Frage von AngelRaini,

Ist eine Gartenbank aus Eukalyptusholz pflegeleicht und witterungsbeständig?

Plane den Kauf einer Gartenbank aus Holz, möchte aber wenig Pflegeaufwand damit haben. Sie soll trotzdem bei jedem Wetter im Garten stehen, da ich im Keller keinen Platz zur Unterbringung dafür habe. Ist Eukalyptusholz hier die richtige Wahl? Oder gibt es noch eine bessere Variante?

Antwort von htbde,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich ist diese Bank Pflegebedüftig, in der Regel muß man jährlich mit Holzlasur , Holzöl einstreichen. Verrotten tut Sie auch, bloß bei dem Holz dauert es etwas länger. Die Verbindungen sind meist nur in den zusammengefügten Teilen mit rostenden Schrauben und Nägeln zusammengebaut. Dort beginnen die Schäden, außerdem wird das Holz mit den Jahren unansehnlicher. Mit viel Mühe hält in der Regel so einen Bank 10 - 15 Jahre, kostet aber Arbeit.

Mfg H.T.

Kommentar von AngelRaini,

Hallo htbde, vielen Dank für deine Hinweise. Macht es dann Sinn, die Verbindungen durch Edelstahlschrauben zu ersetzen, oder ist der Aufwand dafür im Verhältnis zu groß? Was meinst du konkret mit "viel Mühe"? Was muss ich darunter verstehen?

Kommentar von antoniusg,

Erstmal muß du die Edelstahschrauben besorgen. Die gibt es nicht wie Sand am Meer, den die sind teurer wie die normalen...

Ich würde sagen, wenn das Möbel häufig naß wird und schlecht trocknet (Standort) und sogar im Winter feucht steht, würde ich die Schrauben vielleicht wechseln.

Antwort von skyseeker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn es wenig Aufwand sein soll: Olivenholz. Ist praktisch "unkaputtbar".

Antwort von Qetan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du solltest sie im Frühling und Herbst mit einem Pflegeöl behandeln, dann wirst Du viel Freude daran haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community