Frage von lenamarie15, 60

Ist eine Knieinjektion sehr schmerzhaft?

wie schmerzhaft ist eine knieinjektion und mit was kann ich den schmerz vergleichen? und wieviele nadeln werden gestochen?

Antwort
von Tanzistleben, 38

Meinst du eine Kniepunktion, bei der Flüssigkeit aus einem geschwollenen Knie abgelassen wird, oder eine Injektion ins Knie, wobei eine Flüssigkeit (Medikament) ins Kniegelenk eingebracht wird?

Erstaunlicherweise tut es eigenTeich gar nicht weh, wenn die ziemlich lange Nadel im Gelenk verschwindet. Allerdings können das manche Menschen an sich selbst nicht sehen und es wird ihnen übel. Du musst also wissen, oder herausfinden, wieviel du verträgst. 

Bei der Punkten tut gar nichts weh, da das Abziehen der Flüssigkeit nahezu sofortige Erleichterung bringt. Bei der Injektion breitet sich ein etwas dumpfes, spannendes Gefühl im Gelenk aus, das aber nicht als Schmerz bezeichnet werden kann.

Es ist also so und so nicht schlimm und außer dem Pieks auf der Haut, spürt man kaum etwas. Es bleibt auch bei dem einen, höchstens einem zweiten Stich, wenn die Prozedur wiederholt wird.

Alles Gute und keine Angst!

Antwort
von aloisff, 41

Ich denke Du meinst ein Kniepunktion, ....hatte ich mal ist aber lange her...., an Schmerzen kann ich mich nicht wirklich erinnern, die Punktion selber war auf jeden Fall schmerzfrei, ob ich vorher eine örtliche Betäubungsspritze bekommen habe weiss ich nicht mehr... es wird praktisch nor einmal mit einer (allerdings sehr langen) Punktionsnadel gestochen und die Flüssigkeit aus dem Kniegelenk rausgezugen, fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community