Ist eine Swastika in Deutschland verboten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hakenkreuze und Swastika sind keine religiösen Symbole.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shir0yasha
19.06.2016, 21:42

Swastika is doch im Hinduismus vertreten? Oder etwa nicht?

1

Ja und Nein. Das Verbot umfasst auch die Ausnahme der staatsbürgerlichen Aufklärung, sowie ähnliche Zwecke. Dementsprechend kommt es dabei auf den Kontext an. Das Swastika-Symbol in einem hinduistischen Tempel ist daher anders zu bewerten, als ein Swastika-Symbol auf einer politischen Veranstaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shir0yasha
19.06.2016, 21:52

Aha. endlich mal ne verständliche Antwort danke

0

Ja ist verboten.

§ 86a StGB Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1.im Inland Kennzeichen einer der in § 86 Abs. 1 Nr. 1, 2 und 4 bezeichneten Parteien oder Vereinigungen verbreitet oder öffentlich, in einer Versammlung oder in von ihm verbreiteten Schriften (§ 11 Abs. 3) verwendet oder 2.Gegenstände, die derartige Kennzeichen darstellen oder enthalten, zur Verbreitung oder Verwendung im Inland oder Ausland in der in Nummer 1 bezeichneten Art und Weise herstellt, vorrätig hält, einführt oder ausführt. (2) Kennzeichen im Sinne des Absatzes 1 sind namentlich Fahnen, Abzeichen, Uniformstücke, Parolen und Grußformen. Den in Satz 1 genannten Kennzeichen stehen solche gleich, die ihnen zum Verwechseln ähnlich sind.

(3) § 86 Abs. 3 und 4 gilt entsprechend.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, strafbar als Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen nach §§ 86a Abs. 1 Nr. 1, 86 Abs. 1 Nr. 4 StGB. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie du es gestaltest und in welchem Kontext.
Das swastika in schwarz, auf weißem Hintergrund umgeben von rot ist eindeutig verboten, benutzt du es aber offensichtlich als religiöses Symbol, dann kam niemand etwas dagegen machen, da wir in einer Demokratie mit Religionsfreiheit leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung