Ist eine Licht-Therapie sehr hilfreich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo DeepNquieT,

ich bin mir sicher das Sonne und frische Luft der Seele gut tut. Deshalb wird empfohlen auch einfach mal ins Solarium zu gehen. Natürlich nicht für lange und auch nicht auf hoher Stufe - hier geht es nicht darum braun zu werden sondern sich besser zu fühlen!

Ich selbst war lange Zeit auch depressiv, von Stimmungsschwankungen geplagt und mir ging es kurz gesagt echt mies.

Eine Bekannte meinerseits leidet momentan auch darunter. Sie ist depressiv und in Behandlung.

Wir entdeckten gemeinsam Kräuterkapseln die quasi als natürliches, pflanzliches Antidrepressivum angeworben werden.

Der Name der Pflanze ist: Mamuiy Seed (Mucuna pruriens)

Die Beschreibung der Kapseln lt. Hersteller:

Antidepressivum: Bei Joyful handelt es sich um einen rein pflanzlichen
Stimmungsaufheller, hilft bei Depressionen, produziert Glücksgefühle,
gute Laune wird verbreitet, Sie fühlen sich wohl, befreit und
Angstzustände werden vertrieben, fördert die Lust, in Asien auch als
Eheretter bekannt.

Der Vorteil liegt hier ganz klar darin, dass die Kapseln keinerlei Nebenwirkungen haben. Jeder weiß ja sicherlich wie lang die Liste der Nebenwirkungen bei med. Antidepressiva ist.

Hier ein paar positive Resonanzen:

Habe mein Antidepressivum abgesetzt, weil ich unter Verlust meiner
Libido gelitten habe und nur noch müde war. Mit der Hilfe Eures Mittels,
ist es anders, meine Lust steigert langsam wieder. Nebenwirkung:
Müdigkeit habe ich auch nicht, wie bei dem anderen Mittel. Super
Produkt!!

Ich habe nun joyful zum zweiten Mal bestellt. Mir helfen die
Kapseln einfach gut, um das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen.

Ein Antidepressivum auf Kräuterbasis??? Das war für mich völlig neu und
ich konnte mir schwer vorstellen, daß es meine negative Stimmung
wirklich vertreibt. Aber es ist tatsächlich so: Ich fühle mich viel
ausgeglichener und nehme wieder aktiv am Leben teil. Danke! 

Aufgrund der postiven Kritiken hat sie sich also auch welche bestellt. Sie ist bisher auch super zufrieden damit. Evtl ist das ja wasfür dich. Zur Unterstützung.

Die Kapseln gibt es von zwei Herstellern - sowohl ThaiVita als auch BodyVita. Einmal heißen sie Joyful - einmal FeelGood - im Endeffekt sindes aber wohl exakt die gleichen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepNquieT
23.03.2016, 11:42

Okay gut, ich glaube davon habe ich auch schon mal gelesen gehabt.

Ich nehme ja Antidepressiva (Mirtazapin) nehme ich jetzt wieder seit kuzen, hatte schon öfter welche verschrieben bekommen, habe sie aber immer abgesetzt, weil ich auch kein Fan von Pharmakas bin. Aber die Mirtazapin brauche ich einfach zum Schlafen. Habe schon viele Schaf tees und natürliche Mittel ausprobiert, wie Baldrian z.B. aber das schlägt bei mir überhaupt nicht an.

Hoffe diese Kapseln helfen, ich verde es einmal auspobieren, hört sich ja schon ziemlich gut an.

Danke dir auch für die Antwort !

1

Wenn dir dein Arzt keine Lichttherapie verschreibt, du das Geld für eine spezielle Lampe aufbringen kannst, dann kauf dir solch ein Gerät. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Lichtztherapie bei Winterdepressionen ausgesprochen hilfreich ist, da so vermehrt der Neurotransmitter Serotonin gebildet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) geh so oft wie möglich raus, halt Gesicht und Handrücken in die Sonne.

Das steigert die körpereigene Vitamin-D-Produktion.- Und Europäer nördlich der Alpen haben meist einen zu geringen Vitamin D-Pegel.

b) hilft Dir vielleicht was pflanzliches zur Unterstützung? Johanniskraut (hochdosiert), Lasea.. red mal mit Hausarzt

c) ich hatte früher auch oft diese typische Winterdepression. Bin dann, obwohl ich das gar nicht mochte, einmal die Woche in ein leichtes Solarium, nur 5min.

Mach ich mittlerweile nicht mehr, da Solarium nunmal bzgl. Hautkrebs-Auslöser nicht grad schlau ist. Sehe also zu, auch weil ich mittlerweile weiss, mein Vit-D-Pegel war viel zu niedrig, einerseits täglich in meiner Mittagspause spazieren zu gehen, andererseits nehme ich (in Absprache mit Doc, das aber wegen meiner MS) Vitamin-D- als Tablette.  Naja... und da wie einige Hautkrebs- und andere Krebsfälle ind er Familie haben und ich ja nunmal eh die MS.. ich muss mir nicht noch mehr anlanden :-S


Was mir übrigens auch sehr gut tut, das ist wohl auch was seelisches: Wöchentlich im Winter in die Sauna/ Dampfbad, das tut gut.

d) mein Freund hat sich genau wegend er von Dir geschilderten Probleme eine solche Lampe gekauft, sie viel genutzt, sagte immer, ihm tut sie gut (sie war gar nicht so teuer).


Alles GUte!




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepNquieT
23.03.2016, 11:36

Ich würde ja gerne öfter mal raus gehen in die Sonne.. Wenn es mal Sonne geben würde... Durch die Manipulationen, gibt es ja auch immer mehr Wolken die die Sonne bedecken.

Da bekomme ich erst recht Depressionen bei dem grauen Wetter, das ist es ja...

Solarium ist denke ich auch nichts für mich und Saune ebenfalls nicht, das vertrage ich körperlich irgendwie nicht besonders.

Ich mach mich mal schlau wegen dem Vitamin D. Johanniskraut wollte ich auch mal benutzen, aber irgendwie geriet das in Vergessenheit.

Danke für deine Antwort !

0

Was möchtest Du wissen?