Frage von lupodada, 138

Ist eine Gtx 960 VR fähig?

Ich frage nur rein aus Interesse also hier nur kurz das Szenario, wenn ich mir eine HTC Vive holen würde könnte ich diese an meinem PC ohne Größere Probleme benutzen?

Technische Daten des PC's: Intel Core I7-6700,Nvidia Gforce GTX 960 2gb, 16GB Ram (DDR4), 3 Terabyte HDD,256 GB SSD

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 106

Prinzipiell schon.

Hierbei ist jedoch zu beachten, daß Framrate absolut essentiell ist für VR. Die meisten VR-Applikationen sind noch sehr vorsichtig, was aufwendige Spielgrafiken angeht.

Die Details werden sehr weit runter geregerelt werden müssen, und in vielen zukünftigen Spielen wird auch das nicht ausreichen. Die meisten VR-Applikationen sind noch sehr vorsichtig, was aufwendige Spielgrafiken angeht. Daher wird die R9390/GTX970 als minimum empfohlen.

Hinzu kommt die generelle Latenzunterlegenheit der Nvidia-Maxwellkarten.

Antwort
von yam1811, 112

Ich GLAUBE für eine VR BRILLE  ist die mindest Anforderung eine GTX 970 bin mir nicht ganz sicher

Kommentar von lupodada ,

habe ich auch schon gelesen habe aber auch schon gelesen das es auch mit einer 770ti gehen soll und dann geht die 960 ja unter Garantie deshalb frage ich ja auch

Kommentar von iRobi8 ,

770 Ti ist eine Art Gtx 970 Ti von der vorherigen Generation, daher scheint das Logisch. Die GTX Titan ist ja auch von der vorherigen Generation, unterstützt aber das meiste.

Kommentar von Hanswurst120 ,

770 Ti ist eine Art Gtx 970 Ti von der vorherigen Generation,

Totaler Quatsch...eine GTX 770 "ti" gibt es erst gar nicht und ist auch nicht eine "art" GTX 970....die GTX 770 ist minimal schneller als eine GTX 960.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community