Frage von mronextra, 45

Ist eine Pause von 1h20min bei Anwesenheit von 9.30 Uhr bis 19.00 Uhr zulässig?

Bringt ja nur dem AG Vorteile da man länger im Betrieb ist und er ja keine Pausenzeiten bezahlen muss, richtig? Wie ich online gelesen habe sind bei 9Std Anwesenheit eigentlich nur 45min veranschlagt.

Antwort
von mronextra, 29

okay alles klar. Aber ist trotzdem AG freundlich weil der AG sich dadurch die Mitarbeiter länger im Betrieb hält, aber dachte mir schon dass das passt.

Noch ne Minifrage am Rande, es ist aber wohl nicht zulässig dass "eigentlich" um 19 Uhr Dienstende ist und die Mitarbeiter regelmäßig später Feierabend machen da Sie manches des betrieblichen Ablaufs erst ab 19Uhr machen können und dürfen und somit immer erst um 19:05 oder 19:10 Feierabend machen. Also in meinem neuen Betrieb die Regel und keine Ausnahme.

Antwort
von maggylein, 28

Du bist zwar länger im Betrieb aber stehst ja weniger zeit als vereinbart zur Verfügung. Wenn dein AG von 9:30-19:00 damit rechnet das du effektiv 8.75 std arbeitest du aber nur gut 8 std leistest ist das sicher nicht ok. Aber kommt natürlich auf den AG an

Kommentar von mronextra ,

Ich find das gar nicht okay weils kein Cash dafür gibt, und selbst bei 5min täglich sind es pro Monat 100min

Kommentar von maggylein ,

hä? also erstens hab ich auch von "nicht ok" geschrieben und 2. gehe ich davon aus das der Fragesteller die zeit die er als Pause angibt auch Pause macht und somit gerechtfertigt nicht bezahlt bekommt

Kommentar von maggylein ,

ich war allerdings bei der Fragestellung davon ausgegangen dass der AN mehr Pause machen will als es eigentlich vorgesehen war... wenn der AG dich quasi dazu "zwingt" mehr Pause zu machen als die 45 min ist das trotzdem ok... schau zb in manchen Geschäften oder in Arztpraxen ist es gang und gebe dass 2 bis 3 Std mittags zu ist...

Kommentar von mronextra ,

wie gesagt der AG will das, nicht der AN. ich finde es halt völligen Quatsch, da egal wo ich bisher gearbeitet habe, ich nie mehr als 1 Std. Pause pro Tag hatte. Aber so ist es eben nun ...leider :-)

Antwort
von LeCux, 35

45 sind das Minimum, wenn es der Ablauf zulässt sind längere Pausen kein Problem.

Antwort
von Messkreisfehler, 28

Ja das ist zulässig. Bei den 45 Minuten handelt es sich lediglich um die minimale Pausenzeit die eingehalten werden muss. Sie kann aber problemlos länger ausfallen.

Antwort
von atijaja, 28

Mindesten 45 kann auch mehr sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten