Ist er ein Macho oder nur unüberlegt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klingt für mich wie Jemand, der einfach bisher kaum Bezug zu Frauen hatte und nicht sonderlich gut ist, sich Frauen gegenüber gewählter auszudrücken. So gesehen ein "Trampel mit Worten".

Oder aber, es ist sein Humor, solche 'Scherze' zu reißen und er will damit seine eigene Unsicherheit überspielen. Vielleicht ist es sogar Beides.

Als richtiger Macho würde ich das noch nicht werten.. aber er scheint das Klischee-Bild von einem Paar im Kopf zu haben, wo der Mann der große und Starke ist un die Frau das kleine, zierliche Prinzesschen.

LG :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es mutet schon seltsam an, dass er nicht einmal in der Lage ist, seine primitive Sicht auf Geschlechterrollen wenigstens zu verbergen, das kann einfach an mangelnder Intelligenz oder Ausdrucksfähigkeit liegen, kann aber auch ein Zeichen einer gestörten Selbstwahrnehmung sein. Jemand, der so dümmlich Menschen herabsetzt und abwertet, bezieht sein Selbstbewusstsein vermutlich fast vollständig aus seiner "Überlegenheit" gegenüber anderen. Eine moderne Beziehung auf Augenhöhe brauchst du da nicht zu erwarten, rechne eher damit, dass du dich ständig mit schwachsinnigem Hierarchie-Gehabe auseinander setzen musst. Das einzige was davon zu halten ist, ist Abstand.

Kann natürlich auch "nur" unbeholfener, alberner Humor sein, weil er nicht weiß, wie man mit Frauen redet, soll ja öfters vorkommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er mag unterwürfig  Frauen,  bist du  es nicht  ist er doch  gar nicht  interessant.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand unterwürfige Frauen gut findet, ist das für mich schon ein Alarmzeichen. Er sucht ein Trottelchen die alles macht was er möchte. Allerdings möchte er das schon mal vorher klar stellen.

Du solltest ihm jetzt schon klar machen, das du mit seiner Wortwahl nicht einverstanden bist. Denn er ist wohl noch am austesten. Verklicker ihm das du eine moderne Frau bist die ein gewisses Selbstbewusstsein hat. Das du die altertümlichen Rollenverteilungen ablehnst und er nicht auf seine Männlichkeit bei dir pochen kann. Dann warte mal ab wie er reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz tief in seiner Psyche ist der hundertpro frauenfeindlich!!! Schnell abbrechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, er scheint schon ein bestimmtes Bild von Frauen zu haben, was etwas.... altbacken und eindimensional ist.

Die Frage ist, wie wichtig er das selbst nimmt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das er diese Sachen gesagt hat, ist gar nicht so schlimm.

Nur dann nicht, wenn ihr bisher nur gechattet habt.

Wenn ihr euch besser kennen würdet, ist es normal wenn man über seine Gedanken und Neigungen spricht.

Nur so wie er es gemacht hat, geht es nicht und zeugt nicht gerade von gesundem Menschenverstand.

Darum würde ich dir raten, breche den Kontaktab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist, glaube ich, auf die Unerfahrenheit zu schieben. Er will damit seine Unsicherheit überspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung