Frage von DerMenschDenis, 34

Ist es den Lehrern erlaubt nachsitzen zu verteilen?

Hallo, ich da ein kleines Problem ich habe mir mal den knöchel gebrochen und musste mit Krücken in die schule, ich bin oft zuspät gekommen und bei uns gibt es so ne regel wer 3 mal zuspät kommt muss nachsitzen. ich bin 3 mal zuspät gekommen und muss nachsitzen aber dürfen sie das jemanden geben wen er sein knöchel gebrochen hat ?

Antwort
von 0815Interessent, 18

Grundsätzlich ist es von Land zu Land verschieden, ob Nachsitzen erlaubt ist oder nicht. Da musst du dich selber informieren bei den zuständigen Quellen. Zum Zuspätkommen muss ich sagen: selber Schuld! Eine Verletzung allein ist keine Ausrede dafür, das weißt du ja nicht erst seit heute morgen dass du verletzt bist und mehr Zeit brauchst. Dann musst du halt mehr Zeit einplanen.

Antwort
von Kuhlmann26, 19

Was Lehrer dürfen oder nicht, spielt keine Rolle; abgesehen davon, dass das von Bundesland zu Bundesland verschieden ist. In den Bundesländern, in denen Nachsitzen nicht erlaubt ist, kam man auf die glorreiche Idee, das ganze "Nacharbeit" zu nennen. Nach dem Motto, der Schüler soll nacharbeiten, was er aufgrund des Zuspätkommens verpasst hat. Das ist rein rechtlich erlaubt.

ABER: Du ganz alleine solltest entscheiden, ob Du nachsitzt; nicht der Lehrer. Wenn Du nicht einsiehst, nachzusitzen, dann tu es nicht. Wenn Du hingehst, signalisierst Du dem Lehrer, dass er richtig gehandelt hat, obwohl Du vielleicht ganz anderer Meinung bist. Nicht alles, was laut Gesetz erlaubt ist, ist auch richtig.

Der Lehrer wird in Deinem Fall argumentieren, dass Du früher losgehen könntest, wenn Du weißt, dass Du wegen der Krücken langsamer bist.

Gruß Matti

Antwort
von Thraalu, 34

Du kannst dir ein Attest besorgen für diese tage

und das dann abgeben

Das Attest ist eine unfähigkeitsbescheinigung, mit der du nicht mehr in die Schule musst.

Wenn du dann zu spät kommst, ist es eine eigene freie Leistung und wird nicht als unentschuldigtes zu spät kommen angerechnet.

Ist im Arbeitsgesetz geregelt und in der Schule, in der es lockerer zu geht auf jeden fall anwendbar 

(hab ich auch immer gemacht)

Antwort
von Anno19XX, 12

Entweder wurdest du vom Arzt krankgeschrieben: Dann musst du gar nicht in die Schule.

Oder du wurdest nicht krankgeschrieben: Dann musst du schauen, dass du früher loskommst. Spätestens nach dem ersten Zuspätkommen hättest du ja einschätzen können, wie viel Zeit du brauchst und dich entsprechend darauf einstellen können. Wenn du dann dennoch zu spät kommst ist das Nachsitzen gerechtfertigt.

Antwort
von Notschger, 33

Nein du hast ja ein Artztzeugniss. Tede mal mit deinem Klassenlehrer oder wenn nötig mit dem Rektor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten