Frage von Angel1126, 36

Ist eine Schwangerschft trotz negativem Test möglich, auch wenn er 2 Mal durchgeführt wurde?

Ich bin 21 Jahre alt und habe eine Frage an alle Frauen unter euch. Villeicht war jemand von euch auch schon mal in so einer Lage. Morgen ist bei mir der 64 Tag an dem ich mittlerweile schon auf meine Periode warte. Am 10 Jan bekam ich meine Regel das letzte Mal. Ich hatte bis jetzt nichts außer eine minimale leichte Schmierblutung am 10 Feb, die auch innerhalb von einer Stunde auch wieder vorbei war. Und ich mach mir schon so meine Gedanken. Meine Tage kamen immer unpünktlich aber nicht in dem Ausmaß. Mein Mann und ich verhüten. Aber ich habe letzte Woche natürlich den 1 und diese Woche den 2 SS-Test gemacht und beide waren negativ. Ich werde auf alle Fälle zum FA gehen, das ist keine Frage. Aber ich wollte fragen ob es bei euch villeicht auch schon mal so eine Situation gab und wie sie ausging. Bei der Gelegenheit könnt ihr mir ja auch villeicht erzählen wie bei euch die 1 Untersuchung beim FA war. Ich war bis jetzt nur 1 Mal beim FA wegen der Beratung für die Pille und bin bisschen nervös was den Besuch betrifft da ich nicht weiß was dort bei der Untersuchung passiert. Wäre echt nett wenn jemand von euch ohne Scham und ehrlich antwortet.. Danke im Voraus. :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Bellabella9911, 19

Hast du in letzter Zeit viel Stress ?? Denn da kann es auch passieren dass die Periode ausbleibt ... War bei einer Freundin von mir so :) 

Aber zum FA würde ich auf jeden Fall gehen. :)

Antwort
von aidinia1905, 18

Ich hatte sowas auch und bei mir waren es vier monate. Dann hatte ich sie wieder. Es kann am stress auch liegen oder wenn man zu viel druck hat. Würde aufjedenfall zum arzt gehen denn als ich sowas hatte war ich jungfrau. Mfg :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community