Frage von Amirali12, 132

Ist es angebracht, jemanden so nach einem Date zu fragen?

Hallo,

stellt euch folgende Situation vor:

ihr sitzt in eine Mathevorlesung für Anfänger und vor euch befindet sich eine interessante Dame. Ihr würdet diese Dame gerne besser kennenlernen. Meint ihr, es wäre abgebracht, wenn ich auf einen Zettel Folgendes schreiben und ihr geben würde?

Hallo!

Ich weiß, dass wir in einer Vorlesung sind und wir aufpassen müssen - eigentlich-. Ich finde dich sympatisch und würde dich besser kennenlernen wollen.
Darf ich dich nach der Vorlesung zu einem Getränk einladen?

Ich habe auch etwas aus dem Internet mit mathematischen Zeichen gefunden, aber weiß nicht, ob sie das verstehen würde! 😂
(Sieht das Bild)

Was meint ihr?

LG

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe, 22
  • Unter Mathe-Nerds mag so einiges gehen auf diese Art --- trotzdem rate ich von kindischen Zettelchen strikt ab.
  • Zettelchen sind feige, kindisch, und zeigen, dass einem der Mumm zum Ansprechen fehlt. Genau das aber schätzen Frauen an Männern: Maskulinität, Souveränität, Selbstbewusstsein und eben auch der Mumm, anzusprechen. 
  • Ich rate dir daher zu folgender Strategie für eher nicht so tapfere Männer: Grüße sie einfach immer mal mit einem freundlichen Hallo oder so, wenn du sie siehst. Lächel dabei nett. Nach wenigen Grüßen denkt man, man kennt sich irgendwie und dann fällt das Ansprechen leichter: "Hey, wir grüßen uns imemr so nett. Wollen wir mal zusammen in die Mensa gehen / ein Eis essen / die Übenungsaufgaben machen?"
Antwort
von bikerin99, 30

Persönlich nach der Vorlesung ansprechen, ob sie mit dir auf ein Getränk geht, finde ich noch besser. Zettel schreiben erinnert eher an die Schulzeit, besser als gar nichts machen.
Mache es so, wie du es für richtig hältst.

Antwort
von LadyMermaid, 28

Hallo! (:

Der erste Text klingt eigentlich nicht schlecht, aber wenn ich diesen bekommen würde, würde mir irgendwie das gewisse Etwas fehlen. Die Formulierung, die dich interessant macht... 

Ansonsten ist es nicht schlecht (: Mach am besten noch einen smiley dazu, dann lockert es den Text etwas auf (;

Den zweiten Text, also das Bild, finde ich nicht so gut. Man sieht zwar, dass du kreativ bist, aber da ist immer die Frage, ob sie das schräg oder sympathisch findet. Ich persönlich würde das glaube ich nicht so recht verstehen, wenn ich nicht den ersten Text gelesen hätte. Kann natürlich auch daran liegen, dass ich nicht in diesem Kurs bin :D

LG LadyMermaid

Antwort
von Sanxra, 21

Hm, ich verstehe davon nicht viel, aber ganz ehrlich? Die Worte vorher sind schon gut gewählt, kein langweiliger Spruch oder so ;) Und ich glaube, mit den Zeichen könntest du sie zumindest zum Schmunzeln bringen :D Ich fände sowas jedenfalls weitaus interessanter und besser als ein; "Hi, ich bin der aus dem Mathekurs hinter dir." - Nur Mut, mehr als 'nein' sagen kann sie nicht ^^'

Viel Erfolg :D

Antwort
von SophSoph111, 23

Hallo Amirali12,

also "angebracht" finde ich es schon - es ist ja nicht unangebracht (finde das Wort in dem Zusammenhang aber ehrlich gesagt ein wenig verwirrend).

Es kommt halt auf das Mädel an, wie sie eine Einladung per Briefchen auffasst.

Ich persönlich finde dieses Zettelgeschreibe sehr albern und kindisch und auch irgendwie feige, da ich mir dann immer denke "Wieso hat der nicht den Mumm mich persönlich anzusprechen?". Wie gesagt, das ist aber meine persönliche Einstellung und da ist ja jeder Mensch anders.

Ich würde dir trotzdem ans Herz legen, sie persönlich anzusprechen. Kommt denke ich besser und vielleicht findet ihr auch gleich ein gemeinsames, interessantes Gesprächsthema und findet einen gemeinsamen Draht.

Alles Gute,

SophSoph

Antwort
von KuarThePirat, 18

Ich würde sie nach der Vorlesung ansprechen. Zettelchen schreiben und zustecken erinnert mich zu sehr an die Schulzeit.

Antwort
von Muadeep, 9

Wie wärs, wenn du die direkt ms h der Vorlesung, oder beim aufstehen aus den Bänken abfängst und ihr genau das sagst? Das erfordert zwar mehr Mut, aber so sieht sie, dass die einen Kerl vor sich hat, der mal was riskiert. Und keine Teenager, der lieber Zettelchen schreibt.

Kommentar von Amirali12 ,

Kommt das dann nicht iwie aufdringlich vor? (Denn sie kennt mich nicht)

Kommentar von Muadeep ,

Ne, gar nicht. Mädels stehen da drauf. Und irgendwie ist das ja auch ein Kompliment. Zettelschreiben ist zwar leichter, aber letztendlich genauso unpersönlich wie whatsapp & Co. Versuch es doch mit einem Aufhänger. Sie sieht so aus, als ob sie dir die gaussche Normalverteilung im N-dimensionalen Kaffee-Raum erklären könnte. ;)

Kommentar von Amirali12 ,

Dankeschön, werde deinen Rat befolgen!

P.S. Gutes Beispiel 😂😂😂😂

Kommentar von Muadeep ,

Erzähl, wie es gelaufen ist 👍

Antwort
von DuddyYo, 25

Du kannst es ja mal probieren!

Ich finde das mega kreativ von dir, echt ne coole Idee. Ich hoffe sie geht drauf ein und ihr könnt euch kennenlernen :)

Antwort
von emoschlumpf666, 22

den zettel würde ich definitiv so schreiben aber das mit der matheformel oder was das ist würde ich weg lassen
viel erfolg :)

Antwort
von Hohnebergle, 10

NEIN! Frag sie nach der Stunde das was du geschrieben hast persönlich 

Kommentar von Hohnebergle ,

Kommst dann iwie wie n mathenerd rüber... Aber versuchen kannst du es mit dem zettel

Kommentar von Amirali12 ,

Ich bin ehrlich gesagt auch einen Mathenerd😂😂😂
Aber ich werde sie persönlich ansprechen!
Schwerer als die Infinitisemialrechnung ist es doch nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten