Frage von saxinator, 110

Ist einmal im Monat Pfeife Rauchen schädlich?

Die Frage steht oben. Klar Rauchen und damit auch Pfeife Rauchen ist schädlich. Wie so vieles. Wie halten sich die Schäden in grenzen wenn man Sport treibt und sich normal ernährt?(bei einmal im Monat Pfeife.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kgunther, 65

Einmal Pfeife zu rauchen, bedeutet ein (kleines) Risiko.

Über die Autobahn zu rennen, bedeutet auch ein Risiko. Und wenn man zehnmal rennt, steigt das Risiko aufs Zehnfache.

Aber man muß die Kirche im Dorf lassen. Das Krebsrisiko von einigen Zigaretten PRO TAG ist so klein, daß es statistisch kaum nachzuweisen ist.

Deshalb gelten Raucher mit einem Zigarettenkonsum von weniger als 5 pro Tag (statistisch) als "Nichtraucher".

Antwort
von player176, 54

Nein was soll daran schädlich sein! Das kann dich nicht töten! Auch wenn du das dein Leben lang machst! Wenn es nur 1 mal im Monat ist! Viel Spaß! Ps:mehr rauchen das die lunge clean wird!;)

Antwort
von Ggbro, 64

Klar ist es schädlich

Kommentar von saxinator ,

das ist Trinken aus PET Flaschen auch aber wie sehr relativiert sich das ganze bei so geringem Konsum?

Kommentar von Ggbro ,

Ich denke ersten Mal das es nicht bei einmal monatlich bleibt und zweitens hälte es sich in Grenzen, würde ihnen aber dennoch abraten.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 61

Hallo! Potentiell ja - aber das Risiko ist gering - es ist der Menge proportional und die ist dann ja sehr gering. 

Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten