Ist eine Zeugenaussage pflicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du bei der Polizei keine Aussage machst, läd dicht halt der Richter vor und dann ist Schluss mit lustig. Das kann bis zur Beugehaft gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt keine Aussagepflicht bei der Polizei. Das unabhängig davon, ob du ggf. ein Aussage- oder Zeugnisverweigerungsrecht hast.

Wenn du nicht hingehst, solltest du es netterweise dem Beamten mitteilen. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGrow
28.11.2015, 21:41

Deine Antwort ist die einzig richtige Antwort hier.

0

Die Aussage kann man nur verweigern falls der Beschuldigte Familienangehöriger ist oder wenn man sich durch die Aussage selbst belasten könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mawibo1
28.11.2015, 16:16

Ja, genau so ist es richtig.

0
Kommentar von TheGrow
28.11.2015, 21:44

Die Antwort ist leider falsch.

Weder muss man der polizeilichen Vorladung folgeleisten, noch ist man verpflichtet vor der Polizei eine Aussage zu machen.

1
Kommentar von RKuchenbuch
28.11.2015, 22:42

Also erstens ist sein Kommentar völlig richtig.
Zweitens wird es keine "Fahndungsmassnahmen" geben. Möglich ist allerdings eine Ladung durch die Staatsanwaltschaft, der dann erstmal Folge geleistet werden muss. Hier gibt es dann evtl. persönliche Zeugnisverweigerungsrechte.

2
Kommentar von RKuchenbuch
28.11.2015, 22:43

(Gemeint war der Kommentar von TheGrow)

1
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGrow
28.11.2015, 21:38

Sie ist bindend, ausser bei Familienangehörigen.

Nein, die polizeiliche Vorladung ist eben nicht bindet.

Und was hat der von Dir gepostete Link mit der Fragestellung zu tun? In der Fragestellung geht es doch gar nicht um eine gerichtliche Vorladung/Zeugenvernehmung.

0

Nein musst du nicht. Es gibt das Zeugenschutzverweigerungsrecht. Somit bist du nicht verpflichtet eine Aussage zu machen. Alles weitere würde och an deiner stelle mit dem Anwalt besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
28.11.2015, 20:11

"Zeugenschutzverweigerungsrecht"

Nettes Wort, wieder was gelernt ;-)

1