Frage von Jiyongkwon, 120

Ist es abnormal mit 17 einen 37 jährigen Mann zu mögen?

Hello zusammen
Nun ja, wie die Frage es schon errät bin ich 17 Jahre alt. Seit einiger Zeit arbeite ich mit einem Mann zusammen, welcher 37 Jahre alt ist. Obwohl ich nur ab und zu mit ihm zusammenarbeiten muss, werde ich jedes Mal nervös, fast so als würde ich ihn mögen. Ich denke auch andauernd an ihn. Ist das normal? Habt ihr auch schon einmal so etwas erlebt?

Antwort
von RudiRatlos67, 11

Liebe kennt kein Alter....

Normal ist das durchaus wenn man einfach davon ausgeht das es nicht unnormal ist. Die Antwort steckt schon in der Definition NORMal.  Eine Norm wird uns aufgeburdet und spiegelt die gesellschaftliche Akzeptanz wieder nicht mehr und nicht weniger.  Meine Frau ist ebenfalls 20 Jahre jünger als ich und wir sind restlos glücklich. Aber ich denke,  es kommt auch sehr auf die Erziehung an. Meine Frau ist als Christ in einem stark muslimischen Umfeld aufgewachsen und wurde davon,  so will ich es mal nennen ; geprägt.  Daher hat sie zumindest eine andere Vorstellung von "normal" als in Deutschland üblich. Gleiches gilt für Ihre Familie so das Zumindest ihre Familie keinen Einfluss auf sie ausgeübt hat und mich vom ersten Tag an akzeptiert hat. Ich glaube das ist ein sehr wichtiger Punkt

Antwort
von FelinasDemons, 8

Normal ist es nicht unbedingt sich zu einem 20 Jahre älteren Mann hingezogen zu fühlen. Aber so was kann man sich ja nicht aussuchen.

Antwort
von PicaPica, 24

Wo die Liebe hinfällt.

Aber du musst halt überlegen, ob das eine Zukunft hätte. Außerdem kann es gut sein, dass er schon 10 Jahre glücklich verheiratet ist und Kinder hat.

Antwort
von badtasteNRW, 14

Wenn ich diesen Bullshit lese, den hier manche von sich geben...Erstmal ist es nicht so ungewöhnlich, dass etwas reifere Männer einen gewissen Eindruck auf junge Frauen ausüben können. Ob es an der Lebenserfahrung liegt, oder dass der Mann mit beiden Beinen im Leben steht kann schon Interessant wirken, zumal ein Mann Ende dreißig auch optisch noch attraktiv und fit sein kann. 

Wenn jemand argumentiert, dass der Mann ja 75 ist wenn die Frau gerade mal 55 ist, dann lebt derjenige jawohl nicht im "Hier und Jetzt". Kein Mensch macht sich über so etwas Gedanken wenn man mit jemandem zusammen arbeitet, den man anziehend findet.

Es gibt tausende Beispiele in denen Beziehungen mit solch einem Altersunterschied hervorragend funktioniert haben. Meiner Meinung sollte man das Gefühl der Zuneigung nicht wegen eines Altersunterschiedes unterdrücken. 

Antwort
von Schwoaze, 5

In dem Alter war ich, als ich meiner großen Liebe begegnet bin. Er war 37.

Wenn er es darauf anlegt, ... es ist für einen Mann in dem Alter kein Problem, eine 17-Jährige in sich verliebt zu machen. Es kann wundervoll werden. 

 Du schreibst eigentlich kein Wort darüber, ob er Dich als Frau überhaupt wahrnimmt, oder nur die junge Kollegin sieht. Wenn die Verliebtheit nur von Deiner Seite aus besteht, ... lass es bleiben!

Antwort
von Sogemacht, 4

Nein, das ist eigentlich ganz normal. Aber das wird nie in die Betonschädel, die da wären: Eltern, Nachbarn, Kollegen, Feministinnen (im Speziellen) reingehen.

Laß dir ja nicht einreden, dass dich der Mann eh nur ausnutzen, manipulieren, vögeln und dann entsorgen möchte. Die Unterstellung kommt nämlich immer. Sie ist aber absurd, ich meine:

Was könnte für einen Mann attraktiver sein als ein blutjunges, sexy, attraktives junges Mädchen. Genau: nix. Und wieso soll er dann genau das beste Mädchen verarschen, dass er in seinem Leben noch bekommen wird?  

Älter wirst du eh von selber, und nein: Ältere Männer bevorzugen keine reiferen Frauen, mit denen man auch "gute Gespräche" führen kann. Das kann er mit dir genauso. Frauen werden mit dem Alter nicht interessanter.

Lügen dieser Sorte setzen Frauen in die Welt, um ihre jüngere Konkurrenz fern zu halten. Also: Schnapp dir den Mann und hab Spaß, finde Zärtlichkeit und Liebe. 

Antwort
von gummilekkka, 10

The story of my life...und zwar ständig. Es kann wundervoll werden, aber Zukunft hat es nicht.
Sche*ß auf die Gesellschaft...

Antwort
von Frooopy, 9

Zuneigung kann nie "falsch" sein, egal welches Alter. Alles eine Frage der Sichtweise...

Antwort
von marcus1984, 21

Das ist völlig normal, da Liebe oder Zuneigung ab einem gewissen Alter keine Altersunterschiede machen.

Ich selbst war mit einer älteren Frau zusammen.

Alles easy!

Antwort
von Schlauerfuchs, 17

Du magst seinen Charakter. 

Was ist schlimm dran ,er kann nichts dafür ,dass er schon so alt ist und Du nichts ,dass Du noch so jung bist.

Antwort
von DaDraf, 23

Sry, aber ich finde es nicht normal auf SO VIEL ÄLTERE Menschen zu stehen. Genau so andersrum. Ich meine das sind 20 Jahre. stell dir vor ein Neugeborenes ist mit einem 20 jährigen verheiratet. Auch nicht normal was' ? Auf jeden Fall ist es denke ich NICHT normal

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Es in beide Erwachsene und kein Baby ,da ist das anders.

Kommentar von DaDraf ,

Ich habe das Beispiel nur genommen um einen Altersunterschied klar zu machen. Und nein. sie ist nicht erwachsen

Kommentar von Deniseschell ,

Sehr, sehr eigenartiger Vergleich

Kommentar von DaDraf ,

Es ist auch eigenartig , jemanden mit so einem Altersunterschied zu lieben ;)

Kommentar von FelinasDemons ,

😂Was für ein Vergleich mit dem Baby😂Echt abartig😐

Kommentar von DaDraf ,

In der Tat ist es abartig jemanden der so viel älter ist zu lieben. Und es ist meine Meinung. Und dabei bleibt es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community