Frage von Philippus1990, 90

Ist es besser eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft oder der Polizei zu erstatten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von furbo, Community-Experte für Polizei, 32

Es kommt darauf an. Wenn du weisst, welche Fakten und Daten für die Strafanzeige erforderlich sind, kannst du sie unmittelbar bei der StA erstatten. Sollten dennoch weitere Ermittlungsschritte erforderlich sein, leitet der StA sie an die Polizei mit den Ermittlungsaufträgen weiter. 

Weisst du nicht genau, was alles in die Anzeige reingehört, solltest du zur Polizei gehen. 

Im Grunde ist es aber egal, an wen man die Anzeige schickt, bei wem man die Anzeige erstattet. Ich rate auf jeden Fall dazu, wenn möglich die Sachverhaltsschilderung zur Anzeige schriftlich zu hause zu verfassen und der Anzeige beizulegen. Das hat den Vorteil, dass man sich in aller Ruhe seine Schilderung überlegen und ausfeilen kann.

Antwort
von MaxMlchrt, 50

Die Staatsanwaltschaft wird die eh nur weiterleiten. Die ersten Ermittlungsschritte tätigt die Polizei in deiner Stadt (bzw Kreis) und später wird die Anzeige mit der Ermittlungsarbeit an die zuständige Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

Also: Polizei (Die haben auch mehr Zeit für dich)

Antwort
von beroud, 56

die frage haben wir gerade selbst für uns klären müssen

die staatsanwaltschaft gibt eine anzeige zurück an die polizei, die die vorarbeit erledigt, vor allem natürlich die aufnahme

ausnahme: wenn die anzeige bereits von einem anwalt fertig formuliert mit beweisen eingereicht wird, kann(!) man glück haben und die staatsanwaltschaft bearbeitet direkt

Antwort
von hunos, 17

Beide Institutionen sind verpflichtet der Sache nachzugehen. Die Staatsanwaltschaft wird sich dabei in aller Regel ihren Ermittlungspersonen bedienen, die Polizisten und Kriminalisten sind. Im Grunde genommen ist es egal. Üblicher ist die Anzeige bei der Polizei.

Antwort
von ettchen, 43

An sich ist das egal. Bei der Polizei wird deine Anzeige auf jeden Fall aufgenommen, das heißt, sie wird auf jeden Fall bearbeitet.

Die Staatsanwaltschaft wird nur dann tätig, wenn ein "begründeter Anfangsverdacht" gegeben ist. Dies zu beurteilen, fällt einem Laien oftmals schwer.

Deshalb würde ich ein bisschen eher dazu raten, eine Anzeige lieber bei der Polizei zu erstatten.

Antwort
von silberwind58, 54

Der erste Weg ist zur Polizei! Dann wird das sowieso weiter geleitet zum Staatsanwalt.  Damit hast Du nichts zu tun,das macht die Polizei!

Antwort
von goali356, 41

Üblicherweise macht man es bei der Polizei.

Antwort
von BVBDortmund, 26

Es ist egal. Die Staatsanwaltschaft wird ggf sowieso die Polizei als Hilfdienstler einschalten,  wenn es notwendig ist.

Antwort
von LenaKyra, 13

besser ist es bei der Polizei.:)

Antwort
von Sangriaeimer, 52

Das macht man bei der Polizei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community