Ist es auch möglich eine Berufsfachschule mit der Mittleren Reife zu besuchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Berufsfachschule darfst Du nicht mehr besuchen, da Du ja schon einen mittleren Schulabschluss hast !

Es kommt also nur eine Höhere Berufsfachschule in Frage. Halte ich aber für keine so gute Idee. Für eine Berufsausbildung bringt Dir das nichts, da nicht angerechnet wird und Du dann alles prompt nochmal lernst. Mit der Fachhochschulreife die Du da bekommst, kannst Du kein Lehramt, kein Jura und auch nicht Medizin studieren !

Wenn Du nach dieser Fachhochschulreife noch Abitur machen willst, musst Du erst noch eine Berufsausbildung machen, quasi mitten in der Oberstufe. Dümmer geht es kaum !

Entweder machst Du gleich eine Berufsausbildung oder gehst auf eine gymnasiale Oberstufe (falls berechtigt), beides ist wohl wesentlich effektiver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versteh die frage nicht ganz. Du kannst zum beispiel wenn dir da liegt das Technische Gymnasium machen da dauert dann eben 3 jahre und meines wissens nach dauert eine Berufsfachschule nur 2 jahre und ist eigentlich nur für die Mittlere Reife gedacht bzw. als Vorbereitung für Berufseinsteiger. Ansonsten must du dich bei der jeweiligen Schule Informieren was sie alles anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?