Frage von Girly02, 52

Ist es altmodisch mit 13 noch ein Tagebuch zu führen?

Antwort
von user6363, 18

Nein, ein Tagebuch kann dir wirklich helfen, wenn du mal zum Beispiel ein schlechten Tag hast, einfach in dein Tagebuch schauen zu können und dich an alte Tage wieder erinnern.

Außerdem, was du jetzt erlebst, in der Schule und allgemein deine Phase grade, ist was, was du nie wieder erleben wirst und wenn du irgendwann mal alt wirst, dein altes Tagebuch findest und dich nur wunderst, war ich wirklich so kindisch?

Antwort
von Weisefrau, 33

Hallo, nein das ist gar nicht Altmodisch und es gibt auch kein Alter in dem es das wird. Viele dinge kann man sich so von der Seele schreiben.

Antwort
von switchii, 30

Ich bin 18 und besitze eins. Also nein.

Antwort
von EvaKeks, 12

Du kannst sogar noch mit 30 ein Tagebuch führen. Aber die frage finde ich ein bisschen über trieben weil es mit 13 noch völlig OK ist ein Tagebuch zu führen.

Antwort
von Otilie1, 18

aber nein, ein tagebuch kannst du führen so lange du magst. meine oma hatte bis sie mit 84 gestorben ist eins geschrieben

Antwort
von MissKawaii, 19

Schlichtweg; Nö. :)

Antwort
von AstridDerPu, 14

Nein, überhaupt nicht.

Antwort
von happycreative, 12

Bin 16 und schreibe noch Tagebuch, also würd ich sagen Nein  :) 

Antwort
von Lipstique, 12

Überhaupt nicht, das ist etwas sehr wertvolles, weil es einen wachsen lässt:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten