Ist einmal viel zu spät einnehmen schlimm - Pille?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie kann es denn sein, dass du in drei Jahren Pilleneinnahme anscheinend nicht ein mal die Packungsbeilage gelesen hast und auch sonst nicht zu wissen scheinst, wie die Pille funktioniert? In diesem klugen Zettel steht, wie viel Zeit Du zum Nachnehmen hast und wie du dich bei einem Einnahmefehler verhalten musst. Ganz zu schweigen davon, dass du keine fruchtbaren Tage hast, wenn du eine Mikropille nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von missdaisy1234
29.12.2015, 16:22

Man könnte auch etwas netter sein und nicht direkt die Person so angreifen. Ich frage, weil ich mir nicht sicher bin und ich leider die Packung der Pille weggeschmissen habe..

0
Kommentar von schokocrossie91
29.12.2015, 16:26

Ich greife dich nicht an, sondern frage dich um deinetwillen. Ich verstehe nicht, wie man ein Medikament benutzen kann, ohne zu wissen, was es tut aber ob du im Endeffekt schwanger wirst, ist mir ja egal. Jede Packungsbeilage lässt sich googlen und wie gesagt, ohne zu wissen, was für eine Pille Du nimmst, lässt sich nicht viel sagen.

0
Kommentar von missdaisy1234
30.12.2015, 03:41

Ich kenne mich mit meiner Verhütung eigentlich sehr gut aus, da ich mir aber nicht sicher bin, ob es nötig wäre zum Frauenarzt zu gehen, wollte ich lieber nochmal Ratschläge suchen.

0
Kommentar von schokocrossie91
30.12.2015, 03:44

"Ich habe gehört, dass es nicht schlimm so, in der ersten Woche die Pille zu vergessen oder sehr viel später zu nehmen" - lassen wir das einfach mal so stehen. Wie gesagt, alle relevanten Informationen findest du in der Packungsbeilage, dann merkst du vielleicht auch, dass du dich nicht so gut auskennst, wie du denkst. Verhütung bedeutet Verantwortung.

0

Schau in deine Packungsbeilagen, da steht genau was du tun musst bei einem Fehler und wie viel Zeit du zum Nachnehmen hast. Ein Fehler bei einer Mikropille in Woche eins für zu Schutzverlust und es kann zu einem spontanen Eisprung kommen. Bei einer Mikropille hat man auch keine fruchtbaren Tage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich 7 Tage ohne Fehler einnehmen und zusätzlich verhüten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von missdaisy1234
29.12.2015, 17:00

Glaubst du, das reicht?

0
Kommentar von Kathy1601
29.12.2015, 17:05

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst den ganzen blister zusätzlich verhüten

Was ich auch machen würde

Was ich dir als fünf Antwort geschrieben habe sind das Minimum was du machen solltest

0
Kommentar von schokocrossie91
29.12.2015, 21:16

Den ganzen Blister muss nie zusätzlich verhütet werden. Der Hersteller garantiert Schutz nach sieben Tagen und that's it.

0
Kommentar von missdaisy1234
30.12.2015, 03:38

Also ist es nicht nötig zum Frauenarzt zu gehen? Möchte nämlich kein Risiko eingehen..

0