Frage von ender90, 56

Ist Eiweiß gesund?

Hallo ist Eiweiß gesund überhaupt. Wenn ja wieviel am Tag oder Woche darf mann trinken

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, gesund, trainieren, 9

Hallo! 

Proteine (verkettete Aminosäuren) sind komplexe, aus Aminosäuren aufgebaute biologische Moleküle - für den Körper – die Muskeln - zwingend notwendig.

Aber zusätzlich für den normalen Amateur unnötig und potentiell ungesund. 

Ich zitiere mal shortnews :

Muskelaufbau: Übermäßiger Eiweißkonsum schadet Nieren erheblich

Viele sind der Meinung, dass sehr viel Eiweiß beim Muskelaufbau hilft. Diese Annahme kann jedoch möglicherweise fatal enden. Richtig ist, dass Ausdauersportler beziehungsweise Sportler, die Muskeln aufbauen, pro Kilogramm Körpergewicht ungefähr 0,8 bis 1,0 Gramm Eiweiß zu sich nehmen sollten. 

"<Aber wer mehr zu sich nimmt, der schadet nicht nur seinem Geldbeutel, sondern ´verschiebt´ die normale Stoffwechselfunktion zu einem Eiweißstoffwechsel", erklärt Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln. Besonders den Nieren schadet übermäßiger Eiweißkonsum.<

<Dazu kommt, dass der Körper nur eine begrenzte Menge Eiweiß auf einmal speichern kann. Ein zu hoher Eiweißkonsum auf einmal schadet also eher als zu helfen. Deswegen empfiehlt Froböse, normales und ausgewogenes Essen, da dadurch ebenfalls genug Eiweiß für den Muskelaufbau aufgenommen wird.< Zitat Ende.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Aliha, 34

Es gibt nichts was per se gesund ist und nur weniges was von vornherein ungesund ist. Eiweiß ist ein für uns lebenswichtiger Nährstoff. Völlig ohne Eiweißzufuhr würdest du erkranken und nach einiger Zeit sogar sterben. Allerdings ist in den westlichen Industrienationen die durchschnittliche Eiweißzufuhr zu hoch. 1 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht würde auch bei Sportlern, die Muskelaufbau anstreben, völlig genügen. Wir nehmen aber im Schnitt etwa 1,5 Gramm zu uns. Die Medizin geht davon aus, dass eine Aufnahme von mehr als 2 Gramm die Nieren belastet. Es gibt also keinen Grund, auch nicht für Kraftsportler, Eiweißshakes o.ä. zusätzlich zu nehmen.

Kommentar von danielschnitzel ,

Kochersatz :D das ist ein Grund, aber kein guter. 

Antwort
von danielschnitzel, 22

Essen darfst du so viel wie du willst :D Trinken würde ich nicht zu viel, kann der Körper eh schlechter absorbieren als aus Fleisch etc. oft sind dort auch noch andere ehere unerwünschte Stoffe drinne (Süßungsmittel wie Aspartam).

Gerne kannst du einen Shake am Tag trinken, aber mehr sollte es wirklich nicht sein. Eiweiß sollten außerdem viel aus pflanzlichen Quellen kommen, das vernachlässigen viele. 

Und dein Pulver sollte schon was taugen.. nicht das billigste aus dem Rossmann usw.... 

Antwort
von PieOPah, 15

Darauf gibt es keine allgemein gültige Antwort. Unter normalen Umständen benötigt dein Körper keine Nahrungsergänzung mit Proteinen. Die beste Ernährung ist immer eine natürliche Ernährung.

Antwort
von Dovahkiin11, 23

Generell ja, aber auch Proteine sollten in bestimmten Dosen konsumiert werden. Wenn du das mal in Google eingibst, kannst einsehen, wieviel von welchen Lebensmitteln pro Tag konsumiert werden sollten.

Antwort
von penguin999, 31

Zu viel Eiweiß schlägt deinen Cholesterinspiegel in die Höhe und bringt nur den Kuskeln was nicht jedoch dem ganzen Körper... solltest du durch Eiweißaufnahme in großen Mengen muskeln aufbauen wollen dann mach es langsam damit sich dein Körper an die Fitness und den Muskelaufbau gewöhenen kann😊

Antwort
von Butigurr, 30

Eiweiß braucht man haiptsächlich zum Muskelaufbau.
Zu viel kann man eig. Gar nich essen. Alles überschüssige eiweiß wird einfach ausgeschieden.

Kommentar von Aliha ,

Überschüssiges Eiweiß wird nicht einfach ausgeschieden sondern in Form von Hüftgold im Körper abgelagert. Zudem belastet es die Nieren.

Kommentar von danielschnitzel ,

Unser Körper wäre schön blöd, wenn er das Eiweiß durch lässt. 

Iss mal 300 Gramm Steak und paar Bratkartoffeln: Hallo 150-170 Gramm Eiweiß! Er kann nicht alles aufnehmen, das gilt aber auch für Kohlenhydrate und Fette, da der Darm nicht 100% absorbieren kann, so gut ist er noch nicht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community