Frage von dennis9710, 154

Ist es besser ein günstiges Auto zu kaufen und es dann tunen oder direkt ein gutes Auto kaufen?

Guten Abend, also ein Kumpel von mir hat ein günstiges Auto von Honda gekauft und es dann halt getunt. Hat eine sehr gute Leistung usw. Er hat mehr in das Auto reingesteckt als das Auto gekostet hat, mit dazu gerechnet die Arbeit dafür. Nicht nur die Teile. Sondern auch die Arbeit. Ich hab meinen Bruder gefragt wie er es machen würde und er sagte, er würde sofort ein gutes Auto kaufen. Was ist eigentlich besser und was schlechter? Und wieso? Danke schon mal :)

Antwort
von Eraser13, 74

Es ist auf jeden Fall günstiger sich ein Leistungsstarkes Standard Fahrzeug zu Kaufen als selber daran rumzubasteln.

Allerdings mach man das auch nicht wegen der Leistung, es ist eben auch ein Hobby, vor allem wenn man Umbauten hat die sonst bis jetzt noch keiner gewagt hat, aber für das was man da in ein Auto reinsteckt kann man meistens schon einen Neuwaagen kaufen, ich spreche aus Erfahrung.

Kommentar von dennis9710 ,

Ok ich danke dir :) 

Wie viel KM darf eigentlich ein Auto gelaufen sein? Also wenn man ein gebrauchtes Auto kaufen will

Kommentar von Eraser13 ,

Die KM sind egal, es komm mehr auf den allgemein Zustand drauf an, mein erstes Auto hatte als ich es gekauft habe an die 200.000 drauf, jetzt kratze ich schon fast an den 300.000 und hab noch keine gröberen Probleme gehabt.

Kommentar von dennis9710 ,

Ok danke! 

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 32

Es gab da mal eine Honda Civic Generation, die wurde aus irgend einem Grund in Deutschland teilweise mit künstlich gedrosseltem Motor verkauft. Der ist sensationell günstig zu "tunen", indem man einfach die Drossel "entfernt".

Das ist aber die absolute Ausnahme. In der Regel kann man für jedes extra kW mit einem Preis von grob 100 bis 150 Euro kalkulieren.

Mithin ist das von vornherein nicht für Leute interessant, die aufs Geld schauen müssen, sondern nur für solche, die eh Geld in Regionen von Neuwagenpreisen auf den Tisch zu legen bereit sind. Wer sich nen neuen oder fast neuen GTI leistst, den juckt es auch nicht groß, noch mal 3000 Euro oder was das kostet für einen besseren Ladeluftkühler draufzulegen.

Spaß an der Freud ist was anderes. Aber Gebastel ist ja dann immer auch eine mögliche Fehlerquelle. Es muss absolut nicht sofort immer alles glatt gehen. Prüfstandsläufe zum testen, kost auch alles wieder Geld...

und es gibt ja nun eine breite Auswahl an Autos mit allen möglichen Leistungsgewichten, da kann man im Grunde immer für den gleichen Preis oder weniger direkt was Passendes finden.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1l7ZRyPC4OenPCtn43bR5fgrpHe4gZuvRvtbKB95L...

Kommentar von dennis9710 ,

Vielen vielen Dank!

Antwort
von Swally01, 31

Hallo Dennis,

ich glaube so richtig eindeutig beantworten kann man das gar nicht. Ich selbst habe nicht allzu viel Ahnung von Autos (halt nichts über das „normale“ hinaus) und würde mir das nicht unbedingt zutrauen, vor allem weil ich auch gar
nicht die nötige Zeit dazu hätte. Ich denke wenn man die Zeit dazurechnet, lohnt sich das ganze absolut nicht, dann lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen und sich das Auto mit der Leistung kaufen die man haben will. Und beim Basteln kann ja auch mal was schief gehen, also wenn du da nicht richtig begeistert bist und dich gut auskennst, würde ich das eher nicht machen.

Mein Bruder sieht das allerdings vollkommen anders. Der hat sich noch nie ein Auto gekauft an dem er danach nicht Ewigkeiten rumgebastelt hat. Aber das ist auch seine absolute Leidenschaft und ihm macht es nichts aus wenn dann halt auch mal das gesamte Wochenende drauf geht. Sein erstes getuntes Auto war ein 3er Golf und der hatte auch richtig viele Kilometer. Wie viel genau weiß ich jetzt gar nicht, da müsste ich ihn mal fragen, aber es war auf jeden Fall richtig viel. Wir haben ihn alle für verrückt erklärt, dass er sich
so ein Auto überhaupt kauft. Aber er hatte es ziemlich lange und hat es sogar
noch zu einem ordentlichen Preis verkauft, also scheint das schon gut zu gehen.
 

Mittlerweile hat er sich sogar eine richtig kleine Werkstatt eingerichtet und tunt hobbymäßig die Autos anderer Leute (natürlich gegen Bezahlung). Am Anfang hab ich gedacht, dass er es jetzt völlig übertreibt, aber das Ganze ist ein echt guter Nebenverdienst. Und man kann sich immer einiges an nützlichem Werkzeug von ihm ausleihen. Wir wohnen mitten in der Stadt in einer
Mietwohnung und ich hatte immer Probleme mit dem Verlängerungskabel wenn ich mein Auto saugen wollte. Letztes Wochenende habe ich mir jetzt einen Aircraft Kabelaufroller (25 m waren es glaube ich) von ihm ausgeliehen was natürlich schon ziemlich praktisch war. Das hat er von hier falls jemand Interesse hat:  https://www.jan-trading.at/online store/werkstattausstattung/aufbewahrung-koffer  Ich habe auf seinen Tipp hin dort auch letztens einen Werkzeugkoffer gekauft. Anscheinend ist immer relativ viel von dem Zeugs reduziert.

Vielleicht wäre es ja aber auch was für dich einfach schon ein getuntes Auto zu kaufen? Oder hast du genaue Vorstellungen? Aber wahrscheinlich kannst du damit auch entweder Glück oder Pech haben…

Kommentar von dennis9710 ,

Eine sehr gute Antwort. Ich danke dir!

Kommentar von Swally01 ,

Freut mich, dass dir die Antwort weiterhilft Dennis!

Wie gesagt ich bin da selbst nicht so der Fachmann, aber ich bekomme hat viel mit durch meinen Bruder und finde es auch immer sehr interessant was man da so alles machen kann. Ich denke es gibt viele die wie dein Kumpel sehr zufrieden mit getunten Autos sind. Irgendwann bin ich vielleicht doch mal so weit, dass ich mir ein Auto von ihm tunen lasse. :D Obwohl ich da auch einige Nachteile sehe, gerade was das Geld und die Zeit angeht die man da dann reinsteckt im Vergleich zu einem Neuwagen. Bis jetzt hab ich immer Jahreswagen gekauft und war total zufrieden damit...Hab übrigens grad gemerkt, dass der Link in meinem Beitrag ganz komisch ist und gar nicht geht, keine Ahnung was ich da gemacht hab. Hier also nochmal: https://www.jan-trading.at/online-store/werkstattausstattung/kabelaufroller/kar-... . Falls jemand Interesse hat. 

LG! 

Antwort
von RefaUlm, 32

Ich gehöre zu den wenigen "Verrückten" die kein Auto von der Stange haben wollen. Ich kaufe mir lieber ein Auto das mir eine solide Basis für Tuning bietet (Tuning freundlicher Motor, Heck- oder Allradantrieb, niedriges Gewicht, niedriger Schwerpunkt), welches ich dann individuell meinen Bedürfnissen anpassen kann. Es geht nur um mich und das Auto. Das ist wie eine Beziehung... So was kennen die wenigsten...

Kommentar von RefaUlm ,

Du kannst aber auch günstiger an viel Leistung kommen: Kollege fährt einen getunten BRZ mit knapp 400 PS, der zerlegt auf der Rennstrecke oder Autobahn einen R8, C63 AMG, BMW i8 oder M4 mit Leichtigkeit und hat fürs Auto+Umbau knapp 60k hingelegt...

Einen Wagen aufzubauen der Sportwagen die teilweise über 100k € kosten versägt ist viel geiler als sich einfach einen Sportwagen für über 100k zu kaufen...

Kommentar von dennis9710 ,

Oha ziemlich geil 👍🏼 danke dir.

Kommentar von RefaUlm ,

Gerne 😎

Antwort
von Rizi93, 43

Es ist beiweitem günstiger einen Wagen mit der Wunschleistung zu kaufen, als ihn im nachhinein zu tunen. Oft sind viele Komopenten für den Leistungszuwachs nicht ausgelegt. Somit reicht es nicht nur die leistung zu erhöhen, sondern es müssen Beuteile des Motors, die Kupplung oder sogar die bremsanlage nachgerüstet werden.


Kommentar von dennis9710 ,

Ok danke. Ich hab ja geschrieben, Leistung usw. :) also nicht nur die Leistung ist gemeint. 

z.B. Mir gefällt sehr der BMW M4, Leistung usw. ist alles halt sehr gut. Was ist wenn man ein anderes Auto kauft, was günstiger ist und man es so tunt das es die gleiche Leistung usw. hat. Und es ist dann günstiger oder gleicher Preis im Unterschied zum BMW M4, was wäre besser? So viel wie ich gehört habe, gehen getunte Autos schneller kaputt, stimmt das? Wenn ja dann wäre doch der M4 besser. Oder nicht? Es ist/sind nur Beispiele.

Kommentar von RefaUlm ,

Wenn das Tuning richtig gemacht wird ist es eher haltbarer als der Serienzustand. Ich rede hier nicht von einfach chippen und fertig, sondern Schmiedeteile für den Motor, verstärkte Sportkupplung, verstärktes Getriebe, größere Bremsanlage, größerer LLK, größerer Turbo, usw.

Wenn ein Auto noch Leistungsreserven hat bzw für mehr Leistung ausgelegt ist als es in dem Moment braucht, sind die Motoren usw wesentlich langlebiger als die, die kaum bis gar keine Reserven haben.😉

Antwort
von abibremer, 8

Selbst mit Lachgaseinspritzung und Mörderbreitreifen wird aus einem Panda oder Polo KEIN Ferrari. Wer die Blechkiste gern optisch "aufmöbeln" will, soll`s tun, sich aber besser VORHER ausrechnen, ob man DANN noch genug Spritgeld hat, um das Schmuckstück vorführen zu können. Wenn ICH das Geld UND das Interesse hätte, MIR ein Auto zu kaufen, würde ich unter "gut" in erster Linie "sparsam mit dem Treibstoff" verstehen.


Antwort
von xo0ox, 16

Am günstigen ist es wohl ein gebrauchtes getuntes Auto zu kaufen das vom Tuning her noch i.O. ist und man dann halt grossen Service machen lässt.

Bei dieser Variante besteht aber die Chance, auf versteckte Sachen zu stossen und das Auto nachher mehr kostet als man dachte.

Man kauft sozusagen die Katze im Sack.

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 26

Es ist eindeutig günstiger,sich gleich ein Auto,mit viel Leistung zukaufen.Tuning,ist sehr teuer.Selbst wenn man ein Auto mit Turbolader kauft,und es dan mit Chiptuning auf eine höhere Leistung bringt,können dabei noch sehr hohe Nebe und Volgekosten entstehen.Ein getuntes Auto,ist oft auch nicht sehr zuverlässig,gerade wenn man die Leistung,sehr stark erhöht.

Kommentar von dennis9710 ,

Ok danke!

Kommentar von dennis9710 ,

Irgendwo (ich weiß nicht wie es bei dir ist) habe ich hier bei einer Antwort, kommentiert mit dem Beispiel zum BMW M4 und getuntes Auto... Was sagst du dazu?

Kommentar von ams26 ,

Das hängt vorallem von dem Auto ab,welchen man auf die Leistung eines M4 bringen möchte.

Kommentar von dennis9710 ,

Bei welchen wäre es gut? 

Kommentar von ams26 ,

Der M3 E92 zum Beispiel.Da reicht ein Chiptuning für 400€.

Kommentar von dennis9710 ,

Ok Ich Danke dir! 

Wenn man ein Gebraucht Auto kauft, wie viel KM darf er Max. Gelaufen sein? Oder wie man die Frage stellt. 

Ich suche nach einem guten günstigen BMW mit guter Leistung, darf gebraucht sein. Kennst du paar BMWs die gut sind und günstig? Unter 10.000€. Ich hab eins gefunden, BMW 330i E46. Preis 5990€, 143.000 km gelaufen usw. wäre das gut oder ist der zu viel gelaufen? Ich kann dir Link schicken. Tut mir leid für die vielen Fragen aber ich kenne mich nicht sooo gut aus. Irgendwann will ich ja auch mein erstes Auto :) fange bald Führerschein an usw. Ist ja meine sache

Kommentar von ams26 ,

Als erstes,sollte dir klar sein,das solche Autos,sehr teuer im Untrhalt sind.Gerade für Fahranfänger!

Der E46 ist ein klasse Auto,gerade die 6 Zylinder (also auch der 330i),sind sehr langlebig,wenn sie gut gepflegt und vernümpftig gefahren wurden.143 000 km,sind dan ein Witz für den Wagen.Ob der Preis gut ist,hängt von der Ausstattung,und dem Zustand des Wagens ab.

Da du hier ja nach Tuning gefragt hast,sollte man noch sagen,das sich aus einem Saugmotor (der 330i hat einen Saugmotor),nur mit viel Aufwand,und viel Geld,Leistung rausholen lässt!

Kommentar von dennis9710 ,

Das es teuer im Unterhalt sein kann weiß ich. Ich danke dir! 

Den habe ich mir zufällig angeguckt http://m.mobile.de/auto-inserat/bmw-330i-e46-krefeld/223137942.html# 

Wie ist der? Wäre der teuer im Unterhalt usw. ?

Kommentar von ams26 ,

du hast gerade nur die Startseite verlinkt!

Kommentar von dennis9710 ,

Hm, ne bei mir kommt das Auto. 

Bei Auto Mobile oder Mobile.de wie auch immer. BMW 330i E46  Unfallfrei, Preis 5.990€, Kilometerstand 142.500. Der ist Blau/Dunkel Blau. Sie können ja suchen, wäre sehr nett.

Kommentar von ams26 ,

Ja sieht so erst einmal gut aus,muss man sich halt angucken gehen.Bei einem privaten Verkäufer,bekommst du aber keine Gebrauchtwagengarantie,beim Händler schon!

Kommentar von dennis9710 ,

Ok danke! Du bist sehr Hilfreich! Du wirst aufjedenfall den Stern also als Hilfreichste Antwort ausgezeichnet! 

Hab da noch ein frage. Wie ist das Auto? 

Auch auf mobile.de, BMW 330i e46 M Sport Paket SMG. Preis 3.999€ . Reparierter Unfallschaden. Kilometerstand 220.000. Farbe Blau Metallic. Danke schon mal :)

Kommentar von ams26 ,

Könnte ein typisches Raser Fahrzeug sein.Da könnte jedenfalls die undichte Ventieldeckeldichtung drauf hinweisen.Muss aber nicht sein.Repariert werden,muss das trotzdem.Ist nicht billig.Ob dich das kaputte Display stört,musst du selbst wissen.

Kommentar von dennis9710 ,

Ok danke.

Was wäre jetzt von den beiden am besten und empfehlenswert? Welches von den beiden wäre günstiger + die reperstur was da gemacht werden muss. Das kaputte Display würde mich nicht wirklich stören. Es heißt ja nicht das ich das nehmen werde, aber halt das ich Bescheid weiß was gut wäre usw.

Kommentar von ams26 ,

Bei Gebrauchtwagen,weiß man nie so wirklich,was auf einem zukommt.Auf den ersten Blick,ist der erste Wagen,die bessere Wahl.Aber das kann man nur rausfinden,wenn man sich das Fahrzeug,genau ansieht.Vom Unterhalt her,sind beide gleich teuer.Es ist ja auch nicht gesagt,das da nur die Ventildeckeldichtung kaputt ist bei Wagen Nr.2.Da kann es auch noch andere verstecke Schäden geben.Warum das Display nicht geht,ist ja auch unklar.Das heißt aber nicht,das bei Wagen NR.1,alles ok sein muss.Wie schon gesagt,bei einem Privatverkäufer,gibt es keine Garantie.Wenn dan nach dem Kauf noch weitere Schäden auftreten,musst du die selbst repariren lassen.

Kommentar von dennis9710 ,

Ok ich danke dir aufjedenfall!! Ich weiß jetzt so einiges mehr, was man wissen sollte und worauf man achten muss usw. Kilometerstand ist nicht so wichtig und sowas halt. Ich melde mich später irgendwann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community