Frage von Cadeau,

Ist eine "Bischofsmütze" (es handelt sich hier um einen Kübris!) essbar?

Oder ist sie nur als Zierkürbis zu verwenden? Wenn essbar, weiß dann irgendjemand, wie man sie zubereitet?

Antwort
von Complice,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zierkürbisse soll man wegen der hohen Konzentration an Bitterstoffen tatsächlich nicht essen. Bei der "Bischofsmütze" handelt es sich aber anscheinend um ein essbares Exemplar: http://www.daskochrezept.de/zutat/bischofsmuetze/

Kommentar von Cadeau ,

Danke Complice, super!

Antwort
von Senselessways,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Bischofsmütze ist essbar. Hier ein Rezept mit Hackfleisch-Füllung:

http://www.chefkoch.de/rezepte/623631162651557/Gefuellte-Bischofsmuetze.html

Antwort
von YuLy42,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja.

http://www.hr-online.de/website/rubriken/ratgeber/index.jsp?rubrik=3628&key=standard_document_26854790&seite=2

Verarbeitung wie normaler Kürbis, Rezepte bei chefkoch.de

Kommentar von Cadeau ,

Vielen Dank YuLy, hab mir den Link angeschaut! Super!War echt hilfreich!

Antwort
von kimmo,

Die kann man essen aber nur nach aufwallen. Wenn du nicht sicher bist, so nicht essen.

Antwort
von wj2000,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Zierkürbisse sollte man nicht essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community