Frage von DerFragende90, 34

Ist es anständig, wenn man mich duzt bei einem Schnuppertag.. Lehrstelle.. Bin aber schon 18, bald 19..?

Nächste Woche habe ich 2 Schnuppertage bei einer Firma + Vorstellungsgespräch. Es geht um eine Lehrstelle. Nun am Telefon hat man mich geduzt obwohl ich schon 18 bin. Die wusste über mich Bescheid. Die Dame kannte meinen Lebenslauf.

Nun wollte ich wissen, ob das irgendeine Bedeutung hat und wäre es unhöflich von mir wenn ich ihr sagen würde, dass sie mich "siezen" sollte? .. Also ich mach das natürlich nicht aber wollte das einfach so wissen (aus Prinzip) ...

  1. Wenn ich dort ankomme und mich mit dem begrüsse der mir halt am anfang alles zeigt und später dann mit den Mitarbeiter, kann ich dann sagen " :Guten Tag, mein Name ist Peter" oder sollte ich mich lieber mit dem Nachnamen vorstellen, also so :" Ich bin der Herr Odermatt." Was ist besser?

Da ich eben erst 18 bin glaube ich manchmal die nehmen es nicht so Ernst wenn ich sage ich sei der Herr Odermatt...

Danke und liebe Grüsse ;)

Antwort
von Chiarissima, 34

Ich würde das Duzen nicht kommentieren. Die Dame hat es offenbar nicht besser gelernt.

 Wenn Du Dich vorstellst, nennst Du einfach Deinen Vor- und Nachnamen: "Guten Tag/Hallo, ich bin Peter Odermatt". Diese Form verwendet man unabhängig vom Alter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community