Ist eine Speisekarte das selbe wie eine Menükarte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Speisekarte ist eine "Preisliste" eine Menükarte ist eine abgestimmte Abfolge einzelner, "aufbauender" Menüteile, die für geschlossene Gesellschaften keine Preise aufzeigen muss, wenn ein Gastgeber das Menü bezahlt. In der Menükarte sind auch die ausgesuchten korrespondierenden Getränke zu jedem Gang aufgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Speisekarte ist eine Übersicht über die Produkte,
Leistungen und Preise eines gastronomischen Betriebes. Es sind also alle
Gerichte verzeichnet (dazu können noch Tagesangebote kommen zum Teil mündlich
vorgetragen).

Als Speisenfolge oder Menü bezeichnet in der Gastronomie
eine Kombination von Speisen und Gerichten, die aus mehreren Gängen besteht. Hier
hat die Küche mehrere Gerichte zusammengestellt (oft aus der Gesamtkarte und
dafür etwas preisgünstiger als die Einzelgerichte). In der Regel werden die
Speisen aus dem Menü nur komplett angeboten. Man legt sich als Gast also fest
und folgt der Küche.

Wer selbst wählt, speist a la Carte – aus der Speisekarte
frei zusammengestellt.

Das Menü steht meist auch in der Gesamtkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Menükarte gibt mir einen Überblick was und und welcher bestimmten Reihenfolge vorgegebene Speisen serviert werden. Grundsätzlich kann ich dieses Essen nicht mehr nach meinen Wünschen ändern. Zum Beispiel ein Weihnachtsmenu oder ein Hochzeitsmenü

Eine Speisenkarte gewährt mir einen Blick darauf was ein Restaurant oder eine Gaststätte an Essen anbietet. Daraus kann ich mir dann selber mein Mahl zusammenstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, die Menükarte ist ein Teil der Speisekarte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein spezielles Menü mit einer speziellen Menükarte bestellt hast, dann ist es das gleiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung