Frage von PerserPlays, 36

Ist eine Tönung gut für blondiertes Haar?

Hallo, ich habe meine dunkelbraune Haare vor 4 Wochen selbst gefärbt: erst blonidiert, dann eine Farbe rauf, die mir nicht gut gefallen hat und danach nochmald dunkelblond rauf. Das farbliche Ergebnis ist gut, die Haare aber sehr trocken, spröde und geschädigt. Ich pflege sie sehr (noch kein Spliss oder brüchige Haare) u.a. ging ich gestern zum Friseur zum Spitzenschneiden. Sie sagte mir, ich soll meine Haare mit einer Tönung schützen, sie lege sich wie ein Mantel um das Haar (wörtlich: die Tönung ummantelt das Haar) und beschützt sie, da sie durch die Blondierung keine Farbpigmente mehr haben und von die Sonne sie noch mehr aufhellt. Irgendwie ist ihre Aussage logisch, aber anderseits bin ich mir nicht sicher. Ich möchte meine Haare nicht umsonst belasten. Ist eine Tönung in diesem Sinne gut? Kann jemand mir eine schonende Tönung empfehle? (Braunetöne bevorzut). Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CocoKiki2, 27

nein, eine tönung ist wie eine kleine coloration, etwas schwächer aber dennoch schädlich.

du kannst deine haare etwas schützen bzw. pflegen indem du sie weniger wäschst und sie mit einem sonnenschutzhaarspray schützst. außerdem pflegen silikonöle die haare sehr gut ohne zu fetten.

Kommentar von PerserPlays ,

Danke. Kennst du ein gutes Silikonöl und ein gutes Sonnenschutzhaarspray? Fahre demnächst in die Türkei für zwei Wochen.

Kommentar von CocoKiki2 ,

bitte. versuche mal das hier, es enthält keinen alkohol. in der müller drogerie gibt es auch noch eins ohne alkohol.

http://www.rossmann.de/produkte/Sunozon/Haarschutzspray/4305615310954.html#-8634...

Kommentar von CocoKiki2 ,

silikonöle kannste nehmen welches du willst. sie enthalten leider alle für die haut schädliche duftstoffe, also achte darauf, dass dir das zeug nicht das gesicht runterläuft. also ich finde dieses silikonserum sehr gut abgesheen von den duftstoffen die zb zu kopfhautjucken führen könnten.

http://www.garnier.de/haare/haarpflege-marken/fructis/schaden-loscher/seidige-ve...

Kommentar von CocoKiki2 ,

zu deiner frage möchte ich noch sagen, colorationen und tönungen unterscheiden sich nur darin, dass colorationen mit 6 % wasserstoffperoxid angewendet werden und tönungen mit 3 %. dadurch decken tönungen weniger gut und die farben wirken blasser.

Kommentar von CocoKiki2 ,

Hallo PerserPlays, wasserstoffperoxid aus den tönungen beziehungsweise
colorationen hat die eigenschaft, die oberste hornschicht des haares zu
öffnen, sodass  farbpigmente in das innere des haares gelangen können.
du öffnest dein haar quasi, die farbpigmente dringen ein, und hinterher
wäschst du das zeug ab und neutralisierst bestensfalls dein haar mti
einer sauren spülung um die hornschicht wieder einigermaßen zu glätten.
eine geschlossene hornschicht ist aber auf getöntem bzw coloriertem haar
nicht mehr möglich, daher ist coloriertes haar auch immer trockener
als  "frisches" haar. durch das öffnen des haares dringt nicht nur farbe
ein, es tritt auch extrem viel feuchtigkeit aus. normalerweise bleibt
das haar ab diesem zeitpunkt so wie es ist ob du nun mit der näcshten
coloration wartest oder nicht. ich würde trotzdem eine woche warten, da
es sein kann, dass das haar quasi auf mikroskopischer ebene noch minimal
feuchtigkeit ziehen kann und nach einer woche wieder etwas "gesünder"
ist. viel macht diese geringe wartezeit aber wirklich nciht aus, du
könntest theoretisch auch direkt wieder drüber färben. ich empfiehld ir
übrigens den entwickler von schwarzkopf blond me, denn dieser enthält
mineralöl und das macht den färbeprozess des haares sehr viel pflegender
und das merkt man auch.

Antwort
von mubsi13, 25

Chemie ist generell nicht gut für die Haare.
nur Modeerscheinung,die ja unbedingt alle mitmachen müssen.

Kommentar von PerserPlays ,

Danke, wir wollen nicht mit dem Chemieunterricht der 7. Klasse anfangen. Das ist mir bewußt. Ich habe meine Gründe, warum ich das gemacht habe. Die Frage ist nicht, ist Färben grundsätzlich gut und notwendig für die Menschheit oder nicht? Sondern, ist eine Tönung nach Färbung schädlich oder nicht. Bitte keine Grundsatzdisskusion. Danke

Kommentar von CocoKiki2 ,

naturkomsetik ist meistens nicht gut da viel zu viel alkohol enthalten ist und deklarationspflichtige duftstoffe. ich meide naturkosmetik strikt.

Kommentar von PerserPlays ,

Hallo CocoKiki2, ich brauche noch einen Rat von dir. Wie bereits erwähnt, färbte ich mir die Haar drei mal hintereinander an einem Tag, am 22.05. Wie lange soll ich mit der nächsten Coloration am besten warten? Ich möchte wieder dunkelbraun werden, weil der Ansatz zu sehen ist und wieder dunkelblond mit Blondierung verbunden ist. Aufs Färben kann ich nicht verzichten (wegen Grauhaare). Ich freue mich auf deine Rückmeldung und bedanke mich im Voraus.

Kommentar von CocoKiki2 ,

Hallo PerserPlays, wasserstoffperoxid aus den tönungen beziehungsweise colorationen hat die eigenschaft, die oberste hornschicht des haares zu öffnen, sodass  farbpigmente in das innere des haares gelangen können. du öffnest dein haar quasi, die farbpigmente dringen ein, und hinterher wäschst du das zeug ab und neutralisierst bestensfalls dein haar mti einer sauren spülung um die hornschicht wieder einigermaßen zu glätten. eine geschlossene hornschicht ist aber auf getöntem bzw coloriertem haar nicht mehr möglich, daher ist coloriertes haar auch immer trockener als  "frisches" haar. durch das öffnen des haares dringt nicht nur farbe ein, es tritt auch extrem viel feuchtigkeit aus. normalerweise bleibt das haar ab diesem zeitpunkt so wie es ist ob du nun mit der näcshten coloration wartest oder nicht. ich würde trotzdem eine woche warten, da es sein kann, dass das haar quasi auf mikroskopischer ebene noch minimal feuchtigkeit ziehen kann und nach einer woche wieder etwas "gesünder" ist. viel macht diese geringe wartezeit aber wirklich nciht aus, du könntest theoretisch auch direkt wieder drüber färben. ich empfiehld ir übrigens den entwickler von schwarzkopf blond me, denn dieser enthält mineralöl und das macht den färbeprozess des haares sehr viel pflegender und das merkt man auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten