Frage von MaryFragend, 42

Ist eine virtuelle Beziehung normal?

Ist es normal, eine Beziehung mit Personen aus Sendungen, Filmen oder Büchern zu haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bitterkraut, 41

Zu einer Beziehung gehören ja immer 2.  Um eine Beziehung kann es sich also nicht handeln. Es ist wohl eher eine Fantasie, und ja in einem gewissen Alter ist das normal.

Kommentar von Bitterkraut ,

Danke fürs Sternchen!

Antwort
von FouLou, 11

Das nennt man für gewöhnlich schwärmen und ist unter pubertierenden mädchen (und sicherlich auch jungs aber da ist das etwas anders ausgeprägt) öfter anzutreffen.

Mit richtigen beziehungen hat das allerdings nichts zu tun. Da es nur reine fantasie ist und diese Figuren nicht einmal in der realen welt existieren.

Hinzu kommt das was man da liebt ist ein idealisiertes abbild des charakters. Der handelt immer so wie es dir gerade gefällt und nicht wie es seinem charakter entspricht.

Ich sehe das als eine art "trainings modus". Man hat schon erstes interesse an beziehungen aber so richtig echte beziehungen möchte man irgendwo noch nicht haben.

Es ist auch vergleichbar mit kindern die Familie spielen oder baby puppen durch die gegen tragen etc.

Solange dir im hinterkopf bewusst ist das es nicht real ist und du dich in den fantasien nicht verlierst (und z.b. reale beziehungen zu freunden etc. vernachlässigst) ist alles vollkommen in ordnung.

Antwort
von FelinasDemons, 13

Nein, das ist ziemlich abnormal. Und so was kann man auch keine wirkliche Beziehung nennen, da 1. die erfundene Figur nicht weiß, dass ihr ein Paar seid._.
Und 2. die Figur..na ja, nicht existiert....

Antwort
von lottikarotti103, 18

Ja, es ist sehr normal

Kommentar von MaryFragend ,

Ach Karo... 😂😂😂😂😂😂

Antwort
von minaray1403, 29

Ja ist es. Liebe ist nie unnormal.

Antwort
von EvilMastermind, 26

nope sicher nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten