Frage von Partymaus1997, 91

Ist es angebracht sauer zu sein?

Hey:) also ich habe einen Freundeskreis bestehend aus mit mir 5 Leuten. Gestern Abend wurde dann plötzlich ein Foto in unsere Gruppe in wa geschickt-alle sasen in einer Bar, nur mich hatten sie nicht gefragt. Ich war verletzt weil ich nicht verstanden habe, wieso sie mich nicht gefragt haben, Vorallem eine der Leute hatte ich einen Tag noch gefragt ob sie da Zeit hat und sie meinte sie hat was vor... Naja ich hab dann das halt mal angesprochen und alle neunten sowas wie: ja das war spontan und Chaos und deswegen haben wir dich nicht gefragt, mein bester Freund hat iwas erzählt von wegen er wusste garnix davon und wollte nur eine hose kaufen, und die Erklärung meiner Freundin wieso sie bei meiner Nachfrage nicht konnte war, dass sie angeblich was vor hatte aber vergessen hat mit wem und deswegen da mit ist...so die verstehen jetzt alle nicht wieso ich sauer bin und antworten mir nichtmehr, und ich verstehe das nicht weil ich meiner Meinung nach das Opfer bin nicht sie. Wie würdet ihr euch fühlen und Vorallem: was würdet ihr machen jetzt?

Antwort
von LiselotteHerz, 32

Was Deine Freunde das so an Entschuldigungen aufgeführt haben, hört sich für mich nach Ausreden an.

Es hat den Anschein, warum auch immer, dass sie Dich gestern nicht dabei haben wollten. Hast Du vielleicht anschl. ein bißchen genervt, weil jetzt keiner mehr antwortet?

Wenn das nochmal vorkommt, würde ich mal mit ihnen reden und nachfragen, was ihnen Deine Freundschaft eigentlich wert ist. Ansonsten würde ich Dir empfehlen, mach Dich locker, vielleicht war es auch reine Gedankenlosigkeit, Dich nicht zu informieren.  lg Lilo


Antwort
von landregen, 28

Statt mit fremden Leuten in einem Forum ÜBER deine Freunde zu reden, solltest du lieber MIT ihnen reden. Dann klärt sich vielleicht einiges und du kannst entscheiden, ob es angebracht ist, sauer zu sein.

Ansonsten: Ihr seid alle fast erwachsene Leute, ihr gestaltet frei euren Tag. Wenn sich mal spontan irgendetwas ergibt, seid ihr euch untereinander keine Rechenschaft schuldig.

So weit ist es also schon gekommen mit euren Handys: Ihr kontrolliert euch ständig und überall gegenseitig, und wehe, einer hat irgendeine Kleinigkeit mal nicht rechtzeitig mitbekommen. Dann ist schlechte Laune angesagt!  Privatleben hat niemand mehr bei euch. Ihr müsst euch jetzt sogar dafür rechtfertigen, warum ihr spontan mal zusammen in der Bar etwas getrunken habt, ohne bei jedem einzelnen Bescheid zu geben.

Kommentar von frageueberan ,

Dein Kommentar besteht nur aus sch**sse und hilft beim Problem überhaupt nicht.

Kommentar von landregen ,

Du hast offenbar weder die Frage noch die Antwort verstanden. Das ist kein Grund für Beleidigungen. Du hast dich mit diesem Kommentar doppelt disqualifiziert.

Antwort
von Schuhu, 24

Deine Freunde sind ja gar nicht verpflichtet, dich immer mit einzubinden. Jetzt haben sie es mal nicht gemacht, und schon wird ein Drama draus. Kannst du dir nicht vorstellen, dass es denen ein bisschen zuviel wird, wenn sie dich als Nabel der Welt zu akzeptieren haben, und sich ihr Leben um dich drehen soll wie der Mond um die Erde? Organiseire das nächste Treffen, sag den anderen Bescheid, wenn sie kommen, okay, wenn nicht, hast du sie vielleicht durch deine Ansprüche vertrieben.

Antwort
von vikodin, 31

"Leute ich will keinen Streit ich war halt nur enttäuscht, weil ich mich ausgeschlossen gefühlt habe. Wenn es was ist was euch an mir stört oder ich jemanden beleidigt, verletzt oder geärgert habe dann sagt es mir bitte. Ich finde unsere gemeinsame Zeit immer sehr schön und würde das auch so gerne weiterführen" - Offen ansprechen und gleichzeitig nicht die schuld auf die anderen schieben sondern auch bereit sein bei sich selbst zu suchen das öffnet meist tür und tor für offenen versöhnliche gespräche!

Antwort
von wolfgirl2345, 27

verstehe ich schon...aber vllt wars echt nur Zufall...wenns wieder passiert..kannst du ruhig sauer sein..aber lass es jetzt einfach..und reg dich ein bisschen ab...

Antwort
von beast, 35

Kannst  Du  Dir  vorstellen, dass das  ganze  ne  spontane  Aktion  war,  weil  sie  sich  zufällig  in  der  Stadt  begegnet  sind?

Wegen  so  was  beleidigt  zu  tun  ist  schön  etwas  --- naja  kindisch .... 

Kommentar von Partymaus1997 ,

Naja dass sich 5 Leute spontan in der Stadt treffen erscheint mir spanisch....:/

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

bestehend aus mit mir 5 Leuten



wenn ich mich beim Rechnen nicht verzählt habe, haben sich wohl nur vier Leute getroffen oder?  ;-)

Kommentar von LeonR99 ,

4 Leute..

Kommentar von Partymaus1997 ,

Nein 5, es ist noch ein Bekannter von uns dabei der eigentlich nicht fest dazu gehört

Antwort
von Scumpy, 35

Also das klingt schon so als hätten sie keinen Bock auf dich gehabt. Das solltest du mal beobachten. 

Antwort
von schwarzwaldkarl, 19

und ich verstehe das nicht weil ich meiner Meinung nach das Opfer bin nicht sie

Also wenn Du wirklich meinst, dass Du deshalb das "Opfer" bist, tust Du mir echt nur leid. Man bzw. frau kann auch aus einer Mücke einen Elefant mache, denn es gibt halt solche spontane "Aktionen", bei denen nicht der ganze Freundeskreis komplett ist... 

Wenn Du jetzt auf beledigt machst, besteht durchaus die Gefahr, dass man Dich demnächst ganz ausgrenzt.

Was erwartest Du eigentlich jetzt von Deinem Freundeskreis, dass man sich schriftlich bei Dir entschuldigt, Dir Deine Füsse küsst oder...?

Komme bitte mal wieder runter, Danke... 

Kommentar von Partymaus1997 ,

Ok der Begriff Opfer war villeicht nicht ganz passend und ja das der ganze Freubdeskreis nicht immer dabei ist ist mir klar, aber wirklich alle nur einer nicht finde ich halt irgendwie seltsam, das würde ich selber mit anderen halt auch nicht machen... Vil sind das aber auch meine eigenen Ansichten 

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

ach Mädel, wenn jetzt der Freundeskreis aus 15 Personen bestehen würde und Du die Einzige wärst, die nicht Bescheid wusste, könnte man es verstehen, aber es haben sich vier von fünf getroffen, wo ist jetzt das Problem?

An Deiner Stelle würde ich bei Gelegenheit das Thema ansprechen, aber auf keinen Fall die "beleidigte Leberwurst" spielen... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community