Frage von Germany12345, 88

Ist es das selbe wenn man die Bibel mit einer app liest anstatt mit einem Buch?? Oder ist das unangemessen?

Antwort
von Eselspur, 21

ist überhaupt nicht unangemessen.

Allerdings hat jede Methode Vor- und Nachteile: Die App ist praktisch, ein Handy haben die meisten von uns immer bei sich, man kann auch schnell zwischendurch in der Bibel lesen.

Allerdings kannst du (in den Bibel-Apps, die ich kenne) nicht unterstreichen, keine Zetteln bei Stellen einlegen, die du wieder lesen wiillst und Ähnliches.

Der größte Nachteil aus meiner Sicht ist, dass Meditieren und Handy für mich irgendwie nicht zusammenpassen. Das sehen andere wahrscheinlich anders. Letztlich muss es jeder selber entscheiden. Ich empfehle, zwischendurch die App zu nutzen, für Bibellesen und Gebet zu Hause eine Bibel in Buchform.

Antwort
von Cherobia, 44

Das ist vollkommen egal, es geht schließlich um dem inhalt!
Wenn in der App z.B. Elberfelder Übersetzung ist und das Buch auch, dann ist es vollkommen egal.

Antwort
von Lazybear, 17

Also als ich noch gläubig war habe ich offt eine bibelapp benutzt, und mein vater auch, das war bei uns in der gemeinde nie ein problem, im gegenteil, du bist offt der erste, der die richtige stelle findet und mal vorlesen kann, zudem hast du bei den apps offt mehrere versionen einer bibel und sogar in verschiedenen sprachen, so dass auch mal ein vergleich gemacht werden kann! Wichtig ist aber, dass man sein smartphone/tablet unter kontrolle hat, es kann auch nach hinten losgehen wenn es ständig benachrichtigungen gibt und der ton ist an! Im grunde hängt das aber auch von der Akzeptanz deiner mitmenschen ab, bei uns wars cool! Lg

Antwort
von danhof, 10

Wieso sollte das unangemessen sein?

Antwort
von susan327, 20

Nein, es ist nicht unangemessen. Gott hat uns nach Seinem Bild gemacht und deshalb ist Er nicht irgend ein strenger, alter Mann der es als unangemessen empfindet; Er ist nicht weltfremd! ;-)

Antwort
von Tommy212, 27

Es spielt keine Rolle:) Hauptsache man tut es egal auf welche Art

Antwort
von showtime111, 35

Wen du der meinung bist das es für dich egal ist dan kannst du es machen. Aber z.b. in der Kirche mit einen Tablet in der Bibel lesen oder sogar das Gesangbuch dadurch ersetzten ist schon unangemessen.

Antwort
von nowka20, 1

ist ganz ähnlich

Antwort
von hydrahydra, 21

Wieso sollte es unangemessen sein, ein Buch über eine App zu lesen?

Antwort
von KaeteK, 11

Ich hänge an meinen Bibeln und ich schätze das Lesen in Büchern..Wenn ich jetzt z.B keine Bibel dabei habe und ich möchte darin lesen, dann ist es ok, aber meistens habe ich meine Bibel dabei. Allerdings...solange ich in Gottes Wort lese, ist es ok, ob als App oder als Buch. lg

Antwort
von josef050153, 5

Manche erzkonservative Konochen haben tatsächlich ein Problem damit, wenn man die Bibel mit einer App liest. Ich gehöre nicht zu ihnen.

Antwort
von fricktorel, 7

Solange du glaubst, dass Gottes Wort Wahrheit ist (Joh.17,17) und Ihm auch "glaubst" (Lk.17,19), tust du richtig.

Das "Wort Gottes" findest du auch in der Natur, ohne "Buch" (Röm.1,19-20).

Antwort
von pritsche05, 17

Du kannst dieses Märchenbuch lesen wie du willst.

Antwort
von HarixNET, 27

Hey Germany12345,

ich denke nicht das dies wirklich einen Unterschied macht, du solltest jedoch sicher gehen das es wirklich die Originalen Texte der Bibel sind. 

Wie du diese Informationen/Texte der Bibel "konsumiert" ist ja dir überlassen! 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 
Liebe Grüße
- HarixNET 

Antwort
von reisil95, 15

Spielt wirklich keine rolle! Wenn jemand der Meinung ist, das wir Gottes Wort nur durch ein Buch verstehen, hat er ein ziemlich kleines Bild von Gott! Egal ob App oder Buch; Hauptsache Gott wirkt!

Antwort
von RuedigerKaarst, 36

Am besten als Hörbuch. 😂

Kommentar von KaeteK ,

Ich persönlich denke, dass ich mehr von meiner Bibel habe, wenn ich selber darin lese. So kann ich immer mal wieder innehalten und nochmal überschlagen, was ich vorher gelesen habe, um den Zusammenhang besser zu verstehen. Jemand der nicht mehr lesen kann, dem würde ich natürlich eine Hörbibel empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten