Frage von schety12, 66

Ist es abnormal sich selbst zu verletzten?

Hat man schin beidem Gedanken psychische Störungen und sollte sich Hilfe suchen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MusikFan21, 23

Sofern man darüber noch "nur" nachdenkt und es nicht aktiv tut, ist man auch noch in der Lage sich Hilfe zu holen und darüber nachzudenken, warum man es machen will bzw. solche Gedanken hat.

Es gibt ja viele Gründe warum sich Jugendliche selber verletzten, einige suchen Aufmerksamkeit (ist aber eher die Minderheit) und andere machen es, weil sie wirkliche Probleme haben und nicht weiter wissen. Gründe könnten, irgendwelche Störungen/Probleme in der Kindheit sein (von Eltern abgelehnt, kaum Freunde, kaum Liebe erfahren oder was auch immer). Auch traumatische Erlebnisse könnten eine Ursache sein (z. B sexueller Missbrauch, frühe Tod eines Elternteils. Durch das "Ritzen" fühlt man sich einen Moment besser und kann inneren Druck abbauen. Man fühlt sich wieder lebendiger.

Wenn bei dir Gründe vorliegen, warum der Gedanke zum selbstverletzen vorhandene ist, dann such dir Hilfe, bevor du in diesen Teufelskreis kommst und dich selber verletzt. Erstmal angefangen zu ritzen, ist es nicht so einfach wieder damit aufzuhören. Ritzen ist niemals normal und bei Problemen sollte man sich Hilfe holen => Arzt etc.

Antwort
von auchmama, 26

Vielleicht sollte man mal anders darüber nachdenken:

Habe ich diese Gedanken, weil ich viel darüber lese und halt von anderen höre, dass diese sowas tun? Oder habe ich diese Gedanken, weil mich scheinbar unlösbare Probleme bedrücken?

Bei Letzterem sollte man sich schon mal Gedanken machen und mit jemanden sprechen. Es gibt für alles eine Lösung und man muss sich selbst keine zusätzlichen Probleme machen, indem man sich selbst auch noch verletzt!

Verstehst Du was ich Dir sagen will?

Normal ist es durchaus nicht, sich selbst zu verletzen!

Antwort
von Tragosso, 29

Natürlich ist das nicht gesund. Du solltest dir Hilfe suchen. Eltern, Lehrer, Freunde, Bekannte sind die ersten Ansprechspartner. Ansonsten der Hausarzt oder direkt bei einem Psychologen/Psychotherapeuten.

Was auch geht sind Beratungsstellen, bei denen kann man auch schonmal so anrufen.

Antwort
von xXturner, 26

Nein. Nur weil man daran denkt nicht. Hab auch schon daran gedacht wie es sich anfühlt von ner hohen brücke mit nem bauchklatscher ins wasser zu springen. Also kurz gesagt manchmal denkt man eben sachen die ziemlich merkwürdig sind. Oder fragt sich wie das wäre....

Kommentar von xXturner ,

aber es dann zu tuen ist schon wieder was anderes

Antwort
von FooBar1, 21

Ja sicher ist das nicht normal. Sonst würde unsere Spezies nicht mehr da sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten