Frage von Furzer, 41

Ist es ab 19.00 Uhr sehr schlecht, wenn man etwas zu knabbern isst?

Antwort
von DerMackaRoniii, 18

Man kann auch ruhig um 23 Uhr knabber, aber wie ich es gehört habe, sollte man ab 18 uhr nichts mehr essen, bevor man übergewicht wird, weil wenn man viel isst und du dann schlafen gehst, kann der körper leichter fett anbauen lassen, weil du ja nichts mehr machst für dein körper wegen schlafen halt. Aber jeder hat ein anderen Körper, es gibt die schlank bleiben oder die gleich schneller übergewicht werden :-)

Antwort
von zoelouisa, 15

Schlecht ist es nicht aber meine Mutter die ein Medizin Studium hat sagt dass man so spät abends nichts mehr unbedingt essen sollte... Vor allem lieber kein Fleisch weil wenn man dann schlafen geht wenn es noch nicht verdaut ist, ist es nicht gut für deinen Körper weil der dann auch im Schlaf weiter arbeiten muss, wo er sonst eigentlich hätte aufhören können. Wir tun es trotzdem sehr oft wenn wir mal essen gehen oder so aber meine Mutter sagt das immer zu mir. Es wird schon nicht schlimm sein aber man sollte es nicht übertreiben. Außerdem ist 19 Uhr ja auch nicht spät, da hast du ja nicht Zeit bevor du ins Bett gehst

Kommentar von Yogi851 ,

kommt auf die Situation an :) wenn man mega hunger hat, da man evtl zu spät heim gekommen ist, dann kann man mit dem extremen Hungergefühl eher nicht einschlafen ^^ Da sollte man dann eine Kleinigkeit essen, damit wenigstens das Hungergefühl weg ist. Man sollte sich dann nicht gleich den ganzen Bauch vollschlagen, bis einem schlecht wird.

Kommentar von zoelouisa ,

Ja das stimmt natürlich ! Vielleicht war es auch ein bisschen unklar ausgedrückt weil ich selber nicht so viel Ahnung davon habe...aber man sollte nicht mit vollem Bauch ins Bett gehen (:

Antwort
von Yogi851, 8

Nein ^^ Kommt auf die Ernährungsweise der Person an. Wenn man am Tag schon so viel isst, dass man über seinen Kalorienbedarf angelangt ist, dann sollte man dies eher lassen. Die überschüssigen Kalorien setzen sich dann eben an ^^

Wenn man Tagsüber jedoch wenig isst und man noch im Kaloriendefiziet ist, dann kann man da schon was essen oder knabbern.

Es kommt auf auf den Stoffwechsel der Person an oder auf die körperlichen Aktivitäten an. Wenn man Sport macht oder hart aufm Bau arbeitet, dann verbrennt man Kalorien und man ist, wie oben gesagt, abends noch im Kaloriendefiziet. Wenn man jedoch keinen Sport macht, kann man am Tag weniger essen, als eine Person, welche z.B. viel Sport macht.

Antwort
von kjklol, 14

Es ist eigentlich so gut wie egal wann du etwas ist am wichtigsten sind dabei die Kalorien.

Antwort
von Peterwefer, 20

Nöö, wieso soll das schlecht sein? Verstößt doch gegen kein Gesetz und auch nicht gegen die Würde anderer.

Antwort
von TomGamerTV, 18

Ist es garnicht oder denkste das man um 20:15 ein Film guckt in den Fernsehen halt. Und nichts isst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten