Frage von innerscream, 75

Ist es Bulimie,wenn man in bestimmten Situationen isst und dann extra erbricht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cityofdreams1, 75

Ja, es könnte eine Essstörung sein, denke ich, wenn du es tust, weil du krampfhafte Angst hast, zuzunehmen usw usw, es gibt viele Gründe. So einfach kann man das allerdings nicht sagen ...du solltest dennoch dringend mal mit jemandem aus deiner Familie oder einem guten Freund/einer guten Freundin darüber reden🙇🏽❤️

Antwort
von putzfee1, 50

Bulimie ist selbst herbeigeführtes Erbrechen zum Zweck der Gewichtsreduktion. Funktioniert nur nicht, denn davon nimmt man nicht ab. Man bekommt aber Mangelerscheinungen, kaputte Zähne und eine entzündete Speiseröhre. Wenn man das über einen längeren Zeitraum macht, kann es zu Schädigungen der Organe kommen, die nicht mehr rückgängig zu machen sind.

Wenn du dich mit dem Gedanken trägst, das auszuprobieren, so würde ich dir davon dringend abraten. Es wird ganz schnell, wie andere Essstörungen auch, zur Sucht und dann kommt man nicht ohne therapeutische Hilfe wieder davon los.

Kommentar von innerscream ,

Aber würde man alles ausbrechen,dann würde man auf Dauer ja nichts aufnehmen und müsste doch abnehmen oder nicht?..und ich mach das eigentlich schon seit letztem Jahr..nur es kommt nicht jeden Tag vor,sondern Phasenweise.. Und vielleicht könnte ich ja trotzdem aufhören

Kommentar von putzfee1 ,

Du brichst nicht alles aus, was du isst, sondern nur einen kleinen Teil davon.

Und vielleicht könnte ich ja trotzdem aufhören

Das solltest du unbedingt, wenn du es noch kannst. Lies mal: http://www.bulimie-online.de/folgen-und-risiken-von-bulimie.html

Antwort
von Coza0310, 52

Wenn Du Dir das Erbrechen selbst herbeifürst, dann ist es Bulimie, also eine Form der Magersucht. Aber ich denke, das weißt Du auch so.

Antwort
von Alica04, 38

Du weißt es doch ganz genau wie essgestört du bist, dann weißt du auch, dass essen plus absichtliches brechen Bulimie bedeutet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community