Ist es aufgrund der möglichen Feinstaubbelastung vielleicht besser, nicht zu lüften, oder nur wenn es regnet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Feinstaub wird sich leider von einem Fenster nicht aufhalten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KlausB89
03.06.2016, 15:55

Das wusste ich gar nicht. Ich frage mich nun, ob dies eine gute Nachricht (endlich wieder ohne Schweißausbrüche lüften) oder eine schlechte Nachricht (Feinstaub ist überall) ist.

0

Kann es sein, dass es Dir einfach irgendwie langweilig ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KlausB89
03.06.2016, 15:52

Nein. Vor ungefähr einem Jahr sah ich eine Dokumentation über den Feinstaub und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit. Das hat mich schwer verunsichert, aber ich dachte mir zunächst, dass ich irgendwie schon darüber hinwegkommen werden. Doch dem war leider nicht so - seit dem hat sich schleichend eine Phobie daraus entwickelt. Es macht mir einfach furchtbar Angst wenn ich daran denke, dass solche kleinen Partikel über die Lunge in den Körper kommen und dort alles mögliche anstellen können.

0

Was möchtest Du wissen?