Frage von LegDaySkipper, 68

Ist eine elektrIsische Spannung gefährlich?

In letzter Zeit hab ich es nicht so mit den Steckdosen - da ich gehen musste habe ich die mehrfachsteckdose meines Pc's, kurz nachdem er heruntergefahren ist, ausgesteckt. Dummerweise habe ich dabei die zwei silbernen Teile (keine ahnung wie die heißen^^) des Steckers angefasst und ein leichtes kribbeln gespürt, da vermutlich noch Spannung drauf lag.. Ist schon so ein leichtes kribbeln Lebensbedrohlich und muss ich mich jetzt untersuchen lassen?

Bitte um Antworten ohne halbwissen!!

Antwort
von dompfeifer, 16

Dass die Schutzkontakte einer Steckdose eine Spannung von über 60 V gegen Erde führen, ist sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Das wäre dann tatsächlich gefährlich und Folge einer technischen Fehlschaltung. 

Leichtes Kribbeln in den Fingern, wodurch auch immer, ist medizinisch bedeutungslos. Im Sinne Deiner parallelen Fragestellung (mit der Münze) ist das "Kribbeln" auch nicht Folge eines Stromschlages.

Antwort
von Donbal, 39

Nein ist nicht Lebensbedrohlich. Es ist nicht allein die Spannung entscheidend, die Anliegt. Wichtig ist auch der Stromfluss! Das was noch an Restladung im Netzteil ist, ist nicht Bedrohlich! Insbesondere, wenn du nur ein kribbel gespürt hast. Wenn es schon Schmerzhaft war, dann ist vieleicht etwas bedrohlich, aber ich schätze mal, dass nicht mal deine Muskeln davon zucken mussten oder?

Kommentar von LegDaySkipper ,

Nein, ein Muskelzucken habe ich glücklicherweise nicht gespürt. Danke

Allerdings habe ich erst letztens im Internet gelesen das schon ein kleiner stromfluss ausreicht, das Herz aus seinem normalen Takt zu bringen.. Das ist bei mir nicht der fall oder?

Kommentar von Donbal ,

Kannst dich ja untersuchen lassen, wenn du sonst nicht ruhig schlafen kannst.

Antwort
von Chudder666, 15

Leb einfach weiter, ist nicht schlimm, sonst würdest Du dies gar nicht geschrieben haben! (Du wärst das gar nicht fähig gewesen)

Antwort
von SmileOHD, 29

Nein wenn du mir spannung in kontakt kommst hat es keine nachwirkungen

Antwort
von Mepodi, 26

War wohl nur noch die restspannung drauf, das ist nicht gefährlich

Antwort
von OxHawk, 18

Ich habe medizin und E technik studiert. Das ist 100% ungefährlich. Macht nichts aus, völlig egal. Ein elektrozaun von Pferdekoppeln z.B bei dem viel mehr Volt anliegen macht auch nichts, obwohl es richtig funkt ;=) Kann man sogar sehen

Antwort
von MisterBlackxX, 23

Hab ich auch mal vor ein paar Jahren erlebt, ich glaube ich lebe noch.

Da waren eben noch die Kondensatoren aus dem Netzteil die sich über dich entladen haben.

Ist nicht schlimm, außer du hast einen Herzschrittmacher oder so.

Wenn du wirklich was von der Steckdose bekommen hast würden dir die 230V richtig eine reinhauen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community