Frage von steefi, 80

Ist eine Teilkaskoversicherung sinnvoll?

Mich würde mal interessieren ob es Menschen gibt, die schonmal Geld von der Teilkasko-Versicherung mit 150 Euro Selbstbeteiligung wegen eines Schadens bekommen haben? Die Policen schließen ja ziemlich viel aus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kampfschinken23, 34

Ja, Scheibe, Frintschürze nach Wildunfall, das lohnt sich auf jeden Fall, würde sogar zur Vollkasko raten

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Kommentar von kampfschinken23 ,

ja gibt es. lies die Antwort doch richtig

Antwort
von kevin1905, 69

Mein Fahrzeug hat eine Vollkasko Versicherung, die ich noch nie in Anspruch nehmen musste.

Da ich mein Fahrzeug überwiegend beruflich nutze, sind die Kosten für mich steuerlich abzugsfähig, das verändert die Sache im Bezug auf ein überwiegend privat genutztes Fahrzeug.

Gegen was möchtest du das Fahrzeug denn abgesichert wissen?

Antwort
von Antitroll1234, 77

Mich würde mal interessieren ob es Menschen gibt, die schonmal Geld von der Teilkasko-Versicherung mit 150 Euro Selbstbeteiligung wegen eines Schadens bekommen haben?

Selbstverständlich gibt es Versicherungsnehmer welche schon die TK (auch mit SB) in Anspruch genommen haben.

Mich selbst eingeschlossen, habe aber keine SB in der TK.

Die Policen schließen ja ziemlich viel aus.

Andersherum, eine TK schließt Diebstahl, Haarwildschaden, Glasbruch, Hagelschaden ein.

Für alles andere die VK.

Kommentar von Apolon ,

Haarwildschaden,

Bei den neuen Versicherungstarifen sind meistens alle Tiere in der Teilkasko enthalten.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Ja, aber Haarwild ist in allen vorhanden ;-)

Kommentar von DerHans ,

Feuer ist nicht ganz auszuschließen

Antwort
von BenniXYZ, 17

Such dir doch einfach eine Teilkasko in der alles eingeschlossen ist. Frag einen Versicherungsmakler, der hat ein Programm dafür. Man gibt als Auswahlkriterium ein- keine Basistarife, keine Werkstattbindung und schon spuckt der PC Zahlen aus, die niedrig beginnen und immer höher werden. Kannst dir dann was aussuchen. Kostet nichts.

Und ja, es ist Ansichtssache ob Kasko oder nicht. Es gibt auch Leute die nie eine Vollkasko für ihre nagelneuen und selbstverständlich bar bezahlten Vehikel benötigen.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 53

Es geht darum, was EINGESCHLOSSEN ist.

Brand, Diebstahl, Sturm. Wildschaden und Glasbruch.

Außerdem schließt man keine Versicherung ab, um möglichst viel heraus zu holen.

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Kommentar von DerHans ,

Davon lebt die ganze "Car-Glas-Branche"

Antwort
von Genesis82, 56

Ja, ist immer sinnvoll! Ein Steinschlag in der Frontscheibe passiert nicht selten und je nach Automodell kostet der Tausch einer Scheibe auch mal bis zu 1000 Euro.

Außerdem deckt die Teilkasko Wildschäden ab (manche Tiere müssen gegen eine kleine Zusatzgebühr zusätzlich abgedeckt werden), so ein Schaden kostet schnell mehrere tausend Euro. Nicht zu vergessen Diebstahl oder Feuer, das ist dann sofort ein Totalschaden. Aber auch kleinere Dinge wie Hagelschäden sind nicht selten und kosten in der Regel mehrere hundert Euro.

Die Teilkasko kostet kaum mehr als nur die Haftpflicht und sichert dich bzw. dein Auto gut ab. Wir haben bei uns in der Werkstatt mehrere zu reparierende Teilkaskoschäden am Tag, von denen nie einer unter 150 Euro lag.

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Kommentar von steefi ,

oh ich habe kommentiert und Deinen letzten Satz überlesen - Tschuldigung

Antwort
von Redgirlreloadet, 48

Ja habe ich, Carglass Steinschlag Reperatur wurde Komplett übernommen

Antwort
von Apolon, 60

Die Policen schließen ja ziemlich viel aus.

Wie kommst du nur auf solch eine Idee?

bei einem Wildschaden (alle Tiere) kann es zum Totalschaden des Fahrzeugs kommen.

Dies ist auch bei einem Sturm, Hagel, oder Brandschaden möglich.

Diebstahl des Fahrzeugs.

usw. usw.

Bei neuen Fahrzeugen sollte man allerdings die Vollkasko wählen, da ist dann die Teilkasko mit enthalten.

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Kommentar von Apolon ,

Eigenartige Frage, aber ich gehe davon aus, dass über 75 % der Versicherungsnehmer die eine Teilkasko abgeschlossen haben auch schon eine Leistung/Erstattung erhalten haben.

Antwort
von schleudermaxe, 22

..... nein, natürlich nicht, wenn denn die Geldbörse immer prall gefüllt ist.

Der Schaden ist meist gering, zudem ist eine Absicherung im Beruf-/Dientsleben doch viel wichtiger, oder? Da kann es in die Million gehen, oder übersehe ich etwas.

Ach so: Unsere Kisten haben alle mindestens TK, aber dann ohne SB.

Somit haben wird noch nie etwas von denen bekommen mit SB, aber ohne SB schon.

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben und mein Geldbeutel füllt sich nur, wenn ich keine unnötigen Versicherungsbeiträge zahle. Bei Firmen ist das was Anderes.

Kommentar von Apolon ,

mein Geldbeutel füllt sich nur, wenn ich keine unnötigen Versicherungsbeiträge zahle.

tja.  wenn du davon ausgehst, dass du nie einen Schaden machst und dir auch von keiner anderer Seite einer geschieht, kannst du auf alle Absicherungen verzichten.

Also nur eine Kfz-Haftpflichtversicherung, eine Vollkrankenversicherung und eine Pflegeversicherung abschließen, denn dazu bist du verpflichtet.

Auf alles andere darfst du gerne verzichten.

Aber komme nicht in ein paar Monaten und stelle die Frage, welche Versicherungen du sonst noch abschließen sollst.

Antwort
von MoechteAWissen, 43

Eine Teilkasko  ist
fast immer sinnvoll!

Eine Teilkasko schließt  nichts aus, sondern du.
Du stellst den VERSICHERUNGSSCHUTZ zusammen.

Dabei ist es deine Aufgabe darauf zu achten was versichert sein soll.

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Antwort
von Peter501, 57

Ich würde das vom Zeitwert deines Autos abhängig machen.Eine Teilkasko kann durchaus sinnvoll sein aber es kann auch der Fall eintreten,dass du jahrelang zahlst und keinen Anspruch geltend machen kannst.

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Kommentar von Peter501 ,

Ja, neue Frontscheibe im Wert von 1200€ abzuglich der Selbstbeteiligung.Trotzdem ein + für mich.

Antwort
von decentr, 48

Eine Teilkasko Versicherung ist Mathematisch gesehen Sinnvoller als Haftpflicht sowie Vollkasko,

Weil;

Bei der Vollkasko und Haftpflicht nimmst du deine Versicherung in Anspruch Oft bei der durch dir entstandene Schäden.

Bei Teilkasko ist es anders, zu dir geschehenen Schäden ( Unglück; Hagel, wild, brand, dieb)

Toll dran ist, das die Regulierungen der Teilkasko Schäden berühren deine % nicht.

Ob mit SB oder nicht dir überlassen

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Kommentar von decentr ,

Natürlich, warum denn nicht.. Jeder der beantragt

Antwort
von katjaliebig, 80

Das ist so pauschal nicht zu sagen. Hängt auch stark von dem zu versichernden Fahrzeug ab.
Aber grundsätzlich eher ja. So viel wird da nicht ausgeschlossen und eine SB von 150,- ist vollkommen ok.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Selbst verschuldetete Unfallschäden zahlt eine Teilkasko zb gar nicht, Wild Unfälle zahlt sie nur bei erweiterten Policen

Kommentar von Apolon ,

Wild Unfälle zahlt sie nur bei erweiterten Policen

Schäden durch Wild ist in jeder Teilkasko-Versicherung enthalten.

Kommentar von steefi ,

Meine Frage war aber ob es Leute gibt, die schon mal was bekommen haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community