Frage von Natha123, 380

Ist er vielleicht doch jungfrau?

Also ich habe ja einige Nächte mit einem Mann verbracht und das eben ohne dass er irgendwie versuchte mit mir zu schlafen obwohl wir beide nackt im Bett lagen :D

Inzwischen hat er mir gesagt, dass er wohl eine leichte Vorhautverengung hat und sich eben unsicher ist, ob er dann Schmerzen hätte und er eben deshalb nicht weiter gegangen ist. So angeblich ist er keine Jungfrau mehr, aaaber: er muss doch dann wissen, ob er dabei Schmerzen hat oder ganz normal Sex haben kann? Oder kann sich das irgendwie mit der Zeit verschlimmern mit der Verengung? Hab mir auch schon überlegt, wenn er schon Sex hatte, dass das vielleicht auch einfach nur eine Ausrede ist? Achso und beim Arzt war er wohl schon mal, der meinte wohl es sei soweit alles in Ordnung und keine Behandlung erforderlich, weil es eben nur minimal ist und er eben auch beim Waschen keine Probleme hat. Also was haltet ihr von der ganzen Geschichte? Kann das sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thyralion, 237

Hört sich für mich auch eher nach einer unnötigen Unsicherheit an. Aber du solltest ihn da lieber nicht unter Druck setzen, sonder eher ermutigen. Manchmal ist die Politik der kleinen Schritten hilfreicher, als der ganz große Sprung. Wenn du verstehst, was ich meine. ;)

Kommentar von Natha123 ,

Ich setz ihn nicht unter Druck ;-) hab ihm gesagt, dass es ok ist, wenn er Zeit braucht und auch nicht schlimm wenn es dann nicht geht. Aber man macht sich eben doch Gedanken warum. Jedes mal sind wir gaaaanz kurz davor und er macht einfach nicht weiter^^

Kommentar von Thyralion ,

Das war auch nur recht verallgemeinert. Zudem ist es schwer Druck in der Situation richtig zuzuordnen. Ein näherkommen und aufbauen der Leidenschaft, kann von ihm schon als zunehmender Druck wahrgenommen werden, den er soweit mitgeht, wie er sich sicher fühlt. Dadurch impliziert er dir ein gleichlautendes Verlangen und somit verstärkt sich der Druck bei ihm.

Für dich kann das sicherlich eine unbequeme Angelegenheit sein, aber wir Männer haben halt auch so unsere Macken.... manchmal. :D

Kommentar von Natha123 ,

Das geht ja auch noch jedes Mal von ihm aus alles^^ also an dem verlangen hatte ich langsam meine Zweifel irgendwie und das hab ich ihm auch gesagt und dann kam er eben mit der Sache mit der Verengung.. Hat mich nämlich schon seeeehr irritiert wie man da als Mann jedes Mal widerstehen kann, wenn man nackt miteinander im Bett liegt^^

Kommentar von Thyralion ,

Dann will ich mal einen anderen Ball in Spiel bringen. Errektile Dysfunktion. Die muss nicht körperlich bedingt sein, sondern kann auch "hausgemacht" sein. Demnach wird er sich, unter Vorgabe eines nichtigen Grundes, auch zurückziehen, sobald es ernster wird und das Gefühl bekommt, nicht zu können. Aber auch hier ist die Vorgehensweise die Gleiche.

Aber er wird es selbstverständlich immer wieder mal probieren, denn wie du schon sagst, wer könnte schon einer solchen Versuchung widerstehen. ;)

Kommentar von Natha123 ,

Kann es auch sein, dass er sowas hat wenn er ohne Sex wirklich laaaaang ne Erektion hat? Also dass die dann quasi nur beim Sex wieder gleich weg wäre?

Kommentar von Thyralion ,

Jepp genau das meine ich damit. Das ist dann die "hausgemachte" Variante. In dem Falle gibt es 3 Optionen. Ab zum Doc und kleine Helfer verordnen lassen, bis der Knoten im Kopf weg ist. Ganz vorsichtig und Stück für Stück rantasten, oder mach ihn leicht betrunken, dann übernimmt der Mandelkern und nicht das primäre Bewusstsein. Der macht den Job dann besser. ;)

Kommentar von Natha123 ,

Wär vll keine schlechte Idee bisher war er ja immer komplett nüchtern :-D probier ich aus^^

Kommentar von Thyralion ,

Dann wünsch ich dir viel Erfolg und hoffentlich auch Spaß. ;)

Antwort
von Shiftclick, 160

Ein Mann gibt es nicht gerne zu, wenn er noch Jungfrau ist. Und wenn man bei der Frage mal geflunkert hat, gibt man dies auch nicht gerne zu. Es kann schon sein, dass er Versagensängste oder andere Probleme mit seiner Vorhaut hat, vor allem, wenn er nicht wirklich viel Erfahrung hat. Oder eine sehr berührungsempfindliche, schmerzende Eichel, sollte die Vorhaut tatsächlich mal zurückgeschoben worden sein. Vielleicht in Tateinheit mit der Angst, dass es beim Eindringen schmerzen würde.

Eigentlich würde ich denken, dass du hättest spüren können oder müssen, ob er (zumindest zeitweise) erregt ist, wenn ihr nackt nebeneinander liegt. Und es wäre sicher auch nicht ungewöhntlich, wenn man vor dem ersten Geschlechtsverkehr schon Petting gemacht hätte und dann so Dinge wie Erektion oder ob er sich anfassen läßt und/oder eventuell wegen seiner Phimose oder empflindlichen Eichel Schmerzen hat oder einfach nur gehemmt ist, etc. bemerken könnte.


Kommentar von Natha123 ,

Das hab ich auch, er hatte eine Erektion und die wäre auch ausreichend gewesen^^

Er lässt sich schon anfassen und das hat ihm wohl auch gefallen, aber naja ich hab da jetzt nicht irgendwie so wirklich die Vorhaut bewegt oder direkt seine Eichel angefasst und seit ich das weiß, trau ich mich das jetzt auch nicht mehr wirklich, will ihm dann ja auch nicht wehtun :-( 

Kommentar von Shiftclick ,

Wahrscheinlich fällt es dir hier ein klitzekleines Bisschen leichter, über all das zu schreiben, als in der Situation dann cool und gelassen zu reagieren. Trotzdem finde ich, dass du das sehr gut machst und ihn nicht unter Druck setzt und verständnisvoll bist. Ich würde denken, wenn du es hinkriegst, mit ihm spielerische Zärtlichkeiten auszutauschen, wobei du durchaus nur mit seinem Penis spielen kannst oder ihn streicheln und ihn fragen, ob er es so angenehm findet oder so, dass der Knoten dann schon irgendwann platzt. Dann steht halt nicht das erste Mal zusammen Schlafen im Vordergrund, sondern sich besser kennenlernen. Was umgekehrt (also von Mann zu Frau) oft auch so ist.

Kommentar von Natha123 ,

Ja das haben wir jetzt ja auch schon paar Mal so gemacht. Wir reden da schon drüber, aber ich weiß halt trotzdem nicht genau wie schnell er da irgendwie Schmerzen bekommt und deswg mach ich halt echt nicht mehr als zu streicheln, weil ich sonst Angst hab ihm wehzutun und er sagt mir da leider auch nichts genaueres dazu..

Vll einfach mal vorsichtig bisschen mehr machen und schauen wie er reagiert? Sollte ich ja merken wenns dann doch irgendwie wehtut?

Kommentar von Shiftclick ,

Zunächst ist wichtig, dass er spürt, dass du nichts übers Knie brechen möchtest, sondern dass es zärtliche Spielereien sind. Wenn dir etwas weh tun würde, weil ein Mann bei dir an einer Stelle fester zupackt, als du es ertragen magst, dann würdest du es ja auch rückmelden. Wahrscheinlich hast du sowas auch schon erlebt. Vielleicht versicherst du dich einfach ab und zu, ob es ihm so gefällt und ob du weitermachen darfst. Vielleicht kannst du ihn ja auch mal fragen, was genau weh tut, oder wo er empfindlich ist.

Antwort
von BlaBlaBlub19, 109

Also jetzt muss ich mal was fragen, wäre es den schlimm wenn er noch Jungfrau wäre?:D hört sich nämlich so an als ob du angst davor hättest:D

Vielleicht könnte es sein, vielleicht auch nicht. Mein Freund hatte auch mal so eine Verengung, damals kannten wir uns aber noch nicht, da wir immer offen über alles reden können hat er es mir mal erzählt. Aber er hat die Vorhaut quasi " trainiert " indem er sie öfter mal weiter runtergezogen hat als er eigntlich sollte und plötzlich verschwand der Schmerz. Jedenfalls ist die einzige Lösung zu deinem Problem, ihn darauf anzusprechen!

Kommentar von Natha123 ,

Ne das wär nicht schlimm, wär wenigstens mal ne sinnvolle Erklärung warum er sich irgendwie nicht traut.. 

Finds einfach sinnlos warum er meint, dass er nicht weiß, obs ihm wehtun würde, wenn er doch schon Sex hatte muss er das doch wissen!? Irgendwie hab ich das Gefühl er erzählt eben nur die Hälfte warum nicht mehr läuft^^ hab ihn auch schon gefragt wieso er das denn nicht weiß und er meinte nur, dass sein letztes Mal schon länger her ist, aber da ging es wohl anscheinend..

Reden will er da irgendwie nicht so richtig drüber zumindest nichts genaues, hab das Gefühl dass ihm das unangenehm ist und er sich bisschen schämt.. 

Kommentar von BlaBlaBlub19 ,

Wenn du das gefühl hast es ist ihm unangenehm dann verbirgt er natürlich was. Vielleicht will er das eure erste Nacht nicht ein schnelles rein raus spiel ist? oder vielleicht hat er kein gutes Selbstbewusstsein? Ihr müsst auf jedenfall Klartext reden! Stell ihn zur Rede. Sprich beruhigend auf ihn ein, das ihm nichts peinlich sein muss, das er über alles mit dir reden kann, das du ihn verstehen willst und verständnis zeigst! Das wird ihn sicher dazu bringen mit offenen Karten zu spielen. Zeig ihm das er sich bei dir geborgen fühlen kann.

Kommentar von Natha123 ,

Hab ich ihm alles schon gesagt, aber wenn er dann immer ausweicht, will ich auch nicht weiter nachbohren. 

Hab gerade mit ihm geschrieben und er meinte, wenn ich die Initiative ergreife, hat er da nichts dagegen und ist auf jeden Fall dabei^^ scheint sich wohl nicht zu trauen selbst anzufangen.. 

Hm nur wenn er Angst hat, dass ihm da was dabei wehtut, wärs ja eig besser wenn er da die Kontrolle drüber hat, aber genau die will er wohl gar nicht,sondern wohl einfach mich machen lassen, komisch. Vll doch noch nicht so viel Erfahrung und meint so merk ich das nicht so :-D 

Oh man, ich versteh den Typ echt nicht^^

Kommentar von BlaBlaBlub19 ,

Wem sagst du das, Männer sind wirklich erstaunliche Wesen ;)

Könnte wirklich an mangelnder Erfahrung liegen. Versuch einfach dein Glück. Einfach ausprobieren - ist schließlich Sex :D

Kommentar von Natha123 ,

Ja das stimmt^^

Er will wirklich, dass ich die Initiative ergreif, hat auch noch nie ein Mann zu mir gesagt^^ und warum er das nicht selber macht, beantwortet er natürlich wieder nicht.. Ist für mich dann auch mal was neues^^ mir wärs ja lieber das ihm zu überlassen, aber da kann ich wohl lang drauf warten :-D 

Kommentar von BlaBlaBlub19 ,

Wer weiß vielleicht ergreift er dann beim zweiten mal die initative und hat dann dauerhaft gefallen dran ;)

Kommentar von Natha123 ,

Ja hoffentlich :-D 

Antwort
von newbie80, 156

Hört sich an als wär da viel Kopfgeschichte dabei... Angst davor, Angst wie die Partnerin da mit umgeht und und und... 

Zeit schafft Vertrauen!

Antwort
von MichaelP08, 115

Rede beruhigt auf in ein und sag ihm das wenn es ihm weg tut ihr ja auch aufhören könnt...


Weiß nicht was das mit Jungfräulichkeit zu tun haben soll, kann hunderte Gründe geben und eventuell ja auch den von ihm genannten :-) Ich könnte mir auch sehr gut eine kopfsache vorstellen, da hilft nur reden und beruhigen - vertrauen schaffen und eine gute athmosphäre ohne druck

Kommentar von Natha123 ,

Hab ich ihm schon gesagt, dass das nicht schlimm wäre, wenns nicht geht.

Weil ich mich frage wie er nicht wissen kann, obs ihm wehtut oder nicht? Wenn er Sex hatte, muss er ja wissen, obs geht oder nicht^^

Kommentar von MichaelP08 ,

So einfach ist das nicht ;) Kenne dein Sexualleben nicht, aber Sex ist nicht gleich Sex. So ein Penis ist ein Schwellkörper und der kann sich auch mal unterschiedlich verhalten.

Ich denke du musst noch anders mit ihm reden. "
Hab ich ihm schon gesagt, dass das nicht schlimm wäre, wenns nicht geht." würde mir sicherlich nur bedingt helfen...

Kommentar von Natha123 ,

Was soll ich denn sonst noch dazu sagen? :-D 

Und wie meinst du Sex ist nicht gleich Sex? Er hats ja nicht mal versucht.. Und wenn er oben ist, hat er das ja alles selbst unter Kontrolle und kann das so machen, dass er keine Schmerzen hat

Kommentar von MichaelP08 ,

Nicht nur bei Frauen ist Sex (bzw. der Orgasmus) Kopfsache sondern auch bei Männern :-)

Ich hatte schon One-Nightstands in denen alles sofort klappte und Beziehungen wo nach 5 Minuten Schluss (/schlapp ;) ) war und es mehrere Anläufe und Gespräche brauchte.

Er wird sicherlich seine Gründe haben warum er es nicht versucht. Versuche ihn zu ermutigen. Sicherlich ist es nicht schlimm wenn es nicht klappt, aber damit wird der Druck sicherlich nicht geringer

Kommentar von Natha123 ,

Laut seiner Aussage eben nur Angst, dass er Schmerzen hat und es nicht klappt und wir dann wieder aufhören müssten. 

Ich weiß halt nicht was ich noch dazu sagen soll, außer dass es für mich null Problem wär und er es einfach versuchen soll.. Hab ihm letztes Mal auch gesagt, dass er sich da nicht unter Druck gesetzt fühlen braucht und es auch ok ist, wenn er noch Zeit braucht.

Aber irgendwie hab ich eben das Gefühl, dass es nicht nur das ist und er vielleicht nicht so viel Erfahrung hat wie er behauptet und deswg eben auch nicht weiß, obs klappt. 

Vll hat er auch Angst, dass er zu schnell kommt, keine Ahnung. Hat nämlich einmal schon ne ganz leichte Berührung gereicht ^^

Kommentar von MichaelP08 ,

das kann natürlich auch sein, da hilft eventuell nur abwarten und immer gut zu reden...

Kommentar von Natha123 ,

Oh man, ist nur die Frage wie lang ich warten muss :D schon traurig, ich dachte immer das wär andersrum und der Mann will schneller als die Frau^^

Wobei er ja nach eigener Aussage wollen würde, aber sich wegen den möglichen Schmerzen nicht traut. Vll sollte ich einfach mal versuchen ihn zu überzeugen^^

Kommentar von MichaelP08 ,

Ja das solltest du :-) 

Ich will auch immer schnell, aber wenn der Kopf nicht mitmacht kann ich da in dem Moment auch nichts für :P

Hat nichts mit traurig zu tun, das ist nunmal realtität. Das was Por nos uns zeigen hat nichts damit zutun

Kommentar von Natha123 ,

Blöd komm ich mir inzwischen trotzdem vor, er weiß ja, dass ich wollen würde, aber eben auf seine Initiative warte bzw gewartet hab.

Jetzt nehm ich das halt mal selber in Angriff, ich hoff das klappt dann sonst komm ich mir noch blöder vor^^ insgeheim ist in meinem Kopf halt doch der Gedanke, wenn er wirklich richtig scharf auf mich wär, dann wären ihm die blöden Gedanken die er sich macht egal..

Kommentar von MichaelP08 ,

Du solltest dir auch nicht so viele Gedanken machen, er könnte auch dich auch richtig scharf finden und angst haben das wenn was schief geht du kein bock mehr auf ihn hast oder noch schlimmeres... :-)

Ab in den Angriff, energischer werden, aber natürlich auch rücksicht nehmen und ihm gut zureden... und falls er doch zu früh kommt (könnte ja auch seine angst sein) auch beruhigt wirken :)

Kommentar von Natha123 ,

Und wenn ers gleich lässt, macht er sich keine Gedanken, dass ich irgendwann keinen Bock mehr hab?^^

Ja ich werds versuchen, auch wenn ich da sonst noch bei keinem Mann die Initiative ergreifen musste.. Muss ich mich dann auch erst mal trauen :-D 

Kommentar von Chefelektriker ,

Aber da hatte er wohl die Phimose noch nicht.

Vlt. solltest Du hier mal lesen

http://www.dgu.de/phimose.html

Kommentar von Natha123 ,

Doch doch, die hatte er auch da schon. Ist bei ihm schon immer so, sagt er zumindest ;-) 

Antwort
von Krautner, 124

Na er kann ruhig schon Sex gehabt haben, es ist ein großer Unterschied mit einer Person mit der man zusammen ist das erste mal Sex zu haben und mit einer Person mit die man überhaupt nicht kennt. Soll heißen, hatte schon ein paar One night stands, aber bei meiner ex hat das ne weile gedauert bis wir intim geworden sind.

Kommentar von Natha123 ,

Er hatte laut seiner Aussage schon ons und ne Bzh soll das bei uns gar nicht werden, eher Freundschaft plus. 

Zumindest von seiner Seite aus, ich könnte mir inzwischen schon mehr vorstellen, aber das ist ne andere Geschichte^^

Antwort
von Chefelektriker, 100

Seine Phimose sollte so schnell wie möglich beseitigt werden, denn sie wird schlimmer mit der Zeit.

Durch die Phimose wird der Stengel nicht hart genug, sein und auch Dein Empfinden geht dann voll in den Keller.Ich verstehe seine Ausrede sehr gut, nur Du nicht. Laß ihm etwas Zeit,dann wirds vlt. was.

Kommentar von Natha123 ,

Ne der war schon hart genug^^ Er macht sich nur Gedanken, ob er dabei eben Schmerzen hätte.

Er war ja beim Arzt und da gibts wohl nichts was ne Behandlung erforderlich machen würde.

Und ich setz ihn da nicht unter Druck, ich mach mir nur Gedanken wie das alles zusammen passen soll. Wenns doch bisher ging, warum sollte es jetzt nicht mehr gehen?

Kommentar von Chefelektriker ,

Eine gute Beziehung besteht nicht nur aus Sex, aber lies mal hier

http://www.dgu.de/phimose.html

Kommentar von Natha123 ,

Nur soll das eig keine Bzh werden^^ ist mehr so ne Freundschaft plus sache

Kommentar von MichaelP08 ,

Kennst du ihn schon lange? Vielleicht hat er andere Gefühle oder aber er hat Probleme Sex mit einer guten Freundin zu haben...

Kommentar von Chefelektriker ,

Na wenn Du keine Beziehung willst und es Dir nur auf Sex ankommt, dann stelle Dich an den Strassenrand, da wirst Du schnell bedient.

Kommentar von Natha123 ,

Ja schon ne Weile. Gefühle glaub ich nicht. Und laut seiner Aussage will er eben genau sowas, weil er nicht nur ons will, aber eben auch keine Bzh.

Haha das ist ja nicht nur Sex. Wir verstehen uns gut, kuscheln stundenlang und er ist unglaublich zärtlich :-) also nur darum geht es nicht, aber da bekommt man halt auch irgendwann Lust drauf wenn man ewig nackt kuschelt^^

Kommentar von Chefelektriker ,

Dann koche ihn doch an, mach ihn richtig heiß, dann vergißt er vlt. sein Problem.

Kommentar von Natha123 ,

Und wie mach ich das am besten? Ich mein was soll ich denn noch machen um ihn mehr heiß zu machen, wenn wir doch schon nackt im Bett liegen und uns überall anfassen?

Kommentar von acc2000 ,

lutsch ihn morgens wach

Antwort
von Seeteufel, 72

Angst vor sich selber scheint hier der Grund zu sein.

Wenn er, wie er behauptet, beim Arzt war, ist auch alles o.k.

Wenn du gerne mit ihm schlafen willst, fang du doch mit dem Vorspiel an. Mach ihn heiß, dann vergißt er alles andere.

Kommentar von Natha123 ,

Das ist es ja eben. Wir sind jedes Mal sooooo kurz davor und dann passiert es wieder nicht. Er ist da irgendwie immer noch viel zu beherrscht und verkopft..

Mehr geht eig nicht mehr außer dann eben sex zu haben^^

Kommentar von Seeteufel ,

Übernehme du die Regie. Auch ein Mädchen darf die Iniative ergreifen.

Kommentar von Natha123 ,

Mhm vll versuch ich das einfach mal, irgendwann wird er seine Probleme schon mal vergessen

Antwort
von JuAsks, 77

Wie alt ist er wenn ich fragen darf...?

Kommentar von Natha123 ,

25

Antwort
von acc2000, 98

Blas ihm doch einfach mal einen dann siehst du ob er eine Verengung oder eine Verklemmung hat..

Kommentar von Natha123 ,

Haha 😂 dass er die Verengung hat glaub ich ihm ja, aber wie kann er denn wenn er schon Sex hatte nicht wissen, ob er dabei Schmerzen hat oder nicht? Macht für mich irgendwie keinem Sinn^^

Kommentar von acc2000 ,

Vielleicht hat er Angst es auszuprobieren.. also nimm ihm die Angst doch einfach ?

Kommentar von Natha123 ,

Wie denn? Kann mich ja schlecht einfach auf ihn setzen und loslegen, muss ja vorher das Kondom drüber.

Und mit der Verengung sollte er das wahrscheinlich eher selber drüberziehen!?

Kommentar von acc2000 ,

Mein Gott,ich bin 19 und mache mir da weniger sorgen ... so wie du es auch feststellen wirst,wenn du merkst das ich recht habe... Also lutschen kondom drauf und reiten

Kommentar von Natha123 ,

Aber die Vorhaut muss doch eig zurück bevor das Kondom drüber kommt und das wird bei ihm dann ja nicht gehen? Lässt man die Vorhaut dann einfach vorne? Hatte noch nie was mit einem Typ mit Vorhautverengung^^

Kommentar von Chefelektriker ,

Ein Kondom passt so oder so.Wer von Euch beiden ist da nun die Jungfrau DU oder er?

Kommentar von Natha123 ,

Also ich sicher nicht :-P hab nur keine Ahnung von Vorhautverengungen^^

Kommentar von acc2000 ,

keine ahnung ich hab keine haha ich denke wenn du lutschst sollte sie dann schmerzfrei nach.hinten gehen ..

Kommentar von Natha123 ,

Das ist die Frage ob sie dann zurückgeht^^ hm vll sprech ich ihn doch nochmal an, ich brauch mehr Infos^^

Kommentar von acc2000 ,

Ja geht sie glaub mir das wird schon klappen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten