Frage von Pandamas, 36

Ist eine Kfz-Ausbildung und danach ein Psychologiestudium möglich?

Hallo liebe Community, meine Frage steht im Titel. Das hört sich vielleicht lächerlich an, aber ich habe keine Ahnung wie das so läuft. Ist es möglich erst eine Ausbildung zum Automechaniker zu machen und dann ein Studium zum Psychologen? Ich mach in knapp 2 jahren mein Abitur und würde interessiere mich sehr für Autos aber auch für die Psychologie. Und wenn das möglich ist, in welcher Reihenfolge wäre es am sinnvollsten? Erst die Ausbildung und dann das Sudium oder ander rum. Und wenn dies nicht möglich ist, gibt es eine art wie ich beide Themen irgendwie miteiander in Verbindung bringen könnte? Danke schon mal jetzt für die Antworten :)

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 5

Das ist natürlich möglich.

Wenn dein Abitur keinen überragenden Einserschnitt hat, kannst du während der Ausbildung Wartesemester sammeln und damit deine Chancen auf Zulassung zum Psychologiestudium erhöhen.

Wenn du sofort einen Studienplatz bekommen kannst, würde ich den annehmen, was man hat, hat man. Autobasteln kannst du immer noch in deiner Freizeit bzw. später.

Antwort
von Schewi, 15

Ja du kannst das einfach machen. ich würde es nicht tun, da beides nicht viel miteinander zu tun hat. Du benötigst dann ca. 9 Jahre bis du wirklich arbeitest. Das dauert. Ich persönlich wollte auch irgendwann mal Geld verdienen. Ich glaube ohne dich zu kennen, dass du nach erfolgreichem Studium absolut keine Lust mehr hast eine Ausbildung zu machen. Auch wenn du jetzt meinst du tust es. Man verändert sich schon maßgeblich während des Studiums und interessiert sich immer mehr für das Thema seiner Wahl. Man ist dann so da drin, dass man nix anderes mehr machen will. Gleiches gilt umgekehrt, wenn du erst die Ausbildung machst. Nach dem Studium hast du einfach keine Lust mehr dich mit dem Kleinkram der 16-18 jährigem abzugeben, die die Ausbildung beginnen. Man fühlt sich zu reif. 

Wähle lieber eines der beiden Dinge, wovon du meinst das es dir Spaß macht und schau hinterher wie weitergeht 

Antwort
von azmd108, 19

Wenn du ein Abitur hast, kannst du machen was du willst.

Obwohl die Kombination nicht wirklich sinnvoll ist. Du solltest dich für eines
entscheiden und das andere einfach als Hobby weiter führen. Gehen tut
es aber.

Antwort
von Referendarwin, 10

Hast du abi?

Falls nicht, mach das. Mach außerdem ein gutes, sonst musste in groningen für geld studieren.

Antwort
von KeinName2606, 11

Und was bringt das? Das kannst du nicht kombinieren und verschwendest nur Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community