Frage von lauranna24, 66

Ist er es nicht wert wenn er mich unter druck setzt?

hallo Leute:) mein Freund 18 und ich 16 führen seit einem jahr eine Fernbeziehung. Wir wohnen ca 200km voneinander entfernt und sehen uns alle 2 wochen das wochenende. ich fahre dieses Jahr dreimal insgesamt in den Ferien in den Urlaub. Einmal davon mit meiner besten Freundin. Ich und mein Freund möchten auch in den Urlaub fahren zusammen (ich bin dann da schon 17)  aber meine Mutter erlaubt mir das nicht. (Mein freund hat so gesehen auch einen hass auf meine mutter weil sie manchmal komisxhe sachen verbietet bzw erlaubt, und das unbegründet. Aber ich kann dagegen nichts sagen also ratet mir bitte nicht mit meiner mutter nochmal zu reden.) Mein Freund fängt jetzt jeden Tag deshalb mit mir Streit an und und möchte das ich heimlich in den Urlaub mit ihm fahre (seine Mutter hat ihm das eingeredet). Außerdem hat er gesagt, dass er mich verlässt wenn ich es nicht schaffe mit ihm in den Urlaub zu fahren weil er der Meinung ist, dass ich es heimlich tun würde wenn ich ihn wirklich lieben würde und es wirklich wollen würde. Dagegen bin ich aber total weil meine Mutter mir vertraut und ich finde es bescheuert dass seine Mutter ihm sowas einredet. Ich möchte aber auch mit ihm in den urlaub und ich will auf keinen fall dass er schluss macht. Allerdings finde ixh es sehr übertrieben dass er so austickt. Wie würdet ihr euch verhalten?:/

Antwort
von tina1906, 18

Das ist natürlich eine sehr schwierige Situation. Ich finde, dass er etwas übertreibt. Immerhin gibt es doch genug Möglichkeiten in der Zukunft gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Allerdings finde ich es ziemlich unbegründet von deiner Mutter dich nicht in den Urlaub fahren zu lassen, denn du durftest ja anscheinend auch mit deiner Freundin in den Urlaub fahren. 

Du kannst ja nochmal mit deinem Freund reden und sagen, dass du es ja auch unbedingt möchtest, du es aber nicht ändern kannst, wenn deine Mutter es dir nicht erlaubt. Sag ihm dass du nochmal mit deiner Mutter redest. So, da wären wir auch schon beim zweiten Punkt. Rede mit deiner Mutter! Frag sie warum du nicht darfst und erkläre ihr deine Sachlage.

Und wenn das nicht klappt, ja dann weiß ich auch nicht weiter. Dein Freund muss akzeptieren, dass du nicht darfst. Wenn er das nicht akzeptiert und er nur wegen dem Urlaub Schluss macht, dann ist er es nicht wert! Ich meine, wer macht nur wegen Urlaub Schluss?! Er muss Verständnis zeigen können, wenn er dich wirklich liebt. Und rein aus rechtlichen Gründen geht es schon mal gar nicht, da deine Mutter noch das Sorgerecht für dich hat. 

Antwort
von Positiffy, 17

Hallo Lauranna,

ich find's erstmal toll, dass du so eine klare und starke Position hast, was das Lügen angeht. Kompliment für so eine ehrliche innere Haltung und dass du zu deiner Überezeugung stehst!

Vergiss den Vorschlag der Mutter deines Freundes, dieses heimlich Wegfahren ist total verantwortungslos. Und du wirst noch nicht einmal volljährig sein. Dass dein Freund dich so unter Druck setzt finde ich auch nicht gut, aber ob du deswegen schluss machen möchtest oder nicht, kann ich dir nicht sagen. Hör da am Besten auf dein Herz und deinen Verstand - die scheinen ja ganz gut zusammen zu arbeiten :-).

Mein Vorschlag wäre: Eine gemeinsame Jugendreise. Es gibt Reiseanbieter z.B. RUF, die tolle Jugendcamps z.B. in Spanien anbieten. Auf die Weise könnt ihr zusammen verreisen, aber es gibt Ansprechpartner und Organisatoren vor Ort. D.h. wenn mal was ist, bist du nicht auf dich gestellt. Und außerdem ist die Geschichte mit der Volljährigkeit und Aufsichtpflicht geregelt. Wär das ein Vorschlag, bei dem dir deine Mutter und dein Freund entgegen kommen?

Alles  Gute für dich!

Antwort
von Whosyourbaba1, 6

der soll sich mal raffen deine mutter hat nur Angst um dich weil du noch nicht volljährig bist und verbietet dir nur Sachen weil die dich liebt und nicht will das dir was passiert und dein Freund soll wenn er dich liebt halt noch bisschen warten bis du 18 bist und wenn er dich lieben würde würde der nicht so übertreiben was geht bei dem schief 

Antwort
von Hardware02, 20

"Außerdem hat er gesagt, dass er mich verlässt wenn ich es nicht schaffe mit ihm in den Urlaub zu fahren weil ..."

Dann lass ihn gehen! Wieso setzt er dich unter Druck, wenn er genau weiß, dass du gerne mit ihm in Urlaub fahren würdest, aber nicht darfst? Und einmal ganz abgesehen davon: Wie wäre es denn, wenn du schon 18 wärst und einfach trotzdem nicht mit ihm in den Urlaub fahren würdest? Würde er dich dann auch verlassen?

Antwort
von alisaaa08, 10

Du wirst selber am besten wissen, ob er es dir wert ist, jedenfalls klingt er nicht sehr verständnisvoll und das ist doch der Schlüssel einer gesunden Beziehung. So etwas kann er von dir nicht erwarten, dass hat weniger mit Liebe zu tun. Versuch ihm doch klarzumachen, dass er dich unter Druck setzt und, dass das kein Trennungsgrund ist, dass er auch einen Schritt auf dich zukommen kann.
Ich versteh ihn allerdings auch teilweise, denn wieso erlaubt dir deine Mutter die weite Fahrt zu deinen Freund, aber keinen gemeinsamen Urlaub? Versucht euch doch auf einen Mittelweg zu einigen. Ihr könnt ja zum Beispiel einen Tagesausflug machen :)

Das wird schon, versuch deiner Mutter und deinem Freund die Problematik klarzumachen!

Antwort
von CocoS2020, 17

Also ich würde definitiv nicht heimlich hin gehen falls deine Mutter das raus finden würde gäbe das ziemlich lange echt viele Probleme...

Rede lieber mit deinem freund und versuch dass er deine Lage versteht...

Oder frag die mitter deines Freundes, da sie offensichtlich dafür ist dass du mit gehst, ob sie vielleicht mit deiner Mutter reden könnte... so von Mutter zu Mutter :)

Viel Glück :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community