Ist er es ("schräges" Kennenlernen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was für ein Text :-)

Für mich klingt er unsicher, er möchte wohl nichts falsch machen. Ihm sind wohl bestimmte Dinge wichtig, er weiß nur nicht so ganz wie er die durchsetzen kann, damit es nicht so hart wirkt.

Weiterhin kommt er mir etwas "überfahren" von dir vor. Du bist ihm zu schnell.

Ich glaube ihr solltet mal mehr aussprechen und weniger interpretieren. Ich weiß schon das ist schwer und albern, hilft aber sich besser zu kapieren.

Präsentation? Werkzeugkasten? Was meinst du da genau?

Sex? Vielleicht hatte er noch nie so recht *schmunzel* oder das lief dann immer alles von ihr aus? Oder es du bist ihm praktisch schon zu spontan, er hat das immer alles geplant? *lach* Ich weiß gerade nicht so ganz.

Ich würde mir jedenfalls keine Gedanken machen, dass er dich nicht begehrt. Vielleicht braucht er Zeit oder hat wirklich viel Stress oder kann nicht abschalten, fühlt sich nicht wohl, denkt zuviel, was weiß ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ssssssss
05.02.2016, 18:38

Was für ein Text :-) -> gut oder schlecht ;O) ?

Für mich klingt er unsicher -> richtig !

, er möchte wohl nichts falsch machen. -> interessant :O) so hab ich das noch gar nicht gesehen..was bringt dich drauf ? da er (zumindest jetzt) die meiste zeit so ernst dabei ist.

aus meiner erfahrung will in solchen situationen dann eher einer weglaufen ;O)

Ihm sind wohl bestimmte Dinge wichtig, -> darauf habe ich ihn bereits angesprochen denn den eindruck hatte ich auch. habe ihm aber später noch gesimst daß das "sich-positionieren/die meinung sagen" ja wichtig ist - aber wo bleibt denn der flirt ? oder ein "wie geht es dir eigentlich ?"

er weiß nur nicht so ganz wie er die durchsetzen kann, damit es nicht so hart wirkt. -> wie kommst du darauf ?

Weiterhin kommt er mir etwas "überfahren" von dir vor. Du bist ihm zu schnell. -> ich fürchte da hast du z. teil recht :O/ ist mir gar nicht so bewußt.

Ich glaube ihr solltet mal mehr aussprechen und weniger interpretieren. -> ja aber es wurde schon einiges gesagt und das "gute gefühl" leidet ein wenig darunter wenn du verstehst was ich meine ... und ich weiß doch gar nicht (mehr) genau wie kennenlernen so geht (schäm) !

Ich weiß schon das ist schwer und albern -> exakt ! genau das kommt mir aber immer so vor als wenn man erst so miteinander redet bzw. reden sollte wenn man sich schon besser kennt ...

, hilft aber sich besser zu kapieren. -> und das macht man in den ersten treffen ?

Präsentation? -> Großer Stress wg. einer Arbeit die er auf einer Messe zeigt und sich viel davon erhofft

Werkzeugkasten? Was meinst du da genau? -> ich war beim 3. treffen bei ihm zuhaus, mußte als er auf klo war kurz in seine Küche (die ich nicht betreten sollte weil er nicht aufgeräumt hatte) um mir n glas wasser zu holen... er : "aber das solltest du doch nicht sehen". "ich : "aber ist doch nicht so schlimm". er : "aber hat das nicht auch was mit intimsphäre zu tun ?" (mein gott !!) 

Sex?
Vielleicht hatte er noch nie so recht *schmunzel* -> ??

oder das lief dann immer alles von ihr aus? Oder es du bist ihm praktisch schon zu spontan, er hat das immer alles geplant? *lach* -> schon eher .. auch wenn er sagt daß es ihm eher zusagt wenn ER derjenige ist der "hand/körper anlegt", zu deutsch : wenn er MICH "zufriedenstellt".

Ich weiß gerade nicht so ganz.

Ich würde mir jedenfalls keine Gedanken machen, dass er dich nicht begehrt. -> kurioserweise hab ich dann noch text gelassen (daß es ok wäre aber daß das auf eine andere art ja auch egoistisch sein kann da die frau ja nie gelegenheit hat ihn direkt zu befriedigen) aber das vertrauen war irgendwie da...hätte ich wohl noch anmerken sollen, war aber selber hin und her :O&

Vielleicht braucht er Zeit oder hat wirklich viel Stress oder kann
nicht abschalten, fühlt sich nicht wohl, denkt zuviel, was weiß ich.

-> fortsetzung folgt :O)

einen schönen abend dir !

s

0

Schade, dass der Text zum Schluss so abreißt. Da kann man viel hinein interpretieren und ohne das real zu erleben ist das schwierig. Könnte Desinteresse sein, könnte sein, dass er irgendwas verschleiern möchte und wenn du diesbezüglich schon ein komisches Bauchgefühl hast dann solltest du das auch nicht übergehen. Auf mich wirkt es ängstlich/unsicher, weiß nicht so recht was er will, sucht Nähe und gleichzeitig wieder Distanz. Mehr als mit ihm reden wird nicht möglich sein und dann liegt es an ihm wie er damit umgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ssssssss
06.02.2016, 14:45

danke ostsee (klingt lustig ;O) !

zum "desinteresse"-gedanken siehe was ich oben safur schrieb ...

"verschleiern" ...dafür waren unsere bisherigen küsse und berührungen zu echt :O)

reden ist schwierig (zuerst einmal momentan, s.o.) und dann hatte ich ihn ja erst vor kurzem daraufhingestupst daß man sein "statement" bzw. die eigene positionierung im zueinander ja durchaus anbringen kann - es mir im zuge des neuen kennenlernens aber jetzt grad komisch vorkommt da der flirt doch die eigentliche essenz bildet / bilden sollte ...

0