Frage von Ruessie, 24

Ist es bedenklich, dass meine Tattoo nach 8 Tagen leicht entzündet ist?

Ich hab mir vor 8 Tagen ein kleines tattoo am Arm stechen lassen. Heute Nacht ist mir aufgefallen, dass es an einer kleinen Stelle ein wenig rot (entzündet) ist. An dieser Stelle ist die Kruste noch drauf, sonst ist sie überall ab. Normalerweise würde ich (auf den Rat der Community hin) zum Arzt gehen, allerdings bin ich gerade für eine längere Zeit im Ausland und würde dies echt nur zur Not tuen. Noch mal zum Tattoo: die Entzündung ist echt nicht groß, sieht eher aus, auch von der Größe, wie ein kleiner Pickel.. Was meint ihr, erstmals abwarten und Bepanthen bla bla.. oder ist der Gang zum Arzt trotz allem ein muss? Danke :)

Antwort
von anaandmia, 10

Ich würde da noch warten!
Pflege und creme es einfach weiter und warte ab wie das ganze sich entwickelt:)

Du kannst ja auch mal bei deinem Tattowierer nachfragen was der davon hält.

Antwort
von crazycatwoman, 13

ich wuerde noch mit dem arztbesuch warten. schmier weiter panthenol drauf. manche stellen heilen eben langsamer als andere

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten