangenheit 10/20/30 Jahren auch/nicht u.s.w.

Zwischen dem Glauben der Wahrnehmung und dem Beweis liegt viel Potential.....

Antwort
von Ursusmaritimus, 30

Oder aber gibt es in dieser Gegend einfach ein paar Rhinoviren welche dein Körper nicht kennt und mit welchen er nicht umgehen kann......

Das passiert mir ab und an in Asien.....der ganzen Gruppe geht es gut und ich werde gebeutelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten