Frage von Bereschit, 378

Ist Erdogan gefährlich?

Antwort
von Grimwulf78, 266

In der Demokratie wird das Staatsoberhaupt in seinen Entscheidungen eingeschränkt durch das Grundgesetz, das Parlament inklusive Opposition, das Verfassungsgericht, durch öffentliche Meinung (Medien) und letztlich durch den Bundespräsidenten. Erdogan schraubt an der Verfassung, erpresst die Bundesrichter, hat den Präsidenten selbst installiert, die Presse und die Opposition gekauft oder inhaftiert. Das Ziel ist offensichtlich : absolute Macht. Gefährlich? Klar! Das haben wir schon vor Jahrhunderten gemerkt, unsere Könige geköpft und uns selbst eine Verfassung und ein gewähltes Parlament gegeben. Leider entwickelt die Welt sich in der Hinsicht (auch Deutschland ) rückwärts.

Antwort
von Crack, 233

Jeder der Macht ausüben kann, dabei aber seine Grenzen nicht kennt ist gefährlich.

Antwort
von Germany99, 204

Herr Erdogan versteht sichtlich keinen Spaß. In der Türkei scheint inzwischen Gang und Gebe, dass die Pressefreiheit eingeschränkt wird. Dass kann aber nicht für Deutschland gelten. Es ist ein wenig lächerlich, dass Erdogan die Löschung eines Beitrages im deutschen Fernsehen fordert. Was er in der Türkei unternimmt, bleibt ihm überlassen, da mischt sich auch die Bundesregierung nicht ein. Aber Erdogan muss akzeptieren, dass Satire in einem Rechtsstaat, von dem die Türkei in letzter Zeit immer weiter abrückt, erlaubt ist und dass man sich auch ein wenig über den Regierenden bzw. Den Präsident lustig machen kann. Natürlich darf dass nicht in Beleidigung ausarten, aber davon sind wir hier doch weit entfernt oder?

Außerdem ist es schon erstaunlich, dass tatsächlich jemand irgend eine Satire-Sendung vom NDR geschaut hat, nur um hinterher Erdogan in Ankara zu informieren :D. 

Aber was heißt gefährlich. Wir müssen uns jetzt keine Sorgen um unsere Sicherheit machen, gefährlich für die Türkei kann es werden, muss es aber nicht. Immer hin war das Land auf einem guten Weg zu einem vollwertigen Rechtsstaat und eine Demokratie, die es aber immer noch ist. 

Antwort
von Kitharea, 211

Weiß ich nicht ich kenne ihn nicht persönlich und ich glaube unseren Zeitungen per se nichts mehr.
Ansonsten würde ich schätzen er ist genauso gefährlich/ungefährlich wie jeder andere geldabhängige, machtgierige Politiker in unseren Reihen...

Antwort
von TheAllisons, 188

Ja, das ist er, und auch immer wieder wortbrüchig.

Antwort
von mertdertuerki, 215

Ich bin stolzer Türke, alle meine Vorfahren sind Türken, aber ich finde Erdoğan trotzdem gefährlich.

Antwort
von Ifosil, 205

Auf jeden Fall hat er einen Schaden, der hat sich hier nicht einzumischen, besonders nicht wegen eines Satire-Magazins. 
Wir hätten mit der Türkei niemals einen Deal machen sollen, wegen der Flüchtlinge, nun fühlt er sich wie der Pascha von Europa.

Antwort
von martinzuhause, 155

inzwischen macht er sich da eher lächerlich.

Antwort
von Geia7, 214

Er möchte zumindest Einfluss auf die deutsche "Pressefreiheit" nehmen. Zensur für das Satiremagazin: extra3. :D

Antwort
von Kandahar, 192

Ja, ist er! Der ist so weit von der Realität entfernt, dass er sehr gefährlich werden kann.

Antwort
von voayager, 136

für den Nahen Osten sicherlich

Antwort
von Katzenpfote73, 52

Am liebsten würde er das osmanische Reich wiederbegründen, den nahen Osten, den Balkan etc. einnehmen und bis nach Österreich vor den Toren Wiens vordringen

Antwort
von Sonnenstern811, 21

Ja, sogar sehr

Antwort
von TurkisGirly, 38

Baut Erdogan eine neue DDR?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community