Frage von Philip33, 49

Ist es berechtigt dass mich mein bester Freund hasst weil ich eine Freundin habe?

Mein bester hasst mich irgendwie weil ich seid gestern eine Freundin habe, habe das Gefühl er ist total eifersüchtig. Ist es berechtigt von ihm und wie vertrage ich mich wieder mit ihm?

Antwort
von liebesluemmel, 21

Nein, das ist definitiv nicht berechtigt. Ich würde dir raten, ihm bei der Suche einer Freundin zu helfen bzw. ihn mit jemandem zu verkuppeln. Und sonst wird er sicher nach ein paar Wochen nicht mehr eifersüchtig sein. Ist dies nicht der Fall, hat die Freundschaft auch keinen Wert mehr wenn er dir nicht mal was gönnen kann.
Ich hoffe ich konnte dir helfen ! :-) Lg

Antwort
von JosefFlanders, 10

Naja hassen ist vielleicht ein bisschen zu stark ausgedrückt - falls er das wirklich tut, dann wäre wohl das beste ihn erstmal zu fragen wieso er dich hasst.
Warum er weniger Zeit mit dir verbringen möchte liegt vielleicht daran, dass er sich vernachlässigt fühlt. Er ist dein bester Freund, jemand auf den du dich verlassen konntest, und jetzt hast du 'ne Freundin und er fühlt sich im Stich gelassen. Falls es das ist, dann würde ich dir raten, dass du deine Beziehungen/Freundschaften ausbalancierst. Klar nimmt die Freundin eine wichtige Rolle in deinem Leben ein (und das müssen deine Freunde respektieren), aber Freundschaften sind auch sehr wichtig.

Hoffe, das hilft dir ein wenig weiter.

Antwort
von BTR14, 11

Sprech ihn doch mal drauf an! Vielleicht verbringst du ja durch deine Freundin zu wenig Zeit mit ihm und er fühlt sich ausgeschlossen. Aber eigentlich sollte er dir es gönnen, dass du eine Freundin hast.

Antwort
von PhantomKatze, 16

es ist nicht berechtigt von ihm darfst ja auch neh freundin haben

sprich dich mit ihm aus frag ihn warum er oder ob er überhaupt eifersüchtig ist

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 9


Natürlich ist es nicht in Ordnung, wenn dein bester Freund wie Du schreibst, dich nun vermeintlich deswegen hasst, weil Du eine Freundin hast. Es ist allerdings auch durchaus nicht so ungewöhnlich, dass dein bester Freund dadurch von diversen Verlustängsten betroffen sein könnte und das führt halt im Endergebnis dazu, das sich bei deinem besten Freund eben auch Eifersucht breit macht und auch Ratlosigkeit die sich dann eben auch in einem möglichen Hass definiert. Sei es aber wie es sei, Redebedarf gibt es nun zwischen dir und deinem besten Freund mehr als genug.


Antwort
von Luluheart, 3

Ich würde sagen, er hat kein Recht dazu, außer er hat dir einmal gesagt, dass er auch auf dieses Mädchen steht , mit dem du zusammen bist.... Dann könnte ich sein Verhalten absolut nachvollziehen. Vielleicht ist er aber auch einfach so eifersüchtig da du schon so "weit" bist und eine Freundin hast und er nicht. Dann ist er meiner Meinung nach aber kein richtiger Freund !!

viel Glück!

LG

Lulu😘

Antwort
von minaray1403, 16

Das ist nicht berechtigt. Rede mit ihm darüber und stell eines klar: Dein Liebesleben ist allein deine Sache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten