Frage von Jan21900, 9

Ist es als Azubi(15) erlaubt einen Tag bis 20Uhr zu arbeiten, und den nächsten Tag um 6Uhr anzufangen?

Frage Steht oben. Komme darauf weil mir jemand sagte, dass 12 Stunden zwischen den Schichten liegen müssen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CCCPtreiber, 2

Also - ich mache gerade den Ausbilderschein:

Es gelten 2 Grundsätze: 

§ 14 Nachtruhe
(1) Jugendliche dürfen nur in der Zeit von 6 bis 20 Uhr beschäftigt werden.

(1) Jugendliche dürfen nicht mehr als acht Stunden täglich und nicht mehr als 40 Stunden wöchentlich
beschäftigt werden.

Es gibt noch ein paar Ausnahmen, z. B. in der Landwirtschaft oder als Bäcker, aber ich gehe mal davon das es nicht zutrifft. 

Kommentar von CCCPtreiber ,

Ich vergaß: 

Nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit dürfen Jugendliche nicht vor Ablauf einer ununterbrochenen Freizeit
von mindestens 12 Stunden beschäftigt werden.

Antwort
von dadamat, 2

Die Frist ist 11 Stunden. Ist sie kürzer, muss der Arbeitnehmer zustimmen.

Antwort
von mggnhgdrn, 4

Meines Wissens nach müssen 11 Stunden zwischen den Schichten liegen.(bei volljährigen Mitarbeitern)
Demnach würde ich sagen das es nicht gestattest ist eine minderjährige Person so arbeiten zu lassen.

Antwort
von sehrunkreativ, 4

Besonders in deinem Alter ist es nicht erlaubt du solltest dich mal informieren über das Jugendarbeitschutzgesetzt. Du darfst maximal 8 Stunden am Tag arbeiten. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten